DTAD

Ausschreibung - Ausführung von Bauleistungen, maschinelle Ausrüstung und Rohrleitungsbau in Ginsheim-Gustavsburg (ID:4146207)

Auftragsdaten
Titel:
Ausführung von Bauleistungen, maschinelle Ausrüstung und Rohrleitungsbau
DTAD-ID:
4146207
Region:
65462 Ginsheim-Gustavsburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
18.08.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags, Gegenstand der Ausschreibung ist: Ausführung von Bauleistungen, maschinelle Ausrüstung und Rohrleitungsbau.
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Zweckverband Abwasser-Servicebetrieb Mainspitze (asm), Außerhalb

des Ortes 22, 65462 Ginsheim-Gustavsburg.

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A ? 17.

c) Art des Auftrags, Gegenstand

der Ausschreibung ist: Ausführung von Bauleistungen, maschinelle

Ausrüstung und Rohrleitungsbau.

d) Ort der Ausführung: Kläranlage Ginsheim-

Gustavsburg und 4 Baustellen im Umfeld von ca. 3 km.

e) Art und Umfang der

Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Los 1: Gasmessraum - und

Pumpwerke. Kläranlage Ginsheim-Gustavsburg: Demontage aller Gasleitungen

im Gasmess- und Heizraum aus PE und Neuverlegung in Edelstahl; Austausch

Kiestopf und Keramikfilter; Pumpwerk Gustavsburg: Demontage und Entsorgung

Zulaufschieber NW 2,00 m und Montage eines neuen Schiebers mit E-Antrieb;

Austausch von 2 Schmutzwasserpumpen Q je 65 l/s; FH man 7,40 m mit Armaturen

und Leitungen. Pumpwerk Ginsheim: Zulaufschieber NW 2,00 m erneuern, wie PW

Gustavsburg; Einbau von R?ckstauklappen und Schiebern in die 2 Druckleitungen

der Schmutzwasserpumpen. Pumpwerk Bischofsheim: Zulaufschieber NW 2,00 m

erneuern, wie PW Gustavsburg. Los 2: Ablaufkanal Pumpwerk Bischofsheim und

Grabenkreuzung. Ablaufkanal: Rückbau vorhandener Ablaufkanal NW 1.40 m, L

ca. 45 m; Ersatz durch Neubau mit Kastenprofil 2,00/2.00 m und Trapezprofil F, ca.

4 qm; 3 Anschlüsse an vorhandene Bauwerke; Einlaufbauwerk mit Schutzgitter aus

Edelstahl; Stemm und Profilierungsarbeiten; Grabenkreuzung: Rückbau der vorhandenen

Grabenkreuzung mit Durchlass NW 1,50 m und Fl?gelmauern; Neuerrichtung

mit Durchlass aus Trapezprofil F, ca. 4 qm und Fl?gelmauern, Länge = 9,00m. Los 3: Druckentwässerung. Fertigteilpumpstation mit Schaltschrank 6 Stück;

Umbau vorhandene Sammelgruben zum Revisionsschacht 6 Stück; Hausanschl?sse

zwischen Pumpwerk und Sammelgruben.

f) Unterteilung in Lose: ja.

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch

Planungsleistungen gefordert werden: k. A.

h) Ausführungsfrist - Beginn: unverzüglich

nach Auftragserteilung; Ende: bis 11. Dezember 2009.

i) Anforderung der

Verdingungsunterlagen: KSM Ingenieurgemeinschaft GmbH, Wilhelm-Maybach-

Straße 19, 55129 Mainz-Hechtsheim, Postfach 10 02 39, 55133 Mainz.

j) Kosten

der Verdingungsunterlagen: Los 1: 55,00 EUR inkl. MwSt. Los 2: 45,00 EUR inkl.

MwSt. Los 3: 30,00 EUR inkl. MwSt. Mit der Anforderung der Vergabeunterlagen

ist ein Verrechnungsscheck in o. g. Höhe als Entschädigung für die Übersendung

der Unterlagen (inkl. CD mit GAEB-Schnittstelle) einzureichen, ausgestellt auf den

Versender, oder Barzahlung bei Abholung. Diese Zahlung wird nicht zurückerstattet.

k) Einreichung der Angebote bis zum: Dienstag, den 18.08.2009, 14.00 Uhr =

Los 1. Dienstag, den 18.08.2009, 14.30 Uhr = Los 2. Dienstag, den 18.08.2009,

15.00 Uhr = Los 3.

l) Ort der Angebotsabgabe: Angebote sind an den Auftraggeber a) auf direktem Weg oder per Post zu richten.

m) Sprache: Deutsch.

n) Bei der

Öffnung des Angebotes dürfen anwesend sein: Bieter, bzw. Bevollmächtigter des

Bieters.

o) Angebotseröffnung: Dienstag, 18.08.2009. Los 1: 14.00 Uhr, Los 2:

14.30 Uhr, Los 3: 15.00 Uhr, Kläranlage Ginsheim-Gustavsburg, Sitzungszimmer,

Außerhalb des Ortes, 65462 Ginsheim Gustavsburg.

p) Sicherheitsleistungen - 5,0

% Sicherheit für Vertragserfüllung und 3,0 % Gewährleistung.

q) Zahlungsbedingungen:

Los 2 gemäß VOB. Los 1 und Los 3: 30 % nach Eingang der Auftragsbestätigung

gegen Bankbürgschaft, weitere Zahlung entsprechend dem Baufortschritt

nach gepr?ftem Aufmaß bzw. Vorlage Bankbürgschaft.

r) Rechtsform von

Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Nachweise nach VOB/A ? 8.3. (1) a) bis g.

t) Zuschlags-

und Bindefrist endet am: 30.09.2009.

u) Nebenangebote: sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: Regierungspräsidium Darmstadt, VOBStelle,

Wilhelminenstraße 1 - 3, 64278 Darmstadt. Auskünfte erteilen: KSM Ingenieurgemeinschaft

GmbH, Wilhelm-Maybach-Straße 19, 55129 Mainz-Hechtsheim,

Tel. 0 61 31 / 92 20 - 0.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen