DTAD

Ausschreibung - Bahndamm sanieren in Dieburg (ID:3370486)

Auftragsdaten
Titel:
Bahndamm sanieren
DTAD-ID:
3370486
Region:
64807 Dieburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.12.2008
Frist Angebotsabgabe:
19.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Magistrat der Stadt Dieburg, Fachbereich Bauen, Markt 4 64807

Dieburg, Deutschland, Telefon: 06071 / 2002-0, Telefax: 06071 / 2002-100, Email:

bauen@dieburg.de.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Art

des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ausf?hungsort: Theobaldstra?e

entlang Bahndamm, 64807 Dieburg.

e) Art und Umfang der Bauleistungen: 1.120

qm Hecken roden; 1.120 qm Oberbodenabtrag; 33 Stück Gr?ndungspf?hle, d bis

60 cm, Länge bis 6 m, herstellen; 33 Stück L?rmschutzwandpfosten, HEB 160, für

L?rmschutzwandh?he über 4 bis 5 m liefern und einbauen; 127 qm Stahlbetonfertigteilsockel,

Sockelh?he bis 80 cm, Dicke 13 cm, liefern und einbauen; 545 qm

Aluminium L?rmschutzwandelemente liefern und einbauen; 80 qm Transparente

L?rmschutzwandelemente liefern und einbauen; 120 cbm Oberboden liefern und

andecken; 600 qm Oberboden bepflanzen mit heimischen Hecken; 300 qm Schotterrasen

herstellen; 385 qm Wartungsweg aus gebrochenem Schottermaterial herstellen.

f) Unterteilung in Lose: nein.

g) Ausf?hrungsfristen - Baubeginn: 02.02.2009;

Bauende: 30.04.2009.

h) Anfordern der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in

Verdingungsunterlagen: siehe unter a).

i) Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen:

ab 22.12.2008.

j) Kosten für die Verdingungsunterlagen: 25 Euro. Zahlungsweise:

Verrechnungsscheck. Die Gebühr wird in keinem Fall zurückerstattet.

Empfänger: Magistrat der Stadt Dieburg, Verwendungszweck: Lärmschutzwand

Theobaldstra?e.

k) Ablauf der Angebotsfrist: Montag, 19.01.2009, 11.00 Uhr.

l) Ort

der Angebotsabgabe: siehe unter a).

m) Das Angebot ist abzufassen: In deutscher

Sprache.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

Bevollmächtigte.

o) Angebotseröffnung: Submission: Montag, 19.01.2009, 11.00

Uhr. Ort: Magistrat der Stadt Dieburg, Rathaus, Zimmer 208, Markt 4, 64293 Dieburg,

Deutschland.

p) Sicherheitsleistungen: Für die Vertragserfüllung 5 % der Auftragssumme,

für die Ansprüche der Mängelbeseitigung 3% der Abrechnungssumme

einschl. Nachträge.

q) Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

s) Eignungsnachweis: Die Bauleistungen werden nur an Bewerber

vergeben, die gemäß der Handwerksordnung berechtigt sind, diese Arbeiten

auszuführen. Entsprechende Nachweise gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 (1) Absatz a) -g) sind vom Bewerber auf Verlangen vorzulegen. Der Bewerber hat die ausgeschriebenen

Leistungen im eigenen Betrieb zu erbringen (VOB/B ? 4).

t) Zuschlagsund

Bindefrist: Freitag 17.02.2009.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht

zugelassen.

v) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle: Die Verdingungsunterlagen werden

dem Bieter nach Eingang des V-Schecks auf dem Postweg zugeschickt. Eine

Selbstabholung ist nicht möglich. Barzahlungen werden nicht angenommen. Die

Gebühr wird in keinem Fall zurück erstattet. Bitte Adressenaufkleber beifügen. Auskünfte

zum Verfahren: siehe unter a).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen