DTAD

Ausschreibung - Automatisierungsstationen in Solms (ID:3286085)

Auftragsdaten
Titel:
Automatisierungsstationen
DTAD-ID:
3286085
Region:
35606 Solms
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.11.2008
Frist Angebotsabgabe:
13.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Erneuerung der Automatisierungsstationen PW Oberbiel und R?B Albshausen und Einbinden über vorhandenes analoges W?hlverfahren in die vorhandene Prozessleittechnik auf der Kläranlage Solms. Folgende E-technische Gewerke werden ausgeschrieben: Das Los Erneuerung der Automatisierungsstationen PW Oberbiel und R?B Albshausen für die Lieferungen und betriebsfertige Montageleistungen besteht aus folgenden Titeln: Feststellung und Aufnahme Istzustand; Hardware Automatisierungsstationen; Software Automatisierungsstationen / Anbindung PLS; Dienstleistungen, Pflichtenheft, Dokumentation, Funktionsprüfung; Gesamtinbetriebnahme; Stundenlohnarbeiten; LV-gem??e Detail-Dokumentation und Montagezeichnungen.
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer / Aktenzeichen: 2009/01 STW.

a) Öffentlicher Auftraggeber

(Vergabestelle): Stadtwerke Solms, Oberndorfer Str. 20, 35606 Solms, Deutschland,

Telefon: 06442/910-0, Fax: 06442/910-42.

b) Art der Vergabe: Öffentliche

Ausschreibung VOB/A ?3 Nr.1 (1)VOB/A.

c) Art des Auftrags: Erneuerung der

Automatisierungsstationen PW Oberbiel und R?B Albshausen.

d) Ausführungsort:

Bereich Stadt Solms, Innen- und Außenbereich Abwasserentsorgung,

35606 Solms.

e) Art und Umfang der Leistung: Erneuerung der Automatisierungsstationen

PW Oberbiel und R?B Albshausen und Einbinden über vorhandenes

analoges W?hlverfahren in die vorhandene Prozessleittechnik auf der

Kläranlage Solms. Folgende E-technische Gewerke werden ausgeschrieben:

Das Los Erneuerung der Automatisierungsstationen PW Oberbiel und R?B Albshausen

für die Lieferungen und betriebsfertige Montageleistungen besteht aus

folgenden Titeln: Feststellung und Aufnahme Istzustand; Hardware Automatisierungsstationen;

Software Automatisierungsstationen / Anbindung PLS; Dienstleistungen,

Pflichtenheft, Dokumentation, Funktionsprüfung; Gesamtinbetriebnahme;

Stundenlohnarbeiten; LV-gem??e Detail-Dokumentation und Montagezeichnungen.

f) Unterteilung in Lose: nein (Gesamtlos). Die Leistung ist als Gesamtleistung

anzubieten.

g) Angaben zu Planungsleistungen: LV-gem??e Detail-

Dokumentation (as build) und Genehmigungsdokumentation.

h) Ausführungsfrist:

7 Monate; Beginn der Baumassnahme: März 2009; Ende der Baumassnahme:

September 2009.

i) Name und Anschrift wo zusätzliche Unterlage angefordert

werden können: keine.

j) Höhe und Einzelheiten der Zahlung des Entgeltes für

die Übersendung dieser Unterlagen: Die Unterlagen sind gegen eine Gebühr von

35 EUR auf die National-Bank AG, Essen, Kto-Nr.: 53 05 322, BLZ 360 200 30

bei der Firma: Schweers Consult GmbH, Herr Twarz, Rudolf-Diesel-Straße 18,

40670 Meerbusch, Tel: 02159/5292-62, mit (Kopie des ?berweisungsscheines

mit dem Kennwort SPS ) anzufordern.

k) Einreichung der Angebote: Submissionstermin 13.01.2009, 11:00 Uhr.

l) Anschrift: siehe a).

m) Das Angebot ist abzufassen

in: Deutsch.

n) Personen die bei der Eröffnung der Angebote anwesend

sein dürfen: gemäß VOB/A ? 22 Nr.: 1.

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung

der Angebote: Submissionstermin 13.01.2009, 11:00 Uhr, Stadtwerke Solms,

Oberndorfer Strasse 20, 35606 Solms.

p) Geforderter Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft

der Auftragssumme; 3 % Gew?hrleistungs-M?ngelanspr?cheb?rgschaft

der Abrechnungssumme einschl. Nachträge (Stadtwerke

Solms).

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen gemäß Aufmaß.

r) Rechtsform:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise:

gemäß VOB/A ? 8 Nr.3 (1) a bis g. Nachweis der Leistungsfähigkeit

durch Referenzen in vergleichbaren Projekten zur Ausrüstung von Automatisierungstechniken

und Datenfern?bertragungen per W?hlverfahren auf eine Prozessleittechnik

siehe Ausschreibungsunterlagen.

t) Ablauf der Zuschlags- und

Bindefrist: 13.02.2009.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

v) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle - Auskünfte zum Verfahren erteilt:

siehe a). Auskünfte technischen Inhalts erteilt: Schweers Consult GmbH, Herr

Twarz, Rudolf-Diesel-Straße 18, 40670 Meerbusch, Tel: 02159/5292-62. Insbesondere

die Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter

Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann: Regierungspräsidium

Gießen. Allg. Rechtsaufsicht: Regierungspräsidium Gießen. Anzuwendende

Tarife nach dem Tarif-Treuegesetz Hessen: Auf den Bauauftrag findet

das Tariftreuegesetz Hessen Anwendung. Danach müssen sich die Unternehmen

und Ihre Nachunternehmen verpflichten, mindestens den am Ort der Baustelle

einschlägigen Lohn- und Gehaltstarif zum tarifvertraglichen Zeitpunkt zu

bezahlen sowie die tarifliche Arbeitszeit einzuhalten. Die anzuwendenden Tarifverträge

sind im Internet unter www.had.de benannt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen