DTAD

Ausschreibung - Bau eines Zwischenlagers für nicht gefährliche Abfälle in Hanau (ID:4386186)

Auftragsdaten
Titel:
Bau eines Zwischenlagers für nicht gefährliche Abfälle
DTAD-ID:
4386186
Region:
63450 Hanau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2009
Frist Angebotsabgabe:
03.11.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Müllentsorgung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Main-Kinzig-Kreis, Eigenbetrieb

Abfallwirtschaft, Eugen-Kaiser-Str. 7, 63450 Hanau, Telefon: 0 61 81 / 29 22-21 20, Fax: 0 61 81 / 2 16 14.

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung,VOB/A.

c) Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung:

Deponie Gelnhausen-Hailer.

e) Art und Umfang, allgemeine Merkmale der

Leistung: Bau eines Zwischenlagers für nicht gefährliche Abfälle mit bauseits

vorhandenen mineralischen Dichtungs-, Dränage- und Tragschichtmaterialien

auf einer Fl?che von etwa 5.500 qm. Lieferung und Einbau einer Kunststoffdichtungsbahn

und Entw?sserungseinrichtungen.

f) Aufteilung in Lose: nein.

g) Erbringen

von Planungsleistungen: nein.

h) Ausführungsfrist - Beginn der Ausführungsfrist:16.11.2009; Ende der Ausführungsfrist: 12.02.2010.

i) Anforderung

der Verdingungsunterlagen: ISK Ingenieurgesellschaft für Bau- und Geotechnik

mbH, Ferdinand-Porsche-Ring 1, 63110 Rodgau, Tel. (0 61 06) 2 69 93-0, Fax:(0 61 06) 2 69 93-77. Versand der Unterlagen: ab 16.10.2009.

j) Entgelt für die

Verdingungsunterlagen - Inhalt: Ausschreibungsunterlagen, Pläne und Datenträger

mit LV (Gaeb83); Höhe des Entgeltes: 85,00 EUR; Zahlungsweise: Verrechnungsscheck;

Empfänger: ISK Ingenieurgesellschaft mbH, D-63110 Rodgau;

Verwendungszweck: 1759. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt,

wenn der Nachweis über die Einzahlung (Scheck) vorliegt. Das eingezahlte

Entgelt wird nicht erstattet.

n) Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend

sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: Dienstag,

den 03.11.2009, um 10:00 Uhr, Anschrift siehe a), Zimmer: E 105.

t) Ablauf der

Zuschlags- u. Bindefrist: 03.12.2009.

v) Sonstige Angaben - Auskünfte zum Verfahren

und zum technischen Inhalt erteilt: Anschrift siehe a) und i) Nachprüfung

behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (? 31 VOB/A), Regierungspräsidium

64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen