DTAD

Ausschreibung - Ausführung von Tischlerarbeiten - Innenausbau in Pattensen (ID:11686782)

Übersicht
DTAD-ID:
11686782
Region:
30982 Pattensen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Tischler-, Zimmererarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Ausführung von Tischlerarbeiten/ Innenausbau im Neubau der Kindertagesstätte
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
20.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Name, Anschrift, Telefon, Faxnummer sowie eMail-Adresse des Auftraggebers (Vergabestelle): Stadt Pattensen, Die Bürgermeisterin, Auf der Burg 1-2, 30982 Pattensen, Tel.: 05101-1001-0, Fax 05101-1001-108, rathaus@pattensen.de.
Die Stadt Pattensen schreibt gemäß VOB/A, Paragr. 3, Nr. 1, öffentlich aus (Bekanntmachung erfolgt nach Paragr. 12, Nr. 1):

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Tischlerarbeiten Innenausbau.
Art und Umfang der Leistung: Ausführung von Tischlerarbeiten/ Innenausbau im Neubau der Kindertagesstätte Ruther Straße 31 in Pattensen.
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden: Die Stadt Pattensen hat die Errichtung einer 5-gruppigen Kindertagesstätte in Holzrahmenbauweise incl. der Errichtung der Außenanlagen als Generalunter-nehmerleistung vergeben und erwartet vom Auftraggeber auf Basis des Leistungsverzeichnisses und der Innenausbauplanung die Lieferung und Montage der Tischlerarbeiten. Die Inbetriebnahme der Kindertagesstätte erfolgt in der 30. KW 2016. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen alle erforderlichen Leistungen des Auftragnehmers abnahmereif abgeschlossen sein. Für die Leistungen der Tischlerarbeiten ist eine Fertigstellung in der 28. KW 2016 vorgesehen.
Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen: Eine Aufteilung in Lose ist nicht vorgesehen. Es sind nur Komplettangebote über den gesamten Umfang zugelassen. Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistung beendet werden soll oder die Dauer des Bauleistungsauftrages; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistung begonnen werden muss: Fertigstellung der Leistung in der 28. KW 2016.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Ruther Straße 31 in 30982 Pattensen / Region Hannover.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren der Ver-und Entschlüsselung: elektronische Vergabe nicht vorgesehen.
Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, eMail-Adresse der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können: Natascha Heinrichs, Immobilienmanagement, Walter-Bruch-Straße 1, 30982 Pattensen, Tel.: 05101-1001-224, Fax 05101-1001-8224, heinrichs@pattensen.de. Versand der Ausschreibungsunterlagen ab 01.04.2016. II Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen zu entrichten ist: entfällt.
(bei Teilnahmeantrag:) Frist für den Eingang der Anträge auf Teilnahme, Anschrift an die diese Anträge zu richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe spätestens abgesandt werden: entfällt.
Frist für den Eingang der Angebote: Die Angebote sind bis zum 20.04.2016 um 11.00 Uhr einzureichen.
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, ggf. auch Anschrift, an die Angebote elektronisch zu übermitteln sind: s. unter k).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen: 20.04.2016,11.00 Uhr. Stadt Pattensen, Walter-Bruch-Straße 1, 30982 Pattensen, Ra um105 (1. OG). Bei der Angebotsöffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigte.

Ausführungsfrist:
16.07.2016

Bindefrist:
Zuschlagsfrist: Die Zuschlagsfrist endet am 31.05.2016. Der Bieter bleibt bis zum Ablauf der Zuschlagfrist an sein Angebot gebunden.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: Für die Sicherheit für die Vertragserfüllung wird eine Bürgschaft eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstituts oder Kreditversicherers in Höhe von .5 v.H. der Auftragssumme, sowie als Sicherheit für die Mängelansprüche 5 v.H. der Abrechnungssumme verlangt.

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind: Abschlagzahlung nach Baufortschritt; Schlusszahlung nach Abnahme.

Besondere Bedingungen:
Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss: Rechtsform für die Beauftragung bei Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaften gemäß Paragr. 705 ff BGB. ti) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters: Nachweise zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt-Eigenerklärung zur Eignung- vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmer) durch Vorlage der in der -Eigenerklärung zur Eignung- genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Das Formblatt -Eigenerklärung zur Eignung- ist den Vergabeunterlagen beigelegt.

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann: Für die Nachprüfung bei Verstößen gegen Vergabebestimmungen ist zuständig: Region Hannover, Team Kommunalaufsicht; Postfach 147, 30001 Hannover. Auf die gleichzeitig erfolgte Veröffentlichung in den einschlägigen Bekanntmachungsblättern wird hingewiesen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen