DTAD

Ausschreibung - Bau und Betrieb einer Grundwassersanierungsanlage in Biebesheim am Rhein (ID:5548465)

Auftragsdaten
Titel:
Bau und Betrieb einer Grundwassersanierungsanlage
DTAD-ID:
5548465
Region:
64584 Biebesheim am Rhein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.10.2010
Frist Vergabeunterlagen:
23.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
11.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kabelinfrastruktur, Rohre, zugehörige Artikel, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer
CPV-Codes:
Montage und Errichtung von Fertigkonstruktionen , Nicht trinkbares Wasser
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bau und Betrieb einer Grundwassersanierungsanlage

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOL/A

HAD-Referenz-Nr.:757/82

Vergabenummer/Aktenzeichen:RodWei_WAA_2010

a)Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:

Offizielle Bezeichnung:HIM GmbH - Bereich Altlastensanierung

Straße:Waldstraße 11

Stadt/Ort:64584 Biebesheim

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Dieter Riemann

Telefon:06258/895-3712

Fax:06258/895-3322

Mail:dieter.riemann@him.de

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A

c)Form, in der Angebote einzureichen sind:

( ) über den Postweg ( ) mittels Telekopie ( ) direkt ( ) elektronisch

d)Bezeichnung des Auftrags: Bau und Betrieb einer Grundwassersanierungsanlage

Art und Umfang der Leistung: D-63110 Rodgau-Weiskirchen, Hauptstraße 181-183

Ausführung von Bau- und Betriebsleistungen zur Sanierung von LHKW-belastetem

Grundwasser:

Lieferung und schlüsselfertige Einrichtung einer ortsfesten

Grundwasseraufbereitungsanlage (GWAA) mit einem Durchsatz von bis zu 10 m?/h.

Die gesamte Anlagentechnik soll in einer neu zu erstellenden Doppel-

Fertiggarage eingehaust werden. Rohrleitungsbau und Kabelverlegung zum

Anschluss der Sanierungsbrunnen an die WAA. Errichtung von Revisionssch?chten,

betriebsbereite Lieferung und Installation der technischen Einrichtungen zur

Förderung und Reinigung des belasteten Grundwassers inkl. Anlagenbau und E/MSR-

Technik.

Betrieb der WAA über einen Zeitraum von 1 Jahr.

Schadstoff: LHKW.

Produktschl?ssel (CPV):

41120000 Nicht trinkbares Wasser

45223800 Montage und Errichtung von Fertigkonstruktionen

45232000 Bauarbeiten und zugehörige Arbeiten für Rohrleitungen und Kabelnetze

45232430 Arbeiten an Wasseraufbereitungsanlagen

50000000 Reparatur- und Wartungsdienste

65120000 Betrieb einer Wasseraufbereitungsanlage

Ort der Leistung: Hauptstraße 181-183, 63110 Rodgau-Wei?kirchen

NUTS-Code : DE713 Offenbach am Main, Kreisfreie Stadt

e)Unterteilung in Lose: Nein

f)

g)Ausführungsfrist:

Ende der Anlagenerstellung: 31.12.2010 (betriebsbereite Erstellung der WAA).

Die Inbetriebnahme der WAA beginnt unmittelbar nach Beendigung der Baumaßnahme

im Januar 2011.

Beginn : 22.11.2010

Ende : 31.12.2011

h)Anfordern der Unterlagen bei:

Offizielle Bezeichnung:CDM Consult GmbH

Straße:Neue Bergstraße 13

Stadt/Ort:64665 Alsbach-H?hnlein

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Jörn M?ller

Telefon:0049 6257-504 315

Fax:0049 6257-504 360

Mail:joern.mueller@cdm-ag.de

Anforderungsfrist: 23.10.2010

Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:

siehe unter h)

i)Ablauf der Angebotsfrist: 11.11.2010 10:00 Uhr

Bindefrist: 15.12.2010

j)Sicherheitsleistungen: Betriebshaftpflichtversicherung: 2,5 Mio. Euro Sach-

/Vermögensschäden, 2,5 Mio. Euro Personensch?den, 5%

Vertragserfüllungsbürgschaft, 3% M?ngelanspr?cheb?rgschaft (siehe

Verdingungsunterlagen).

k)Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen

l)Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 7

Nr. 4 VOL/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

m)Kosten der Vergabeunterlagen: keine

Die Verdingungsunterlagen werden nach schriftlicher Anfrage postalisch in

digitaler Form versandt.

n)

o)Nichtber?cksichtigte Angebote: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der

Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOL/A.

(VOL/A 2009: ?19)

Sonstige Informationen:

Ma?gebliche Zuschlagskriterien:

- Angebotspreis

- Fachliche und technische Leistungsfähigkeit/Erfahrung

- Zuverlässigkeit, finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

(weitere Informationen sind in den Verdingungsunterlagen zu entnehmen)

nachr. HAD-Ref. : 757/82

nachr. V-Nr/AKZ : RodWei_WAA_2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen