DTAD

Ausschreibung - Bau eines 5m-Radarreflektors in Weßling (ID:10909998)

Übersicht
DTAD-ID:
10909998
Region:
82234 Weßling
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Projektmanagement, Sonstige Dienstleistungen, Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
"Bau eines 5m-Radarreflektors und Ausbau eines Seefrachtcontainers für La- gerung und Transport des Reflektors"
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
07.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle,
der
den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote
einzureichen sind:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Einkauf
Herr Christian Skrzypek
Münchener Str. 20
D-82234 Weßling.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
"Bau eines 5m-Radarreflektors und Ausbau eines Seefrachtcontainers für
La-
gerung und Transport des Reflektors"



Das DLR beabsichtigt, einen Auftrag zur oben genannten Thematik zu
vergeben.
Das DLR im Überblick
Das DLR ist das nationale Forschungszentrum der Bundesrepublik
Deutschland für
Luft- und Raumfahrt. Seine umfangreichen Forschungs- und
Entwicklungsarbeiten
sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Über
die eigene
Forschung hinaus ist das DLR als Raumfahrtagentur im Auftrag der
Bundesregierung
für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten sowie
für die in-
ternationale Interessenswahrnehmung zuständig.
Das DLR beschäftigt circa 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, es
unterhält 32 In-
stitute bzw. Test- und Betriebseinrichtungen und ist an 16 Standorten
vertreten: Köln
(Sitz des Vorstandes), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen,
Göttingen,
Hamburg, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stade,
Stuttgart,
Trauen und Weilheim. Das DLR unterhält Büros in Brüssel, Paris und
Washington
D.C.
Der Etat des DLR für die eigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten
sowie für
Be-triebsaufgaben beträgt circa 796 Millionen Euro (Geschäftsjahr
2011).


Art und Umfang der Leistung entnehmen Sie bitte der anliegenden
Leistungsbe-
schreibung.

Das Angebot muss das gesamte Leistungsspektrum abdecken. Es erfolgt
keine
AufteilungA/ergabe nach Losen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Kennziffer: 525/2015/2789476

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen
abgibt
oder bei der sie eingesehen werden können:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Einkauf
Herr Christian Skrzypek
Postanschrift: Münchener Str. 20, D-82234 Weßling
Hausadresse: Münchener Str. 20, Geb. 124, D-82234 Weßling.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Wir bitten um Angebotsabgabe bis Dienstag, 07.07.2015 - 11:00 Uhr
Der Bieter ist bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist an sein Angebot
gebunden.

Form, in der die Angebote einzureichen sind:
Auf dem Postweg oder direkt eingereichte Angebote müssen unterschrieben
sein
und sind in einem verschlossenen Umschlag einzureichen, als solche zu
kenn-
zeichnen (Titel der Ausschreibung, Kennziffer) und werden beim
Auftraggeber
bis zum Ablauf der Angebotsfrist unter Verschluss gehalten. Die
Angebote müs-
sen alle geforderten Angaben, Erklärungen und Preise enthalten.
Änderungen an den Vertragsunterlagen sind unzulässig, Korrekturen des
Bie-
ters/Bewerbers müssen zweifelsfrei sein.
Der Bieter hat im Angebot anzugeben, ob für den Gegenstand des
Angebotes
gewerbliche Schutzrechte bestehen oder von dem Bieter oder anderen
beantragt
sind. Der Bieter hat stets anzugeben, wenn er erwägt, Angaben aus
seinem An-
gebot für die Anmeldung eines gewerblichen Schutzrechtes zu verwerten.
Bietergemeinschaften haben in den Angeboten jeweils die Mitglieder
sowie eines
ihrer Mitglieder als bevollmächtigten Vertreter für den Abschluss und
die Durch-
führung des Vertrages zu benennen. Fehlt eine dieser Angaben im
Angebot, so ist sie vor der Zuschlagserteilung beizubringen.

Ausführungsfrist:
Siehe hierzu die Angaben innerhalb der Bewertungskriterien.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Entfällt

Zahlung:
Zahlungsziel: 30 Tage netto oder besser.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen