DTAD

Ausschreibung - Ausbau der Ortsstraßen in Simmern (ID:3059472)

Auftragsdaten
Titel:
Ausbau der Ortsstraßen
DTAD-ID:
3059472
Region:
55469 Simmern
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.09.2008
Frist Angebotsabgabe:
15.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung. Baumaßnahme: Ausbau der Ortsstraßen Loreleystra?e ,

Am Taunusblick und Weinbergstra?e in 55 430 Urbar. Bauherr: Los

1: Ortsgemeinde Urbar; Los 2: Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel; Los 3:

Zweckverband Rhein-Hunsrück-Wasser. Planung, örtliche Bauleitung - Los 1

und 2: Ingenieur-/Architekturb?ro Reuter & Ternes, Lehnenstra?e 15, 56 290

Beltheim, Telefon: 06762/409 893, Telefax: 06762/409 894. Los 3: Zweckverband

Rhein-Hunsrück-Wasser, Gallscheiderstra?e 1, 56281 D?rth, 06747/126-0,

06747/126-99. Art u. Umfang der Arbeiten: Los 1, Straßenbau ca.: Erdbewegungen

/ abfahren 2.500,0 cbm; Frostschutzmaterial 2.100,0 cbm; Tiefbordsteine

und Rinnen 1.350,0 m; Asphaltoberbau 2.350,0 qm; Pflasterflächen 800,0 qm.

Los 2, Kanalbau ca.: Aushub Rohrgr?ben / abfahren 2.270,0 cbm; Grabenverfüllung

1.680,0 cbm; Bettungsmaterial 600,0 cbm; Kanalrohre DN 150 - DN 600

mm 700,0 m; St.B. Kontrollsch?chte 14,0 St. Los 3, Wasserleitungsbau ca.:

Tiefbauarbeiten für die Verlegung von PE Rohr da 110 mm 450,0 m; Hausanschlüsse

erneuern 10,0 St.; Hausanschlüsse umbinden 18,0 St. Die Lose 1 bis 3

müssen gemeinsam abgeholt und abgegeben werden. Die Maßnahme wird an

den Gesamtg?nstigsten vergeben. Leistungsverzeichnisse: Die Leistungsverzeichnisse

können angefordert, bzw. bei der Verbandsgemeindeverwaltung St.

Goar - Oberwesel, Rathausstraße 6, 55 430 Oberwesel abgeholt werden. Für die

Verdingungsunterlagen wird eine Schutzgebühr für Los 1 bis 3 in Höhe von 30,00

EUR erhoben, die auf folgende Konten einzuzahlen sind: Kreissparkasse Rhein-

Hunsrück (BLZ 560 517 90), Konto-Nr. 2 200 012; Volksbank Boppard EG (BLZ

570 915 00), Konto-Nr. 800 420; Postgiroamt Köln (BLZ 370 100 50), Konto-Nr.

229 91 - 509. Für eine zusätzliche Schutzgebühr von 5,00 EUR kann eine Diskette/

CD mit der Kurztextkennung nach GAEB-DA 83 und mit LV zur Preiseingabe

am PC auch ohne AVA-Programm, ist im Preis enthalten, angefordert werden.

Bei Postversand sind zusätzliche Kosten von 6,00 EUR (Los 1-3) zu ?berweisen.

Die Abgabe bzw. Versendung der Leistungsverzeichnisse erfolgt ab Montag, den

22.09.2008. Die Quittung über die Einzahlung der Schutzgebühr ist der Anforderung

beizufügen. Die Schutzgeb?hren können nicht zurückerstattet werden. Die

Planunterlagen können bei der Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar - Oberwesel

(Los 1 und 2) während der ?blichen Geschäftszeiten oder dem jeweiligen

Planer nach vorheriger Terminabsprache eingesehen werden. Submission:

15.10.2008, 11.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar-Oberwesel,

Rathaussaal, 1. Obergeschoss, Rathausstraße 6, 55430 Oberwesel. Die

Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Zur Eröffnung der Angebote

sind der Bieter und seine Bevollmächtigten zugelassen. Vergabe: Für die Lose 1

- 3 ist ein Angebot abzugeben. Die Maßnahme wird an den Gesamtg?nstigsten

vergeben. Das Angebot ist in dem beiliegenden orangefarbenen Umschlag, verschlossen

einzureichen. Ebenfalls beizufügen in einem verschlossenen Umschlag,

mit einem Aufkleber Kalkulationsunterlagen gekennzeichnet, ist die

Urkalkulation einzureichen. Dieser Umschlag wird bei der Submission nicht geöffnet

und bleibt beim Auftraggeber zur Verwahrung. Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft

und spätere Gewährleistungsbürgschaft jeweils in

Form einer unbefristeten selbstschuldnerischen Bankbürgschaft in Höhe von 5

% der Brutto-Auftrags- bzw. Abrechnungssumme. Zahlungsbedingungen: Zahlungen

nach Baufortschritt gemäß VOB. Zuschlags- und Bindefrist: Bis zum

15.11.2008 ist der Bieter an sein Angebot gebunden. Sonstiges - Bei behaupteten

Verst??en gegen Vergabebestimmungen kann der Bewerber oder Bieter sich zur

Nachprüfung an folgende Stelle wenden: Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-

Kreises (Kommunalaufsicht), Ludwigstraße 3, 55469 Simmern.

BADEN-W?RTTEMBERG

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen