DTAD

Ausschreibung - Ausschreibung für Beratungsfirmen in Eschborn (ID:4566335)

Auftragsdaten
Titel:
Ausschreibung für Beratungsfirmen
DTAD-ID:
4566335
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
18.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Unternehmens-, Managementberatung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibung für Beratungsfirmen

Auftraggeber

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5

65760 Eschborn

Tel. ++49-(0)6196-79-0

Internet: www.gtz.de

Ihr/e Ansprechpartner/in ist

Frau Dobbelgarten-Buksmaui

Tel. ++49-(0)6196-79-7210

Fax ++49-(0)6196-79-7244

Email:vel@gtz.de

Projektkurzbezeichnung

Energieeffizienz-Beratung

Projektnummer

2009.2122.1

Vorgangsnummer

81120675

Einsatzland

Bosnien und Herzegowina

Einsatzzeitraum

Voraussichtlich: 04/2010 bis 12/2012

Projektbeschreibung und -sektor

Obwohl die Föderation Bosnien und Herzegowina (BiH) über große Energieressourcen verfügt und eines der wenigen Länder auf dem Balkan ist, das Elektrizität exportiert, ist die Energieversorgung auf Dauer noch nicht nachhaltig. Es fehlt an einschlägigen politischen Rahmenbedingungen, Richtlinien und F?rderprogrammen, aber auch Kenntnissen und praktischen Erfahrungen im Umgang mit RE-Systemen und Maßnahmen der Energieeffizienz (EE). Die Vernetzung und Kooperation der beteiligten Akteure ist sehr gering, und bisher existiert keine nationale Energiestrategie. Landesweit werden die EE- und RE-Potenziale auf lokaler Ebene nur unzureichend genutzt (Kernproblem). Das Gesamtziel lautet: Landesweit ist die Nutzung der EE- und RE-Potenziale auf lokaler Ebene verbessert.

Das Ziel der geplanten TZ-Maßnahme (Phasenziel) lautet: landesweit sind die Grundlagen zur Nutzung der EE- und RE-Potentiale auf lokaler Ebene verbessert.

Indikatoren (Kurzdarstellung):

1.In mindestens 3 Gemeinden sind Energieaktionspl?ne (Sustainable Energy Action Plans/SEAP) entsprechend den Standards des europäischen Konvents der Bürgermeister und unter gleichberechtigter Teilhabe von Männern und Frauen in Umsetzung. 2. In mindestens 3 Gemeinden sinkt die Energieintensit?t von verknüpften Anwendungen (z.B. Heizung/Raumklimatisierung, Beleuchtung, Pumpen) aufgrund der Etablierung von mindestens 4 für BiH besonders verbreitungsf?hige EE-Technologien, inklusive Her- und Bereitstellung entsprechen-der Produkte und Dienstleistungen.

3. In mindestens 3 Gemeinden reduzieren sich die CO2-Emissionen aufgrund der Bereitstellung von EE- und RE-Technologien und entsprechender Dienstleistungen.

4. Wichtige Akteure im Bereich EE/RE auf der staatlichen und kommunalen Ebene sowie aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft arbeiten in Netzwerken zusammen.

5. Mindestens x Maßnahmen (z.B. Strategien, Gesetze, Durchf?hrungsbestimmungen, Richtlinien oder F?rderprogramme) zur Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind umgesetzt.

Die Indikatoren werden innerhalb des ersten halben Jahres nach Beginn der Maßnahme wertbest?ckt. Die Gesamtlaufzeit der BMZ geförderten Maßnahme ist auf 6 Jahre geplant (01/2010 12/2015). Die vorliegende Phase läuft bis 31.12.2012).

Zielgruppe der TZ-Maßnahme ist die Bevölkerung ausgewählter Kommunen in BiH. Von der Verbesserung des Umgangs mit Energie auf lokaler Ebene profitieren Männer und Frauen sowie alle Einkommensgruppen gleichermaßen.

Methodischer Ansatz und F?rderkomponenten

Aufgrund der Problemlage agiert das Vorhaben im Sinne eines Mehrebenen-Ansatzes vor allem auf zwei Ebenen: Ein wichtiger Schwerpunkt des Vorhabens liegt auf der Ebene der Gemeinden, die insbesondere für die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der EE und der dezentralen Nutzung von RE eine entscheidende Rolle spielen. Zugleich unterstützt das Vorhaben die nationale Ebene (MoFTER) bei der Harmonisierung der Gesetze und Richtlinien unter Einbeziehung der zuständigen Ebenen (insbesondere der Entitäten). Daneben sorgt das Vorhaben für eine Stärkung der Kapazitäten und Vernetzung wichtiger Akteure aller Ebenen, z.B. auch der Kantone, privatwirtschaftlicher Institutionen, Universitäten und NRO.

Dieser Ansatz komplementiert ähnliche Energie-Vorhaben in anderen Ländern S?dosteuropas (z.B. Montenegro, Kosovo, Serbien sowie eines Offenen Regionalfonds für Energie ORF-E). Gemeinsames Hauptmotiv der Partner ist der Athen-Prozess zur Angleichung der Energiesektoren an EU-Bedingungen. Besondere Herausforderung in BiH ist die komplexe politische Situation mit einer Zuständigkeit der Gesetzgebung im Energiebereich bei den Entitäten.

Personal Mengengerüst und erforderliche Qualifikation

Mengengerüst

Eine intern.LZF als Teamleiter für bis zu 33 FM sowie lokales Fach- und Hilfspersonal vorgesehen. Erforderlich ist weiter ein Pool von bis zu 10 FM lokalen/regionalen/ KZF sowie bis zu 9 FM internationale KZF, die u.a. für die Durchführung von Analysen und Studien sowie Beratungseins?tzen, inkl. Aus- und Weiterbildungsma?-nahmen zu spezifischen Themen eingesetzt werden.

Qualifikation der internationalen Langzeitfachkraft

Die Teamleitung sollte über mind. 10 Jahre einschl?gige Berufserfahrung in den Bereichen Energieeffizienz und regenerative Energien und gute Kenntnis der Region Südosteuropa haben. Die Beherrschung von Englisch und Deutsch in Wort und Schrift ist unabdingbare Voraussetzung. Umfangreiches technisches/ wirtschaftliches Wissen sowie Erfahrung im Bereich Politikberatung zu Energieeffizienz und erneuerbare Energien (u.a. Entwicklung und Umsetzung von F?rdermechanismen/ -programmen) runden das Profil der Fachkraft ab.

Sollten Sie Interesse an der Durchführung des o.g. Vorhabens haben, f?llen Sie bitte das nachfolgende Dokument aus und senden Sie dieses bis zum 18.12.2009 an folgende Email-Adresse: vel@gtz.de

Es erfolgt eine automatische Bestätigung sobald ihre Interessensbekundung bei uns eingegangen ist, wenn Sie bei Rücksendung in der Betreffzeile Interessensbekundung und die Vorgangsnummer angeben.

Die Auswertung der Interessensbekundung wird voraussichtlich bis zum 22.12.09 abgeschlossen sein.

Sollten wir Sie nicht berücksichtigen, so erhalten Sie eine kurze Information.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen