DTAD

Ausschreibung - Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserrstra?en und Schifffahrt - Entwicklung von Anpassungsoptionen in Koblenz (ID:4726738)

Auftragsdaten
Titel:
Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserrstra?en und Schifffahrt - Entwicklung von Anpassungsoptionen
DTAD-ID:
4726738
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2010
Frist Angebotsabgabe:
22.02.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1.

c)

d)

e)

4. a)

b)

c)

5.

a)

b)

c)

6.

Auftraggeber:

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

2. a) Verfahrensart:

b) Vertragsart:

a) Kategorie der Dienstleistung und

Beschreibung:

b) CPV - Nr:

Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch mehrere

oder alle Lose angeboten werden)

Ausführungsort:

Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

Teilnahmeanträge sind zu stellen:

Frist zur Abgabe der Teilnahmeanträge:

Sprache:

Bundesanstalt für Gewässerkunde

-Servicestelle Vergabe-

Arn Mainzer Tor 1

56068 Koblenz

U2/Z1/064.31 -059/09

Freihändige Vergabe mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb

Dienstleistungsauftrag

Im Rahmen des BMVBS-Forschungsprogramms

" KLIWAS- Auswirkungen des Klimawandels auf

Wasserrstra?en und Schifffahrt- Entwicklung von

Anpassungsoptionen" werden im KLIWAS-Projekt

3.09 die "Änderung der Vorlandvegetation und ihre

Funktion in ?stuaren sowie Anpassungsoptionen für

die Unterhaltung" untersucht. Die Struktur und das

Arteninventar der Vorlandvegetation im Elbe- und

Weser?stuar uterliegen fortwährender Veränderung.

Grund hierfür ist die natürliche oder anthropogen

indizierte (z. B. Fahrrinnenanpassung, Landnutzung)

hydromorphologische Dynamik. Durch die

raum-zeitliche-Analyse von Fernerkundungsdaten

können Ziele für die Ufer- und Vorlandunterhaltung

bestätigt, angepasst oder neu gesteckt werden. Für

die Beratung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung

stellt sich in diesem Zusammenhang u. a. die

Frage, in wie weit eine zeitlich und spektral höhere

Auflösung der Reflektionsmuster von Auen-

bzw. Marschvegetation durch multitemporale

Bilderfassung und hyperspektrale Sensoren Gewinn

bringend für Beobachtung und Verständnis der

?stuar?kologie ist.

BfG in Koblenz

beim Auftraggeber

22.02.2010 12:00:00

Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen, die vom Auftraggeber

für die

Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangt werden:

Bankerkl?rung zur finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

des Unternehmens.

Geeignete Nachweise über die technische Leistungsfähigkeit des

Unternehmens:

Erklärung des Unternehmens, dass es sich nicht in einem

Insolvenzverfahren befindet und keine

Umstände vorliegen, welche seine Zuverlässigkeit in Frage stellen

können.

Die Nachweise zur Feststellung der Eignung sind mit dem Teilnahmeantrag

einzureichen.

Beabsichtigte Marge/Zahl der

Angebotsaufforderungen:

Auforderung zur Angebotsabgabe:

Falls bis zu diesem Tag keine Aufforderung zur

Angebotsabgabe erfolgte, können Bewerber

davon ausgehen, dass Ihr Teilnahme-Antrag nicht

berücksichtigt wurde.

Sonstige Angaben:

Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter

den Bestimmungen über nichtberücksichtigte

Angebote (? 27 VOL/A).Es gilt deutsches Recht.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen