DTAD

Ausschreibung - Austausch von Brandschutztüren in Frankfurt am Main (ID:6113809)

Auftragsdaten
Titel:
Austausch von Brandschutztüren
DTAD-ID:
6113809
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
13.05.2011
Frist Angebotsabgabe:
25.05.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
1. Fachberechter Ausbau + Entsorgung von 12 Brandschutztüren 2. Lieferung + fachgerechter Einbau von 12 Brandschutztüren: 6 Stück T30-RS-2: RBM ca. 1.530 x 2.450 mm, DIN R 6 Stück T30-RS-1: RBM ca. 1.200 x 2.450 mm, DIN R - Blockzarge für den stum...
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 86/255

Vergabenummer/Aktenzeichen: 9.40.15VOB BA1-TANi 01-11

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Bereich Finanzen; Beschaffung und Anlagenwirtschaft

Straße:Senckenberganlage 31, 3. OG, Raum 362

Stadt/Ort:60325 Frankfurt/Main

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herrn Walter

Telefon:069/798 25017

Fax:069/798 763-25017

Mail:andreas.walter@em.uni-frankfurt.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Austausch von Brandschutztüren am Campus Riedberg der Goethe- Universität Frankfurt am Main

e) Ausführungsort: Max-von-Laue Str. 9 - Zwei Gebäude des Biozentrums am Campus Riedberg (N250 + N260), 60438 Frankfurt am Main

NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

f) Art und Umfang der Leistung:

1. Fachberechter Ausbau + Entsorgung von 12 Brandschutztüren

2. Lieferung + fachgerechter Einbau von 12 Brandschutztüren:

6 Stück T30-RS-2: RBM ca. 1.530 x 2.450 mm, DIN R

6 Stück T30-RS-1: RBM ca. 1.200 x 2.450 mm, DIN R

- Blockzarge für den stumpfen Einbau, ausgekleidet mit GK-Streifen, Oberfläche

verzinkt und grundiert.

Alle Maße sind durch den Auftragnehmer vor Ort zu prüfen und für die

Fertigung festzulegen

- Türblätter 3-seitig gefalzt, Blechdicke 1,5 mm, mit absenkbarer Bodendichtung

"ATHMER" an Gang- und Standflügel (bei T30-2)

- Gangflügel bei T30-1 und T30-2 jeweils DIN R, ca. 950 mm breit

- Schloss: Panikschloss mit geteilter Nuss - ohne Umschaltfunktion B

- Beschlag: Leichtmetall-Rundgriff-Drückergarnitur mit Rundrosette für PZ

- Verglasung F30 für den Innenbereich

- Verglasungsrahmen aus Stahl

- mit je drei Türbändern: 2 x oben / 1 x unten

- Oberfläche verzinkt und grundiert

- Edelstahl-Fußleisten H = 300 mm innen und außen - unten bündig mit dem Türblatt

- zusätzlich auf der Innenseite: Edelstahl-Stoßschutzbleche H = 200 mm

(UK bei H = 700 mm)

- Standflügel bei T30-2 ohne Sichtfenster

- Schnappriegelverschluss mit Verriegelung nach oben über Getriebedrücker

- Beschlag passend zum Gangflügel

- mit je drei Türbändern: 2 x oben / 1 x unten

- Feststellanlage: GEZE TS 5000 R-ISM, bestehend aus 2 Stück OTS "TS 5000",

- R-ISM-Gleitschiene mit integrierter mechanischer Schließfolgeregelung

- beidseitige elektro-mechanische Feststellung

- integrierte Rauchschalterzentrale und Handauslösetaster

- komplett montiert und elektrisch angeschlossen

- inkl. Lieferung der Schilder zur Kennzeichnung des Schließbereichs

(je 1 x Aufkleber für die Tür-Innenseite und 1 x Kunststoffschild für außen)

Produktschlüssel (CPV):

44221220 Brandschutztüren

g)

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Einzelfristen innerhalb des o.g. Ausführungszeitraumes werden zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer noch verbindlich abgestimmt.

Beginn : 18.07.2011

Ende : 23.09.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 13.05.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen werden für den Interessenten KOSTENFREI, ausschließlich auf elektronischem Wege übermittelt.

Anforderung sind ausschließlich per eMail (andreas.walter@em.uni-frankfurt.de), oder per Fax (069/798 763-25017) an die Vergabestelle zu richten.

Im Falle einer Anforderung per Fax, ist eine e-mail Adresse zum Austausch der Angebotsunterlagen anzugeben.

Eine Vergütung für die Angebotsausarbeitung erfolgt nicht.

n) Frist für den Eingang der Angebote: 25.05.2011 10:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 25.05.2011 10:00 Uhr

Ort: Adresse der Vergabestelle - ggf. entsprechend Aushang an Raum 362

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter bzw. deren bevollmächtigte Vertreter

r) Sicherheitsleistungen: siehe Vergabeunterlagen

s) Zahlungsbedingungen: siehe Vergabeunterlagen

t)

u) Eignungsnachweise: Es können nur Angebote von Bietern berücksichtigt werden, die nachweislich die Räumlichkeiten und Transpotwege, auf dem Gelände des Auftraggebers, vor Angebotsabgabe in Augenschein genommen haben.

Die Bieter haben hierzu bis zum 17.05.2011 Ihre Teilnahme am Besichtigungstermin (19.05.2011) mit dem Ansprechpartner des Auftraggebers vor Ort, Herrn Nitzsche (Kontaktdaten sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen), abzustimmen.

Es gelten die ATV DIN 18360 - Metallbauarbeiten im Allgemeinen sowie die DIN 4102

und die DIN 18095 für Brandschutztüren mit Rauchschutzfunktion bzw. die vergleichbaren Europäischen Normen: EN 14351-3 (Produktnorm), EN 1350-1 (Klassifizierung), EN 1634 (Prüfnormen). Montage nach DIN 18093 - "Einbau von Feuerschutztüren", ggf. nach der ersetzenden / vergleichbaren europäischen Norm.

Bieter haben bei Angebotsabgabe eine aktuell gültige Zertifizierung bzw. eine aktuell gültige Bescheinigung vorzulegen, dass der Betrieb für die Herstellung (sofern der Bieter selbst Hersteller ist, ansonsten vom Herstellungsbetrieb) und den Einbau der ausgeschriebenen Brandsdschutztüren zugelassen ist.

Zudem ist mit dem Angebot eine aktuell gültige Zertifizierung der zum Einbau bestimmten Brandschutztüren vorzulegen.

Weitere Erklärungen, bzw. vorzulegende Dokumente sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 01.07.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Der Auftraggeber ist nicht zur Anwendung nationalen Vergaberechts verpflichtet.

Er vergibt den Auftrag in Anlehnung an die Bestimmungen der VOB/A.

Sofern in einzelnen Punkten von Bestimmungen der VOB/A abgewichen werden soll, ist dies für den Bieter in den Verdingungsunterlagen deutlich kenntlich gemacht.

nachr. HAD-Ref. : 86/255

nachr. V-Nr/AKZ : 9.40.15VOB BA1-TANi 01-11

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen