DTAD

Ausschreibung - Autobahnfernmeldekabe in Wiesbaden (ID:2578044)

Auftragsdaten
Titel:
Autobahnfernmeldekabe
DTAD-ID:
2578044
Region:
65185 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.04.2008
Frist Vergabeunterlagen:
25.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
29.04.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Folgende Kabel sind zu liefern und zu verlegen (größtenteils in Rohr DN110 einzuziehen): 10.364m F42 Papierisoliertes Fernmeldekabel AJ-PLEb2Y, 500m F14 Papierisoliertes Fernmeldekabel A-PMzB2Y, 200m 4x16 RE/16 Elektrokabel NYCWY, 500m 4x25 RM Elektrokabel NYY-J, 100m PE10 Fernmeldekabel A-2YF(L)2Y, 630m PE20 Fernmeldekabel A-2YF(L)2Y. Baustelle einrichten. Verkehrssicherung. 220m Leitungsgraben inkl Kabelschutzrohrverlegung (mehrrohrig). 50m Spühlbohrung (4xDN110). Muffen-, Reserve- und Montagegruben herstellen. 8 Kabelschächte (verschiedene Größen) liefern und einbauen. 9.870m Mehrfachrohr 40/32/40 liefern und einziehen. Herstellen von Gebäudeeinführung (8xKernbohrung für DN100). Lieferung und Montage von 6 Verbindungs-, 10 Abzweig-, 6 Spulen- und 7 Kondensatormuffen für F42-Kabel. Lieferung von 5 NRS-Hauben und Mast inkl. Einbau von Einbauten (ANE80) in die Hauben. Lieferung und Montage von 10 Trennendverschlüssen für NRS. Lieferung und Montage von 2 Trennendverschlüssen im Schrank bzw. Lokation. Lieferung und Montage von 7 Überspannungsschutz-EV inkl. Aufteilungsmuffe zum Auflegen des F42-Kabels im Kabelhaus inkl. Aufbau von 3 Kabelabschlussgestellen. Lieferung und Montage von 4 PCM-Wannenmuffen. Durchführung von Kontroll-, Abschluß-, und Ausgleichsmessungen. Umbau/Versetzen von 2 Streckenstation. Herstellen und Anschluß von 13 Doppelinduktionsschleifen. Dokumentation der gesamten Kabelanlage. Rückbau von bestehendem oberirdischen Kabelprovisorium: 9.700 Ständertrasse (Holzpflöcke und Stahlseil), 310m Rohrtrasse, 11.000m F42 Stahlwellenmantelkabel, 200m F14-Kabel, 500m Energiekabel. Produktschlüssel (CPV) : 32500000 Fernmeldebedarf. 32520000 Fernmeldekabel und -ausrüstung. 32552120 Notrufsäulen. 45314310 Verlegen von Kabeln.
Kategorien:
Kabelinfrastruktur, Rohre, zugehörige Artikel, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Fernmeldebedarf , Fernmeldekabel und -ausrüstung , Notrufsäulen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer/Aktenzeichen: 45 a 2 / 35/Di

a) Vergabestelle:

Name:Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen

Anschrift:Wilhelmstraße 10

Stadt/Ort:65185 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Eckel

Telefon:0611 / 366 - 3414

Fax:-3435

Mail:post.hlsv@hsvv.hessen.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Herstellung Endzustand Autobahnfernmeldekabel F42

d) Ausführungsort: BAB A5, Abschnitt Mücke (Nieder-Gemünden bis Atzenhain)

NUTS-Code : DE725 Vogelsbergkreis

e) Art und Umfang der Leistung: Folgende Kabel sind zu liefern und zu verlegen (größtenteils in Rohr DN110 einzuziehen):

10.364m F42 Papierisoliertes Fernmeldekabel AJ-PLEb2Y,

500m F14 Papierisoliertes Fernmeldekabel A-PMzB2Y,

200m 4x16 RE/16 Elektrokabel NYCWY,

500m 4x25 RM Elektrokabel NYY-J,

100m PE10 Fernmeldekabel A-2YF(L)2Y,

630m PE20 Fernmeldekabel A-2YF(L)2Y.

Baustelle einrichten.

Verkehrssicherung.

220m Leitungsgraben inkl Kabelschutzrohrverlegung (mehrrohrig).

50m Spühlbohrung (4xDN110).

Muffen-, Reserve- und Montagegruben herstellen.

8 Kabelschächte (verschiedene Größen) liefern und einbauen.

9.870m Mehrfachrohr 40/32/40 liefern und einziehen.

Herstellen von Gebäudeeinführung (8xKernbohrung für DN100).

Lieferung und Montage von 6 Verbindungs-, 10 Abzweig-, 6 Spulen- und 7 Kondensatormuffen für F42-Kabel.

Lieferung von 5 NRS-Hauben und Mast inkl. Einbau von Einbauten (ANE80) in die Hauben.

Lieferung und Montage von 10 Trennendverschlüssen für NRS.

Lieferung und Montage von 2 Trennendverschlüssen im Schrank bzw. Lokation.

Lieferung und Montage von 7 Überspannungsschutz-EV inkl. Aufteilungsmuffe zum Auflegen des F42-Kabels im Kabelhaus inkl. Aufbau von 3 Kabelabschlussgestellen.

Lieferung und Montage von 4 PCM-Wannenmuffen.

Durchführung von Kontroll-, Abschluß-, und Ausgleichsmessungen.

Umbau/Versetzen von 2 Streckenstation.

Herstellen und Anschluß von 13 Doppelinduktionsschleifen.

Dokumentation der gesamten Kabelanlage.

Rückbau von bestehendem oberirdischen Kabelprovisorium:

9.700 Ständertrasse (Holzpflöcke und Stahlseil),

310m Rohrtrasse,

11.000m F42 Stahlwellenmantelkabel,

200m F14-Kabel,

500m Energiekabel.

Produktschlüssel (CPV) :

32500000 Fernmeldebedarf.

32520000 Fernmeldekabel und -ausrüstung.

32552120 Notrufsäulen.

45314310 Verlegen von Kabeln.

f) Unterteilung in Lose: nein

g)

h) Ausführungsfrist:

Kabelbestellungen sind am 3. Werktag nach Zuschlagserteilung auszuführen. Kabellängsverlegung und Einbau Mehrfachrohr muß bis 15.08.08 abgeschlossen sein. Bestehendes Kabelprovisorium muß bis 26.09.08 rückgebaut werden.

Beginn : 01.06.2008

Ende : 31.01.2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 25.04.2008

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Kosten für die Verdingungsunterlagen betragen 30,00 EURO.

Das Entgelt wird nicht erstattet.

Die Verdingungsunterlagen werden erst nach Eingang des Einzahlungsnachweises versandt.

Zahlungsweise: Überweisung

Empfänger :Staatshauptkasse Hessen-HCC-HSVV

Kontonummer :1000512

Bankleitzahl:50050000

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen/Thüringen Frankfurt

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :A045908002-3999

k) Ablauf der Angebotsfrist: 29.04.2008 10:30 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und Ihre Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 29.04.2008 10:30 Uhr

Ort: Hessisches Landesamt für Strassen- und Verkehrswesen

Dezernat 13

Wilhelmstrasse 10

65185 Wiesbaden

p) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme.

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 2 v.H. der Auftragssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlußrechnungen nach VOB B-ZVB-E-STB 2006 und den Besonderen Vertragsbedingungen dieser Ausschreibung.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigten Vertreter

s) Eignungsnachweise: Mit der Angebotsabgabe sind folgende Nachweise beizufügen:

Referenzliste der in den letzten 3 Jahren selbst ausgeführten Projekte mit gleichem Schwierigkeitsgrad an Streckenfernmeldekabelanlagen der Autobahnen.

Nachunternehmer sind für Kabelmontage- und Ausgleichsarbeiten nicht zugelassen.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 16.05.2008

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Hessisches Landesamt für Strassen- und Verkehrswesen

Wilhelmstrasse 10

65185 Wiesbaden

Tel: 0611 366 0

Fax: 0611 366 3435

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen