DTAD

Ausschreibung - Badetechnische Anlagen in Wiesbaden (ID:4182045)

Auftragsdaten
Titel:
Badetechnische Anlagen
DTAD-ID:
4182045
Region:
65197 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.08.2009
Frist Angebotsabgabe:
21.08.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung der B?rgergenossenschaft Hallenbad Mücke eG nach

VOB/A. Bauherr: B?rgergenossenschaft Hallenbad Mücke eG, Weidengalle 22,

35235 Mücke. Bauvorhaben: Sanierung des Hallenbades in Mücke. Gewerk: 01

Badetechnische Anlagen. Bauumfang: Sanierungsmaßnahmen. Liefern und betriebsfertig

montieren: 1 Stück offener Mehrschichtfilter als 3- Kammerfilter mit D?senboden

und Zubehör; 6 Stück Umwälzpumpen bis 5,5 kW; 1 Stück Massagepumpe

3 kW; 7 Stück Dosieranlagen für Chlor, PH- Wert und Flockung; 2 Stück Gebläse;

2 Stück Mess- und Regeltechnik; 1 Stück Schaltanlage mit SPS und Touch-Paneel;

1 Stück Elektroinstallation; ca. 60 Stück Handarmaturen; ca. 32 Stück autom. Armaturen;

ca. 80 m PE-Trinkwasserleitungen DN 20 - DN 50; ca. 420 m PE-Badewasserleitungen

PN 6, DN 65 - DN 250; ca. 95 m PE-Badewasserleitungen PN 3,2, DN

100 - DN 300. Nebenangebote: Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem

Hauptangebot zugelassen. Ausführungszeitraum: Mitte September 2009 bis voraussichtlich

Mitte Dez. 2009. Anforderung der Unterlagen: ab Montag 03.08.2009

beim Planungsbüro balneatechnik GmbH, Erbacher Straße 8, 65197 Wiesbaden,

Tel. 0611 / 89081-0, Fax. 0611 / 89081-10, e-mail: planungsbuero.balneatechnik@

arcor.de. Schutzgebühr: Euro 50,00. Die Schutzgebühr ist durch Verrechnungsscheck,

ausgestellt auf Planungsbüro balneatechnik GmbH, zu entrichten. Die

Schutzgebühr wird nicht erstattet. Angebotsabgabe/ Submission: Freitag, den

21.08.2009, 10:00 Uhr, Gemeindeverwaltung Mücke, Sitzungszimmer, Im Herrnhain

2, 35325 Mücke / Merlau. Die Angebote sind auf Datenträger sowie einfach als

Papierausdruck einzureichen. Bei der Eröffnung der Angebote sind nur die Bieter

und ihre Bevollmächtigten zugelassen. Zuschlagsfrist u. Bindefrist: 31. Mai 2009.

Sicherheitsleistung: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der BruttoAuftragssumme

einschl. Nachträge. Sicherheit für M?ngelanspr?che in Höhe von 3 %

der Brutto-Abrechnungssumme. Gewährleistung: 5 Jahre nach BGB. Bauabzugsbesteuerung:

Eine Freistellungsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes ist

vorzulegen. Eignungsnachweise: Auf Verlangen der Vergabestelle sind die Unterlagen

nach VOB/A ? 8 Nr. 3 Abs.1 vorzulegen. Die Angebote sind in deutscher

Sprache abzufassen. Nachprüfstelle: Regierungspräsident Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen