DTAD

Ausschreibung - Bau einer Photovoltaik-Freiland-anlage in Katlenburg-Lindau (ID:12022251)

Übersicht
DTAD-ID:
12022251
Region:
37191 Katlenburg-Lindau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Installation von Solar-, Photovoltaikanlagen, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Auf dem Gelände der Kläranlage soll eine PV-Anlage in einer Größenordnung von rund 100 kWp errichtet werden. Der dort generierte Strom soll die Deckung des Eigenstrombedarfs der Kläranlage...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.06.2016
Frist Vergabeunterlagen:
28.06.2016
Frist Angebotsabgabe:
28.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Abwasserverband Raum Katlenburg 3
Bahnhofstr. 6
7191 Katlehburg-Lindau

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Auf dem Gelände der Kläranlage Elvershausen soll eine PV-Anlage in einer Größenordnung von rund 100 kWp errichtet werden. Der dort generierte Strom soll die Deckung des Eigenstrombedarfs der Kläranlage erhöhen. Die Module der Anlage sollen mittels eines Freilandmontagesystems befestigt und entsprechend ausgerichtet werden. Die PV-Anlage wird in das vorhandene System der Kläranlage integriert. Anlagenüberwachung und Anlagenregelung sollen die Kontrolle der Einspeiseleistung und das Monitoring von Energieflüssen, wie z. B. Eigenstromherstellung, Eigenverbrauch und Einspeisung erlauben. Für die neue PV-Anlage, sowie eine bereits vorhandene PV-Anlage soll ein externer Netz- und Anlagenschutz eingerichtet werden.
Die zu vergebende Leistung umfasst im Wesentlichen:
- Lieferung und Montage der PV-Module auf dem Gelände der Kläranlage inkl. Diebstahlsicherung
- Anschluss der PV-Module an die Wechselrichter inkl. Schutz, Verteiler, Sicherungs- und Kabelmaterial
- Inklusion der PV-Anlage in das Objektnetz der Kläranlage; Leitungsverlegung auf dem Betriebsgelände und im Betriebsgebäude.
- Anlagenüberwachung, -regelung, -konfiguration;
Installation einer Datenschnittstelle zur Anbindung an das Anlagenmonitoring (Energienüsse, Eigenverbrauch, Einspeisung); Anbinden an das vorhandene Netzwerk.
- Einrichten eines Netz- und Anlagenschutzes für die neu errichtete PV-Anlage, sowie für eine bereits vorhandene PV- Anlage.
- Mitwirken bei der Inbetriebnahme der PV-Anlage nach erfolgtem Bau; Funktionskontrolle aller Anlagenteile

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Nach Auswahl der Bewerber ist vorgesehen, die Aufforderungen zur Angebotsabgabe spätestens am 05.07.2016 zu versenden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Interessierte Fachflrmen sind aufgefordert bis spätestens 28.06.2016 ihre Teilnahme am Wettbewerb beim Abwasserverband Raum Katlenburg, Bahn-hofstr. 6, 37191 Katlenburg-Lindau, (Ansprechpartner Hr. Wiese), Tel.: 0 55 52/99 37-15, Fax: 0 55 52 / 99 37-51 schriftlich und in deutscher Sprache zu beantragen.

Angebotsfrist:
28.07.2016,11:00 Uhr, im Rathaus der Gemeinde Katlenburg-Lindau,

Ausführungsfrist:
Arbeiten vor Ort: Sommer 2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen für Vertragserfüllung für Abschlagszahlungen sind vorgesehen
Die Vereinbarung von Vertragsstrafen bei Verzögerung von Ausführungsfristen hält sich der AG vor.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen entsprechend VOB Teil B.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Teilnahmeantrag sind Nachweise über Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Bewerbers gemäß Vordruck Nr. 124 des Vergabehandbuches einzureichen. Referenzbescheinigung werden nur in deutscher oder englischer Sprache akzeptiert und sind gem. Formblatt 124 dem Teilnahmeantrag beizufügen.

Sonstiges
Die Vergabe sowie Ausführung der Leistungen erfolgt unter Beachtung der Vorgaben der VOB sowie des NTVergG in der jeweils aktuellen Fassung.
Die zuständige Nachprüfstelle ist der Wasserverbandstag Niedersachsen e. V. Am Mittelfelde 169,30519 Hannover

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen