DTAD

Ausschreibung - Ausführung von Bauleistungen, v. a. Gleisbauarbeiten in Frankfurt am Main (ID:4007063)

Auftragsdaten
Titel:
Ausführung von Bauleistungen, v. a. Gleisbauarbeiten
DTAD-ID:
4007063
Region:
60314 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.06.2009
Frist Vergabeunterlagen:
06.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
10.07.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Gleisinstandsetzung Bhf. Osthafen km 1,1 - km 2,23. Lieferungen: ca. 3540 m Schienen S 54; ca. 2730 Stück Betonschwellen B 70; ca. 4 Stück Bremsprellb?cke Typ 6; ca. 60 Lichtmaste Lph = 10 m; ca. 700 m Kabelkanal DB II iF1; ca. 6500 t Schotter. Leistungen: ca. 1400 m Gleisr?ckbau; ca. 13 Stück Weichenrückbau; ca. 12000 t Aushub; ca. 10000 qm Bodenverfestigung; ca. 1770 m Gleise W 54- 1538 B70; ca. 14 Weicheneinbau; ca. 6 Bremsprellb?cke einbauen; ca. 20 Lichtmaste mit Fundamenten; ca. 700 m Kabelkanal; ca. 3200 m Rangierwege.
Kategorien:
Fundamentierungsarbeiten, Bahnschwellen, Gleisbaumaterial, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH, Lindleystr.

14, 60314 Frankfurt am Main, Tel. 069 / 212 36144, Fax: 069/ 212 35988.

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung nach VOB/A.

c) Art des Auftrags:

Ausführung von Bauleistungen, v. a. Gleisbauarbeiten.

d) Ort der Ausführung:

Bahnhof Osthafen, 60314 Frankfurt am Main.

e) Art und Umfang der Leistung:

Gleisinstandsetzung Bhf. Osthafen km 1,1 - km 2,23. Lieferungen: ca. 3540 m

Schienen S 54; ca. 2730 Stück Betonschwellen B 70; ca. 4 Stück Bremsprellb?cke

Typ 6; ca. 60 Lichtmaste Lph = 10 m; ca. 700 m Kabelkanal DB II iF1; ca. 6500 t

Schotter. Leistungen: ca. 1400 m Gleisr?ckbau; ca. 13 Stück Weichenrückbau;

ca. 12000 t Aushub; ca. 10000 qm Bodenverfestigung; ca. 1770 m Gleise W 54-

1538 B70; ca. 14 Weicheneinbau; ca. 6 Bremsprellb?cke einbauen; ca. 20 Lichtmaste

mit Fundamenten; ca. 700 m Kabelkanal; ca. 3200 m Rangierwege.

f) Aufteilung

in Lose: Nein.

g) Planungsleistungen: Nein.

h) Ausführungsfrist: Beginn der

Ausführungsfrist: 17.08.2009; Ende der Ausführungsfrist: 20.11.2009.

i) Anforderung

der Verdingungsunterlagen: Anforderung bis: 06.07.2009 bei siehe a).

j) Entgelt

für die Verdingungsunterlagen: Höhe des Entgeltes: 50,00 Euro. Zahlungsweise:

Banküberweisung. Empfänger: HFM Managementgesellschaft für Hafen

und Markt mbH, Kontonummer: 735 602, BLZ 500 100 60, Geldinstitut: Postbank

Frankfurt am Main. Hinweis - Angabe auf dem Beleg: Ausschreibung Gleisinstandsetzung

Bhf Osthafen .

k) Angebotsfrist: 10.07.2009, 10.00 Uhr.

l) Ort der

Angebotsabgabe: HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH, Submissionsstelle

(Abt. 11), Lindleystr. 14, 60314 Frankfurt.

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein: Bieter

und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 10.07.2009, 10.00 Uhr. HFM

Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH, Submissionsstelle 3. OG,

Lindleystr. 14, 60314 Frankfurt am Main.

p) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft

5 %, Gewährleistungsbürgschaft 3 %.

q) Zahlungsbedingungen:

gemäß Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise:

Der Bieter hat dem Angebot die Nachweise seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit gemäß ? 8 Nr. 3 (1) VOB/A beizufügen.

t) Ablauf der

Zuschlags- und Bindefrist: 07.08.2009.

u) Nebenangebote / Änderungsvorschläge

sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben: Auskünfte zum Verfahren und zum

technischen Inhalt erteilt: Anne Hegenbarth, HFM Managementgesellschaft für

Hafen und Markt mbH, Lindleystra?e 14, 60314 Frankfurt am Main, Telefon: 069 / 212 36144, E-Mail: anne.hegenbarth@hfm-frankfurt.de. Nachprüfungsstelle

nach ? 31 VOB/A: Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4, 64278

Darmstadt, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3, Telefax: 06151/ 12-581 6.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen