DTAD

Ausschreibung - Ausführung von Kanalsanierungsarbeiten / Bauleistungen in Nordenham (ID:10981493)

DTAD-ID:
10981493
Region:
26954 Nordenham
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Im Ortsteil Abbehausen werden rund 14 km Kanal (vorwiegend DN 200) und ca. 7 km Hausanschlussleitungen in vorwiegend geschlossener Bauweise saniert. Die Maßnahmen werden in vier oder fünf...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Nordenham
Walter-Rathenau-Straße 25
26954 Nordenham

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausführung von Kanalsanierungsarbeiten / Bauleistungen

Im Ortsteil Abbehausen werden rund 14 km Kanal (vorwiegend DN 200) und
ca. 7 km Hausanschlussleitungen
in vorwiegend geschlossener Bauweise saniert. Die Maßnahmen werden in
vier oder fünf Bauabschnitten in
den Jahren 2015 und 2016 durchgeführt.

Erfüllungsort:
Nordenham, Ortsteil Abbehausen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der
Stelle, bei der die Vergabeunterlagen
und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:
Stadt Nordenham
Walter-Rathenau-Straße 25
26954 Nordenham
Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages,
der für die Unterlagen zu
entrichten ist:

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
(bei Teilnahmeantrag:) Frist für den Eingang der Anträge auf
Teilnahme, Anschrift an die diese Anträge
zu richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe
spätestens abgesandt werden:
Frist zur Einreichung des Teilnahmeantrages:
10.08.2015, 11:00 Uhr
Stadt Nordenham
Walter-Rathenau-Straße 25
26954 Nordenham
) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche
Personen bei der Eröffnung der
Angebote anwesend sein dürfen:
10.08.2015, 11:00 Uhr, Wettbewerbsteilnehmer

Ausführungsfrist:
Herbst 2015 bis Ende 2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
nach VOB

Zahlung:
nach VOB

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers
oder Bieters:
Die Punkte für die Nachweise 1 a) bis 1 e) werden linear von 0 bis 5
interpoliert.
Für alle anderen Bewertungskriterien gilt:
erfüllt / vorhanden = volle Punktzahl
nicht erfüllt / nicht vorhanden = 0 Punkte
Bewertungsmatrix
Gewichtung
1. Nachweis gemäß § 8 Nr. 3 VOB/A __30

a) Umsatz vergleichbarer Leistungen der letzten 3 Jahre
5
(2,0 Mio Euro Umsatz i.M. pro Jahr = 100%)

b) Ausführung vergleichbarer Leistungen der letzten 3 Jahre
5
(20 Projekte i.M. pro Jahr = 100%)

c) Anzahl Arbeitskräfte der letzten 3 Jahre
5
(30 gewerbliche Arbeitskräfte i.M. pro Jahr = 100%)

d) Technische Ausrüstung
5
(Benennung der Technikverfügbarkeit unter Angabe der System-
bezeichnung des Herstellers, Anzahl der Einheiten,
des Technik-Stands (Baujahr))
(20 techn. Anlagen mit entspr. Ausrüstung = 100%)

e) Aufsichtspersonal
5
(Anzahl und Personalqualifikation der möglichen Truppführer,
jeweils für den Bewerber und die vorgesehenen Nachtunternehmen
(namentliche Nennung).)
(5 Truppführern mit entspr. Qualifikation = 100%)

f) Eintrag Berufsregister
5
2. Unbedenklichkeitsbescheinigungen 15

a) Finanzamt
5

b) Krankenkassen
5

c) Berufsgenossenschaft
5
3. Benennung Nachunternehmer und Technikangaben _20
U1) Roboterverfahren
5
U2) Injektionsverfahren
5
U3) Schlauchlining
5
U4) Zulaufeinbindung
5
4. Nachweise Eignungsprüfung (akkreditiertes
Prüfinstitut) 25

a) mechanische Kennwerte
5
"Langzeit-Umfangs-E-Modul und die Langzeitbiegespannung
gem. entsprechender Materialkenngruppe aus DWA-M 144-3
vom Sept. 2014"

b) Chemische Beständigkeit
5
"Gegen kommunales Abwasser,
Abwasser des Typs 2 aus Tab. 1 DWA-M 144-3 vom Sept. 2014"

c) Umweltverträgliche Harze
5
Typisierung gem. DIN 16946-2 "Reaktionsharzformstoffe;
Gießharzformstoffe; Typen", Ausgabedatum: 1989-03
"Kommunales Abwasser: UP Harz-Systeme: DIN 16946-2 mind.
Typ 1130 (thermische und mechanische Anforderungen)
DIN 18820-1 Gruppe 3 oder nach DIN EN 13121-1 Gruppe 4
Systeme aus Epoxidharz (EP-Harz):
DIN 16946-2 Typ 1020, Typ 1021, Typ 1040 (thermische
und mechanische Anforderungen) oder abwasserbeständige
hydrolysefeste temperaturbeständige EP-Harze mit
Nachweis der Eignung durch zugelassenes und unabhängiges
Prüfinstitut. Bzw. die zugelassenen Harze der Zeile 3
(stark angreifendes Abwasser) aus Tab. 1 DWA-M 144-3 vom
Sept. 2014"

d) Abriebbeständigkeit
5
Nachweis der Abriebbeständigkeit gemäß der DIN 295-3
(Darmstädter Kipprinne)

e) HD-Spülbeständigkeit
5
"Nachweis der Hochdruck-Spülbeständigkeit gegenüber
60 Spülzyklen gemäß DIN 19523 ""Anforderungen und Prüfverfahren
zur Ermittlung der Hochdruckstrahlbeständigkeit und -spülfestigkeit
von Rohrleitungsteilen für Abwasserleitungen und -kanäle";
Ausgabe 2008-08
oder seit 01/2012 (DIBt) Nachweis der Hochdruck-Spülbeständigkeit
(Werkstoffprüfung) nach abrasiver Belastung (Darmstädter Kipprinne)"
5. DIBt-Zulassunqen (svstembezoqen) 60
T1: Roboterverfahren
15
T2: Injektions-Verfahren PUR
15
T3: Schlauchlining
15
T4: Zulaufeinbindungsverfahren
15
6. Güte- und Prüfbestimmunqen RAL GZ 961 (firmenbezoqen) _40
T1: Roboterverfahren
10
S10.1: Roboter-Spachtel-A/erpresssysteme
S10.3: Roboter-Spezial-Systeme
T2: Injektions-Verfahren PUR
10
S10.4: Roboter-Injektionssysteme
T3: Schlauchlining
10
S27.1: Schlauch-Lining, Warmhärtung (Wasser)
S27.2: Schlauch-Lining, Warmhärtung (Dampf)
S27.3: Schlauch-Lining, Licht-Härtung (UV)
T4: Zulaufeinbindungsverfahren
10
S10.2: Roboter-Stutzenverpresssysteme
7. Siegel: "Geprüfte Qualität 10
Die Siebert + Knipschild GmbH vergibt ab 2015 an ausführende
10
Unternehmen im Schlauchlining das Siegel "Geprüfte Qualität"
für Baustellenproben aus dem letzten Jahr.

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter
zur Nachprüfung behaupteter
Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen