DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Ausbau der Ortsstraße "Untertor" in Gemünden (ID:14857706)


DTAD-ID:
14857706
Region:
35285 Gemünden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Bitumen, Asphalt, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten , Kanalisationsarbeiten , Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Abschnitt 1: Baustelleneinrichtung und Verkehrssicherung Abschnitt 2: Kanalbau ca. 2600 m³ Leitungsgraben ausheben und entsorgen ca. 1.080 m³ Material liefern und in Leitungsgraben einbauen ca....
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2019
Frist Angebotsabgabe:
12.03.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Magistrat der Stadt Gemünden (Wohra)
Straße:Marktstraße 10
Stadt/Ort:35285 Gemünden
Land:Deutschland (DE)

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausbau der Ortsstraße "Untertor" in 35285 Gemünden
(Wohra)

Ausbau der Ortsstraße "Untertor" in
35285 Gemünden (Wohra)
Abschnitt 1: Baustelleneinrichtung und Verkehrssicherung
Abschnitt 2: Kanalbau
ca. 2600 m³ Leitungsgraben ausheben und entsorgen
ca. 1.080 m³ Material liefern und in Leitungsgraben einbauen
ca. 145 m Mischwasserkanal PE-Rohr DA 355, PE 100, SDR 17,6, inkl.
Schächte
ca. 305 m Mischwasserkanal PE-Rohr DA 450, PE 100, SDR 17,6, inkl.
Schächte
ca. 425 m Sickerrohrleitung DN 250 PVC verlegen, inkl. Schächte
ca. 28 St. Hausanschluss DA 160 PEHD
Abschnitt 3: Wasserleitungsbau
ca. 500 m Provisorische Umleitung DA 63
ca. 550 m³ Leitungsgraben (Stufen- und Einzelgraben) herstellen, Tiefe
bis 2,00 m
ca. 140 m³ Material liefern und in Leitungsgraben einbauen
ca. 500 m Leitungszone für Wasserleitung DA 180, PE-HD
ca. 500 m Rohr PE-HD, PE100 DA 180
ca. 11 St. Absperrschieber DN 150
ca. 4 St. Unterflurhydrandt DN 80
ca. 500 m Druckrohrleitung abschnittsweise desinfizieren DA 180
ca. 28 Stück Hausanschluss DA 40, Hauptrohr PE 100 DA 180 und
Dokumentation
Abschnitt 4: Straßen- und Gehwegbau
ca. 830 m Hoch- und Rundborsdsteine aufnehmen
ca. 750 m Tiefbordsteine aufnehmen
ca. 325 m² Pflasterdecke aufnehmen
ca. 925 m² Asphaltbefestigung aufnehmen und entsorgen
ca. 500 m³ Tragschicht ohne Bindemittel aufnehmen und verwerten
(oberhalb Planumsebene)
ca. 555 m³ Tragschicht ohne Bindemittel aufnehmen und verwerten
(unterhalb Planumsebene)
ca. 420 m³ Tragschichtmaterial und Boden bzw. Fels im Bereich der
Nebenanlagen lösen und weierwerenden gemäß Meßkonzept (oberhalb der
Planumsebene)
ca. 150 m³ Tragschichtmaterial und Boden bzw. Fels im Bereich der
Nebenanlagen lösen und weierwerenden gemäß Meßkonzept (unterhalb der
Planumsebene)
ca. 34 St. Anschlussleitung DN 150 herstellen
ca. 38 St. Straßenablauf einbauen
ca. 840 m Sickerrohrleitung verlegen
ca. 4.100 m² Planum herstellen
ca. 1.040 m³ Frostschutzschicht herstellen Fahrbahn
ca. 420 m³ Frostschutzschicht herstellen Gehweg
ca. 550 m Betonbordsteine nach DIN 483 HB 150x300, gerade Steine
ca. 300 m Betonbordsteine nach DIN 483 RB 150x220
ca. 650 m Betonbordsteine nach DIN 483 TB 100x250, gerade Steine
ca. 160 m² Betonpflastersteine (100/200/100)
ca. 1.160 m² Betonpflastersteine (100/200/80)
ca. 150 m Leerrohr für Breibandverkabelung liefern und fachgerecht
verlegen
ca. 12 St. Mast für Beleuchtung aufstellen
Produktschlüssel (CPV):
44162500 Trinkwasserrohrleitungen
45232410 Kanalisationsarbeiten
45233120 Straßenbauarbeiten
45247110 Kanalbauarbeiten
65111000 Trinkwasserversorgung

Erfüllungsort:
Untertor, 35285 Gemünden (Wohra)
NUTS-Code : DE736 Waldeck-Frankenberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 4209/141
Vergabenummer/Aktenzeichen: 1859/2019

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Gemünden
Straße:Marktstraße 10
Stadt/Ort:35285 Gemünden
Land:Deutschland (DE)
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Rother & Partner Ingenieurgesellschaft mbH
Straße:Rehbergstraße 22
Stadt/Ort:37290 Meißner-Abterode
Land:Deutschland (DE)
Telefon:05657/9899-00
Fax:-10
Mail:info@ing-rother-partner.de
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort)
Kosten der Vergabeunterlagen: Kostenfreier Download sämtlicher
Unterlagen auf: http://www.had.de/langfassung (mit Angabe der
HAD-Refernz-Nr. und Vergabe-Nr./Aktenzeichen).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 12.03.2019 10:00 Uhr
Ort: Magistrat der Stadt Gemünden (Wohra)
Magistratszimmer EG Rathaus
Marktstraße 10
35285 Gemünden
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren
Bevollmächtigte
Frist für den Eingang der Angebote: 12.03.2019 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Beginn : 22.04.2019
Ende : 13.12.2020

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist: 11.04.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft ist in Höhe von
5 v.H. der Bruttoauftragssumme (ohne Nachträge) zu leisten.
Mängelanspruchsbürgschaft ist in Höhe von 3 v.H. der Auftragssumme
einschließlich erteilter Nachträge zu leisten.

Zahlung:
Zahlung gemäß VOB/B § 16

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien Preis

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1,
§ 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Weitere Eignungsnachweise siehe Baubeschreibung

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
RP-Kassel
Sonstige Angaben:
nachr. HAD-Ref. : 4209/141
nachr. V-Nr/AKZ : 1859/2019

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD