DTAD

Ausschreibung - Ausführung von Tiefbauarbeiten/ Wasserbau in Mainz (ID:3636389)

Auftragsdaten
Titel:
Ausführung von Tiefbauarbeiten/ Wasserbau
DTAD-ID:
3636389
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
16.04.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Müllentsorgung, Wasser-, Kanalbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

A. Gliederung und Erl?uterungstext

(Der unter A angegebene Text Buchstabe a) bis v) (s. ? 17 Nr. 1

Abs. 2 VOB/A) dient nur zur Erläuterung; er ist aus

drucktechnischen Gründen in der Bekanntmachung nicht

zu wiederholen.)

a) Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse

des Auftraggebers (Vergabestelle):

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

c) Art des Auftrages, der Gegenstand der Ausschreibung ist:

d) Ort der Ausführung:

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der

baulichen Anlage:

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose

aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und M?g-

lichkeit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzu-

reichen:^11

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des

Auftrages, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:

h) Etwaige Frist für die Ausführung:

i) Name und Anschrift der Dienststelle, bei der die Verdingungs-

unterlagen und zusätzlichen Unterlagen angefordert und ein-

gesehen werden können, falls die Unterlagen auch digital

eingesehen und angefordert werden können:

j) Gegebenenfalls Höhe und Einzelheiten der Zahlung des

Entgelts für die Übersendung dieser Unterlagen:

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

I) Anschrift, an die die Angebote schriftlich auf direktem Weg oder

per Post zu richten sind, gegebenenfalls auch Anschrift, an die

Angebote digital zu richten sind: ^

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein

dürfen:

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:

p) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder Verweisung auf

die Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

r) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an die

der Auftrag vergeben wird, haben muss:

s) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des

Bieters:

B. Muster für Bekanntmachungstext

Ausführung von Tiefbauarbeiten/ Wasserbau

a) Wasser- und Schifffahrtsamt Saarbrücken

Bismarckstrasse 133

66121 Saarbrücken

Tel.:0681-6002-0

Fax.: 0681-6002-155

b) öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe- und

Vertragsordnung für Bauleistungen -Teil A (VOB/A)

c) Nassbaggerarbeiten - Aufnahme und Entsorgung von

Baggergut

d) Ausbau der Saar, Stauhaltung Lisdorf, Liege- und Wendestelle

Völklingen, Saar km 77.200 - 77.650

e) ca. 19.500to Flusssedimente nassbaggern, transportieren

und entsorgen; Material Z1.2, gr?sstenteilsZ2 und >Z2

9)

h) Die Ausführungsfrist betr?gt 6 Wochen (vorges. 21 .-27.KW.)

i) Die Verdingungsunterlagen können beim

Wasser- und Schifffahrtsamt Saarbrücken

Bismarckstrasse 133

66121 Saarbrücken

eingesehen und bis zum 06. April 2009 angefordert werden.

j) Ein Entgeld von 12.00EUR ist einzuzahlen an die Bundeskasse

Trier bei der Deutschen Bundesbank, Filiale Saarbrücken,

BLZ590 000 00, Kto. Nr. 59001020 mit dem

Verwendungszweck

"Kassenzeichen Nr. 115031304835 BEW 03004978

Wendestelle Völklingen.

Die Einzahlung ist nachzuweisen (Einzahlungsbeleg der

Anforderung beilegen). Der Betrag wird nicht erstattet.

k) Die Angebote können bis zum 16. April 2009, 10:00 Uhr

eingereicht werden.

I) Wasser- und Schifffahrtsamt Saarbrücken

Bismarckstrasse 133

66121 Saarbrücken

Postfach 103341

66033 Saarbrücken

m) Sprache in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch

n) Bieter oder deren bevollmächtigten Vertreter

o) 16. April 2009, 10:00 Uhr, im WSA Saarbrücken, Sitzungssaal

p) 5% der Bruttoauftragssumme

q) Siehe Vergabeunterlagen

r) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s)

Es ist möglich, dass die geforderten Nachweise und Angaben

auch über die Liste vom "Verein für die Pr?qualifikation von

Bauunternehmen" nachgewiesen werden. Etwaige nicht in

vorgenannter Liste enthaltenen Nachweise und Angaben sind

entsprechend zusätzlich vorzulegen.

VV-WSV 21 02 - Bekanntmachung öffentliche Ausschreibung (Stand:

10/2006)

Seite 1 von 2

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:

t) Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 29. Mai 2009

u) Gegebenenfalls Nichtzulassung von Nebenangeboten:

u)

v) Sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die sich der

v) Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest

Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße

-Nachprüfstelle-

gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Brucknerstrasse 2

55127 Mainz Telefax: 06131-979155

^1> Die Bezeichnung "Teillos" oder "Los" ist nur zu verwenden, wenn

losweise Vergabe in Betracht kommt.

^2> siehe Anmerkungen im Teil 1, Abschn. 1.12

VV-WSV 21 02 - Bekanntmachung öffentliche Ausschreibung (Stand:

10/2006)

Seite 2 von 2

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen