DTAD

Ausschreibung - Ausbildung des Personals in Koblenz (ID:7876602)

Auftragsdaten
Titel:
Ausbildung des Personals
DTAD-ID:
7876602
Region:
56073 Koblenz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.01.2013
Frist Angebotsabgabe:
20.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Einsatz ziviler Fluglehrer zur Unterstützung der fliegerischen Ausbildung von Flugzeugbesatzungen des in der deutschen Luftwaffe eingesetzten Waffensystems PA 200 Tornado Ausbildungsunterstützung für das Fliegerische Personal beim Ausbildungszentrum der Deutschen Luftwaffe auf der Holloman Air Force Base/USA in folgenden Bereichen: - Theoretische Unterrichte - Computer Unterstützte Ausbildung (CUA) - Cockpit Verfahrens Trainer (CVT) - Crew Resource Management (CRM) - Flugsimulator
Kategorien:
Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
CPV-Codes:
Ausbildung des Personals
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  14240-2013

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2009/81/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 1
Zu Händen von: Herrn Scharrenbach, Frau Elzer
56073 Koblenz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 2614006884/7889
E-Mail: baainbwl2.2@bundeswehr.org
Fax: +49 2614006172
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers:
http://www.baainbw.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: BUndesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr Ferdinand-Sauerbruch-Str. 1 Kontaktstelle(n): -E1.3 Angebotssammelstelle- 56073 Koblenz DEUTSCHLAND E-Mail: baainbwe1.3@bundeswehr.org Internet-Adresse: http://www.baainbw.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.3) Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
anderer Auftraggeber Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Einsatz ziviler Fluglehrer zur Unterstützung der fliegerischen Ausbildung von Flugzeugbesatzungen des in der deutschen Luftwaffe eingesetzten Waffensystems PA 200 Tornado
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 26: Sonstige Dienstleistungen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Fliegerisches Ausbildungszentrum der Luftwafffe Holloman AFB 950 First Street 88330-8040 Holloman, New Mexico, USA
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Ausbildungsunterstützung für das Fliegerische Personal beim Ausbildungszentrum der Deutschen Luftwaffe auf der Holloman Air Force Base/USA in folgenden Bereichen: - Theoretische Unterrichte - Computer Unterstützte Ausbildung (CUA) - Cockpit Verfahrens Trainer (CVT) - Crew Resource Management (CRM) - Flugsimulator
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
80511000
II.1.7) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Der Bieter muss im Angebot alle Auftragsteile, die er möglicherweise an Dritte zu vergeben gedenkt, sowie alle vorgeschlagenen Unterauftragnehmer und die Gegenstände der Unteraufträge angeben
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Geschätzter Wert ohne MwSt: 3 000 000 EUR
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.7.2013. Abschluss 30.6.2018
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung,
insbesondere bezüglich der Versorgungs- und Informationssicherheit: -Allgemeine Bedingungen für Beschaffungsvertäge des Bundesministers der Verteidigung (ABBV), Ausgabe 01.05.1999 (veröffentlicht im Bundesanzeiger (BAnz) Nr. 114 vom 24.06.1999) -Verdingungsordnung für Leistungen , Teil B "Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B)" - Fassung 2003 - vom 05.08.2003 (veröffentlicht im BAnz Nr. 178a vom 23.09.2003) -Zusätzliche Vertragsbedingungen des Bundesministeriums der Verteidigung zur Verdingungsordnung für Leistungen, Teil B (ZVB/BMVg) in der Fassung der 1. Änderung vom 10.05.2001 mit AUsnahme der Nrn. 11.4 und 11.5; an deren Stelle gilt die Interimsfassung der Nrn. 11.4 und 11.5 vom 28.01.2005. (ZVB/BMVg in der Fassung der 1. Änderung vom 10.05.2001 veröffentlicht im BAnz Nr. 96 vom 23.05.2001, Interimsfassung der Nrn. 11.4 und 11.5 ZVB/BNVg vom 28.01.2005 zu beziehen im Internet unter der Adresse "http://WWW.BAAINBw.de/ unter der Rubrik "Vergabe")
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Kriterien für die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit der Wirtschaftsteilnehmer (die zu deren Ausschluss führen können) Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Bankerklärung zur finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Unternehmens oder Angaben zum Gesamtumsatz bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre (entfällt, wenn in den letzten drei Jahren ein Auftrag durch den öffentlichen Auftraggeber erteilt wurde - Angabe der Auftragsnummer erforderlich)
III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Kriterien für die technischen und beruflichen Fähigkeiten der Wirtschaftsteilnehmer (die zu deren Ausschluss führen können) Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Nachweis über bereits erbrachte, vergleichbare Leistungen innerhalb der letzten drei Jahre.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Mindestzahl 5 und Höchstzahl 15
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote nein
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien 1. Fachtechnische Expertise auf dem Gebiet der Ausbildung von FLugzeugführern und Waffensystemoffizieren für das in der deutschen Luftwaffe eingesetzte Waffensystem PA 200 Tornado. Gewichtung 1 2. Waffenlehrer oder FLB/ÜLB auf PA 200. Gewichtung 2 3. Einstellung max. zwei Jahre nach dem Ausscheiden aus dem aktiven fliegerischen Dienst oder zwischenzeitliche Tätigkeit mit vergleichbaren Aufgaben und Inhalten. Gewichtung 3
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Q/L2BF/DA005/0B276
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
20.2.2013
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber 21.3.2013
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben:
Berücksichtigt werden nur Teilnahmeanträge, die in einem verschlossenen und äußerlich gekennzeichneten Umschlag bis zu dem unter
Abschnitt IV.3.4
genannten Schlusstermin eingegangen sind. Per Fax oder elektronisch eingehende Teilnahmeanträge können nicht berücksichtigt werden. Der Umschlag ist ausschließlich an die im
Abschnitt I. 1 unter „Angebote
oder Teilnahmeanträge sind zu richten an“ aufgeführte Anschrift zu adressieren und wie folgt zu kennzeichnen: NICHT ÖFFNEN - EU-TEILNAHMEWETTBEWERB *) Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb) *) Q/L2BF/DA005/0B276 Schlusstermin: *) 20.02.2013
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes -Bundeskartellamt- Villemomblerstraße 76 52123 Bonn DEUTSCHLAND Telefon: +49 22894990 Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de Fax: +49 2289499163
VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt Vergabekammer des Bundes -Bundeskartellamt- Villemomblerstraße 76 52123 Bonn DEUTSCHLAND Telefon: +49 22894990 Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de Fax: +49 2289499163
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11.1.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen