DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung in Köln (ID:14465316)


DTAD-ID:
14465316
Region:
51147 Köln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte
CPV-Codes:
Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Das DLR Institut zum Schutz kritischer maritimer Infrastrukturen beabsichtigt, ein multifunktionales Fahrzeug zur Erfassung von elektrooptischen Daten für Forschungszwecke zu beschaffen. Das...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.10.2018
Frist Angebotsabgabe:
07.11.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)
Linder Höhe
Köln
51147
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stephan Goller
Telefon: +49 22036012441
E-Mail: Stephan.Goller@dlr.de
NUTS-Code: DEA23
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.dlr.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Multifunktionsdatenerfassungsfahrzeug
Das DLR Institut zum Schutz kritischer maritimer Infrastrukturen beabsichtigt, ein multifunktionales Fahrzeug zur Erfassung von elektrooptischen Daten für Forschungszwecke zu beschaffen. Das Fahrzeug dient zur georeferenzierten Erfassung von Bilddaten mit unterschiedlichsten optischen Technologien, um diese Daten für Forschungszwecke zu 3D-Datensätzen weiter zu verarbeiten. Die zukünftige Technik (Multisensorsystem) wird bei Tag und Nacht sowie bei unsichtigem Wetter (starke Beeinträchtigung der Sichtweite z. B. durch Nebel, Schneefall oder Starkregen, Sichtweite unterhalb von 1 000 Metern) zum Einsatz kommen. Dabei ist die ständige Weiterentwicklung der Technik zu berücksichtigen. Tag- und Nachtsichttechnik dient insbesondere der Erfassung von Geländeab-schnitten und ermöglicht die georeferenzierte Speicherung von Bilddaten. Die systemgestützte Tag- und Nachtsichttechnik muss auf große Entfernung, bei Nacht, schlechter Sicht gute und verwertbare Ergebnisse liefern.

CPV-Codes:
35000000 - FG11

Das DLR Institut zum Schutz kritischer maritimer Infrastrukturen beabsichtigt, ein multifunktionales Fahrzeug zur Erfassung von elektrooptischen Daten für Forschungszwecke zu beschaffen. Das Fahrzeug dient zur georeferenzierten Erfassung von Bilddaten mit unterschiedlichsten optischen Technologien, um diese Daten für Forschungszwecke zu 3D-Datensätzen weiter zu verarbeiten. Die zukünftige Technik (Multisensorsystem) wird bei Tag und Nacht sowie bei unsichtigem Wetter (starke Beeinträchtigung der Sichtweite z. B. durch Nebel, Schneefall oder Starkregen, Sichtweite unterhalb von 1 000 Metern) zum Einsatz kommen. Dabei ist die ständige Weiterentwicklung der Technik zu berücksichtigen. Tag- und Nachtsichttechnik dient insbesondere der Erfassung von Geländeab-schnitten und ermöglicht die georeferenzierte Speicherung von Bilddaten. Die systemgestützte Tag- und Nachtsichttechnik muss auf große Entfernung, bei Nacht, schlechter Sicht gute und verwertbare Ergebnisse liefern.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
Hauptort der AusführungInstitut zum Schutz maritimer Infrastrukturen Fischkai 1 27572 Bremerhaven
NUTS-Code: DE5
Hauptort der AusführungInstitut zum Schutz maritimer Infrastrukturen Fischkai 1 27572 Bremerhaven

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
429196-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 190-429196

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
07.11.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Eignungsformblatt

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E64269961
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Eingetragener Verein

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Entwicklung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 152-348541

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07.11.2018
Ortszeit: 09:45

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.12.2018

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07.11.2018
Ortszeit: 10:00

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 01.10.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD