DTAD

Ausschreibung - Ausbesserungen und Sanierungen von Kleinflächen in Straßen- und Gehwegbereichen in Schwabach (ID:11243274)

Übersicht
DTAD-ID:
11243274
Region:
91126 Schwabach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Bitumen, Asphalt, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bei den Unterhaltsarbeiten handelt es sich um Arbeiten wie Ausbesserungen und Sanierungen von Kleinflächen in Straßen- und Gehwegbereichen, kleineren bis mittleren Deckenüberzügen (250 bis ca. 1...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Schwabach, Ver-
gabestelle, Albrecht-
Achilles-Straße 6/8, 91126 Schwabach,
Telefon: 0 91 22/8 60-5 01,
Fax: 0 91 22/8 60-5 03,
E-Mail: vergabestelle@schwabach.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bei den Unterhaltsarbeiten handelt es sich um Arbeiten
wie Ausbesserungen und Sanierungen von Kleinflächen
in Straßen- und Gehwegbereichen, kleineren
bis mittleren Deckenüberzügen (250 bis ca. 1 500 m²),
Staubfreimachungen von Schotterstraßen und das
Herstellen von Straßensinkkästen und deren Anschlussleitungen.
Im Wesentlichen werden folgende Bauleistungen erwartet:
ca. 3 000 m² Asphalt fräsen
ca. 450 m Bitumenschmelzband
ca. 100 t Asphalttragschicht
ca. 215 t Asphaltbeton AC 8 DN
ca. 150 t Asphaltbeton AC 11 DN
ca. 120 t Asphaltbeton AC 5 D L
ca. 250 m² Asphalttragdeckschicht
ca. 50 St Schieber anpassen
ca. 20 St Schächte anpassen

Erfüllungsort:
Stadt Schwabach Stadtgebiet einschließlich der
Ortsteile Wolkersdorf, Penzendorf, Schaftnach, Obermainbach,
Ober- und Unterbaimbach.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 070915

Vergabeunterlagen:
Kosten der Vergabeunterlagen 25 Euro für das Leistungsverzeichnis
und Datenträger einschl. MwSt. und
Versand.
Verwendungszweck: Amt 45, Straßenunterhalt (Sanierungsmaßnahmen)
Der Versand erfolgt nur per Verrechnungsscheck, keine
Kostenerstattung.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung am 28. Oktober 2015 10 Uhr

Ausführungsfrist:
Dauer der Leistung: 1. April 2016 bis 31. März 2017

Bindefrist:
30. November 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Abschlags- und Schlusszahlungen nach VOB/B und
ZVB-StB

Geforderte Nachweise:
Bieter müssen neben den Angaben nach § 6 (3) Nr. 2
VOB/A Buchstaben

a) bis

i) mit der Angebotsabgabe
die fachliche Qualifikation (Fachkunde, technische
Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit der technischen
Vertragserfüllung) nachweisen.
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis
der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis).
Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes
Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert
sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation
erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis
der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt KFB V7 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen.
Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf
gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für
diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert,
reicht die Angabe der Nummer, unter der diese
in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden.
Gelangt ein Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen
(auch die der Nachunternehmen) auf
gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der Eigenerklärung
zur Eignung genannten Bescheinigungen
zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen,
die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen.
Das Formblatt KFB V7 liegt den Vergabeunterlagen bei.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen