DTAD

Ausschreibung - Ausstattung und Ausrüstung für Strahlentherapie in Regensburg (ID:10951040)

Übersicht
DTAD-ID:
10951040
Region:
93053 Regensburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Diverse medizinische Ausrüstung
CPV-Codes:
Ausstattung und Ausrüstung für Strahlentherapie
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Beschaffung eines Positronenemissionstomographen/Computertomographen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
31.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
17.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg
Frau Nicole Huttner
Fax: +49 9419445863
E-Mail: nicole.huttner@ukr.de
http://www.ukr.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.ukr.de/ueber-uns/Zentrale_Abteilungen/Verwaltung/KI_____KV/Ausschreibungen/index.php

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg
Herrn Peter Öttl
Fax: +49 941944875813
E-Mail: peter.oettl@ukr.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
PET/CT.
Beschaffung eines Positronenemissionstomographen/Computertomographen.
1 Stück PET/CT System.

CPV-Codes: 33151000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE232

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
242429-2015

Aktenzeichen:
KII-401.0

Termine & Fristen
Unterlagen:
31.07.2015 - 13:00 Uhr

Angebotsfrist:
17.08.2015 - 13:00 Uhr

Ausführungsfrist:
20.11.2015

Bindefrist:
20.11.2015

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Zahlungsbedingungen: 3 % Skontoabzug bei Zahlung innerhalb von 30 Tagen, 30 Tage netto.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Eigenerklärung über die Eintragung im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaats des EWR-Abkommens, in dem sie ansässig sind;
— Eigenerklärung, dass die Voraussetzungen für einen Verstoß nach § 21 MiLoG mit diesbezüglicher Geldbuße von wenigstens 2 500 EUR nicht erfüllt sind;
— Eigenerklärung, dass der Hersteller der angebotenen Produkte die Produkthaftung gemäß den in Deutschland geltenden Bestimmungen vorbehaltlos übernimmt und ausreichend versichert ist;
— Eigenerklärung über die Zugehörigkeit zu einem Konzern / einer Firmengruppe mit Angabe über die Dauer der Zugehörigkeit und den Gesamtumsatz des Konzerns / der Firmengruppe.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Eigenerklärung dass der Bewerber den Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie von Sozialbeiträgen nachgekommen ist;
— Eigenerklärung darüber, dass über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist;
— Eigenerklärung, dass sich der Bewerber nicht in Liquidation befindet;
— Eigenerklärung, dass der Bewerber nicht nachweislich eine schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt;
— Aktuelle Bankauskunft der Hausbank des Bewerbers;
— Eigenerklärung über den Gesamtumsatz und seinen Umsatz bei entsprechenden Leistungen der letzten 5 Geschäftsjahre.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Ein Jahresumsatz bei entsprechenden Leistungen muss mindestens das 2-fache der hier angebotenen Angebotssumme betragen.

Technische Leistungsfähigkeit
— Qualitätssicherungsnachweis nach DIN EN ISO 9001 (aktuellste Fassung) oder gleichwertig;
— Qualitätssicherungsnachweis nach DIN EN ISO 13485 (aktuellste Fassung) oder gleichwertig;
— Nachweis der Konformitätserklärung nach MDDRichtlinie 93/42/EWG und MPG (CE-Kennzeichen) für Medizinprodukte.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Referenzliste: Nennung von mindestens drei Aufträgen über mindestens den gleichen Angebotsgegenstand und -umfang, der vom Bewerber im Rahmen dieses Vergabeverfahrens angeboten wird; es werden nur Aufträge gewertet, die innerhalb der letzten 5 Jahre von Universitätsklinika oder Häusern der Maximalversorgung erteilt wurden (Referenzliste mit Angabe von: Klinik, beauftragte Stückzahl, Gerätetyp, Zeitraum der Lieferung, Ansprechpartner mit Kontaktdaten).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen