DTAD

Vergebener Auftrag - Banknoten in Frankfurt am Main (ID:2882450)

Auftragsdaten
Titel:
Banknoten
DTAD-ID:
2882450
Region:
60329 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.07.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Deutsche Bundesbank - nachstehend BBk - hat einen Auftrag über die Herstellung von Euro-Banknoten der ersten Serie (ES 1) in einem besonders gesicherten Verfahren (bezüglich Herstellung, Lagerung und Transport, auch der Vorprodukte) für die BBk an von der Europäischen Zentralbank dafür zertifizierte Banknotendruckereien, die nicht als notenbankeigene oder Öffentliche Druckereien im Sinne von Artikel 1 Ziffer 7 bzw. Ziffer 9 der Leitlinie der Europäischen Zentralbank vom 16.9.2004 über die Beschaffung von Euro-Banknoten (EZB/2004/18, ABl. L 320 vom 21.10.2004, S. 21) zu qualifizieren sind, vergeben. Dieses Vergabeverfahren umfasste die von der BBk zu beschaffenden Banknoten für das Jahr 2009, wobei ein Teil dieser Banknoten für die BBk selbst, der andere Teil für andere Notenbanken des Eurosystems bestimmt ist.
Kategorien:
Briefmarken, Scheckvordrucke, Banknoten
CPV-Codes:
Banknoten
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  178430-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung Frankfurt am Main Taunusanlage 5, z. Hd. von Mario Stolzenbach, D-60329 Frankfurt am Main. Tel. 069 23 88 22 67. E-Mail: Mario.Stolzenbach@bundesbank.de. Fax 069 23 88 22 08. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.bundesbank.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Wirtschaft und Finanzen. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Beschaffung von in einem besonders gesicherten Verfahren hergestellten Euro-Banknoten, Vergabeverfahren Nr. H 10 / 01/ 2008.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Hauptausführungsort: Frei Grenze Ursprungsland.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die Deutsche Bundesbank - nachstehend BBk - hat einen Auftrag über die Herstellung von Euro-Banknoten der ersten Serie (ES 1) in einem besonders gesicherten Verfahren (bezüglich Herstellung, Lagerung und Transport, auch der Vorprodukte) für die BBk an von der Europäischen Zentralbank dafür zertifizierte Banknotendruckereien, die nicht als notenbankeigene oder Öffentliche Druckereien im Sinne von Artikel 1 Ziffer 7 bzw. Ziffer 9 der Leitlinie der Europäischen Zentralbank vom 16.9.2004 über die Beschaffung von Euro-Banknoten (EZB/2004/18, ABl. L 320 vom 21.10.2004, S. 21) zu qualifizieren sind, vergeben. Dieses Vergabeverfahren umfasste die von der BBk zu beschaffenden Banknoten für das Jahr 2009, wobei ein Teil dieser Banknoten für die BBk selbst, der andere Teil für andere Notenbanken des Eurosystems bestimmt ist.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
22430000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Nichtoffenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Vergabeverfahren Nr. H 10 / 01 / 2008.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2007/S 248-303720 vom 27.12.2007. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG: Los 1.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
29.5.2008.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Giesecke & Devrient GmbH, Prinzregentenstra?e 159, D-81677 München. AUFTRAGS-NR.: 2 BEZEICHNUNG: Los 2.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
29.5.2008.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Bundesdruckerei GmbH, Oranienstra?e 91, D-10969 Berlin. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
8.7.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen