DTAD

Ausschreibung - Ausführung von Bauleistungen in Frankfurt am Main (ID:3540343)

Auftragsdaten
Titel:
Ausführung von Bauleistungen
DTAD-ID:
3540343
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.02.2009
Frist Vergabeunterlagen:
18.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
18.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der bauliche Anlage Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage Die Alte Oper ist Kulturdenkmal nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz und wurde von 1873 - 1880 nach Plänen des Architekten Richard Lucae erbaut. Das Gebäude umfasst eine Grundfläche von ca. 4000?. Art der Leistung Opernplatz 1, Fassadensanierung 2. BA., Pflasterarbeiten und Abdichtungsarbeiten Umfang der Leistung Aufnehmen der Pflaster- und Plattenbel?ge um das Gebäude und die angrenzenden Schächte. Freilegen der Anschlussfugen der Decken der vorgelagerten Keller zum aufgehenden Mauerwerk des Gebäudes und der Schachtbauwerke. Abdichtung der Anschlussfuge und Neuverlegung der Pflaster- und Plattenbel?ge. Verlegung einer Ringleitung aus Kunststoff mit Ziehdraht. Erneuerung von Steckpfosten Erneuerung einer Entw?sserungsrinne Pflaster-/Plattenbel?ge Granit/Basalt/Beton ca. 1.050 m? Anschlussfugen ca. 630 m Ringleitung HT Nennweite 75 mm ca. 370 m Steckpfosten ca. 15 St. Entw?sserungsrinne, befahrbar ca. 12 m Ausführung in Teilabschnitten. Ausf?hrungsfristen: Teilabschnitt 2009: 01.07.2009 bis 31.10.2009 Teilabschnitt 2010: 01.03.2010 bis 31.10.2010 Teilabschnitt 2011: 01.03.2011 bis 31.10.2011 Beschreibung der baulichen Anlage: Um das Gebäude sind Treppenanlagen für Ein-/Ausgänge und Fluchtwege angebaut. Vor der Südfassade befindet sich der Eingangsportikus mit zentraler Haupttreppe und seitlich angeordneten Zufahrtsrampen. Vor der Westfassade ist eine Treppenanlage mit Behindertenrampe angebaut. Vor der Behindertenrampe befindet sich der Au?enaufzug der Gastronomie, an der Nordwestecke des Gebäudes der Aufzug der Schreinerei und ein großer Lüftungsschacht. Um das Gebäude herum sind weitere Schächte vorhanden. An der Nordfassade ist eine Laderampe angeordnet. Zwischen den Kandelabern der Opernplatzbeleuchtung und der Fassade ist um das Gebäude eine ca. 5,50 m breite Feuerwehrumfahrt angelegt.
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Bitumen, Asphalt, Aufzüge, Rolltreppen, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Nationale Ausschreibung nach VOB/A öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: 65-2009-00064

a) Auftraggeber (Vergabestelle)

Name und Anschrift: Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Submissionsstelle (Erdgeschoss)

Gerberm?hlstra?e 48

60594 Frankfurt am Main

Telefonnummer: (069) 212-44619

Faxnummer: (069) 212-47945

E-Mail: robert.sommer@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: 65-2009-00064

c) Art des Auftrags

Art: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung

Opernplatz 1, Alte Oper Frankfurt

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der bauliche Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage Die Alte Oper ist Kulturdenkmal nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz und wurde von 1873 - 1880 nach Plänen des Architekten Richard Lucae erbaut. Das Gebäude umfasst eine Grundfläche von ca. 4000?.

Art der Leistung Opernplatz 1, Fassadensanierung 2. BA.,

Pflasterarbeiten und Abdichtungsarbeiten

Umfang der Leistung Aufnehmen der Pflaster- und Plattenbel?ge um das Gebäude und die angrenzenden Schächte.

Freilegen der Anschlussfugen der Decken der vorgelagerten Keller zum aufgehenden Mauerwerk des Gebäudes und der Schachtbauwerke.

Abdichtung der Anschlussfuge und Neuverlegung der Pflaster- und Plattenbel?ge. Verlegung einer Ringleitung aus Kunststoff mit Ziehdraht.

Erneuerung von Steckpfosten

Erneuerung einer Entw?sserungsrinne

Pflaster-/Plattenbel?ge Granit/Basalt/Beton ca. 1.050 m?

Anschlussfugen ca. 630 m

Ringleitung HT Nennweite 75 mm ca. 370 m

Steckpfosten ca. 15 St.

Entw?sserungsrinne, befahrbar ca. 12 m

Ausführung in Teilabschnitten. Ausf?hrungsfristen:

Teilabschnitt 2009: 01.07.2009 bis 31.10.2009

Teilabschnitt 2010: 01.03.2010 bis 31.10.2010

Teilabschnitt 2011: 01.03.2011 bis 31.10.2011

Beschreibung der baulichen Anlage: Um das Gebäude sind Treppenanlagen für Ein-/Ausgänge und Fluchtwege angebaut. Vor der Südfassade befindet sich der Eingangsportikus mit zentraler Haupttreppe und seitlich angeordneten Zufahrtsrampen. Vor der Westfassade ist eine Treppenanlage mit Behindertenrampe angebaut. Vor der Behindertenrampe befindet sich der Au?enaufzug der Gastronomie, an der Nordwestecke des Gebäudes der Aufzug der Schreinerei und ein großer Lüftungsschacht. Um das Gebäude herum sind weitere Schächte vorhanden. An der Nordfassade ist eine Laderampe angeordnet. Zwischen den Kandelabern der Opernplatzbeleuchtung und der Fassade ist um das Gebäude eine ca. 5,50 m breite Feuerwehrumfahrt angelegt.

f) Aufteilung in Lose

Losaufteilung Nein

g) Erbringung von Planungsleistungen

Erbringung: Nein

Zweck der baulichen Anlage

Zweck der Bauleistung

h) Ausführungsfrist

Monate 20

Kalendertage 553

Beginn 01.07.2009

Ende 31.10.2011

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

bis 18.03.2009; jedoch bei VOB bis zur Submission möglich!

Name: Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Submissionsstelle (Erdgeschoss)

Anschrift: Gerberm?hlstra?e 48

Stadt/Ort: 60594 Frankfurt am Main

Land: Deutschland

Telefon: (069) 212-44619

Fax: (069) 212-47945

Mail: robert.sommer@stadt-frankfurt.de

Hinweis: Auf dieser Vergabeplattform können die Verdingungunterlagen in digitaler Form heruntergeladen werden.

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabe-Nr.: 65-2009-00064

Höhe des Entgelts in Euro 50,00

Zahlung: per Banküberweisung

Kontonummer: 2-609

BLZ, Geldinstitut: 500 100 60

Postbank Frankfurt

Empfänger Kassen- und Steueramt der Stadt Frankfurt am Main

Hinweis: Als Verwendungszweck ist anzugeben:

Als Verwendungszweck ist anzugeben:

5099 AUS 65-2009-00064

Das eingezahlte Entgeld wird nicht erstattet.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Auf der Vergabeplattform ist das Herunterladen von Verdingungsunterlagen kostenlos möglich, soweit es sich nicht um eine reine Bekanntmachung handelt.

o) Angebots?ffnung

Datum 18.03.2009

Uhrzeit 09:30

Ort

Zimmer 65.S Submissionsstelle - Hochbauamt, Gerberm?hlstra?e 48, FFM

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist

am 15.05.2009

v) Sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfung behaupteter Vorstöße:

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A Die Nachprüfstelle ist das Regierungspräsidium Darmstadt

Luisenplatz 2

64283 Darmstadt

Sonstiges Eignungskriterien:

Selbstauskunft (Nachweis der pers. Kapazität etc.)

Eignungsnachweise gemäß Ausschreibungsunterlagen, Referenzliste über eigens erbrachte Leistungen im Bereich der Pflasterarbeiten / Abdichtungsarbeiten / Bauwerksabdichtung, aus denen ersichtlich ist, dass der Bieter Aufträge mit mindestens vergleichbaren Anforderungen in den letzten 3 abgeschlossenen Gesch?ftsjahren ausgeführt hat, Angabe zum Auftragswert und zur Leistungszeit (Referenzen mit Angabe der Auftraggeber, deren Anschriften und Telefonnummern).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen