DTAD

Ausschreibung - Bau- und Planungsleistungen zur schlüsselfertigen Errichtung einer 3-Felder Sporthalle in Kassel (ID:2948256)

Auftragsdaten
Titel:
Bau- und Planungsleistungen zur schlüsselfertigen Errichtung einer 3-Felder Sporthalle
DTAD-ID:
2948256
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.08.2008
Frist Vergabeunterlagen:
27.08.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

3-Felder Sporthalle in Kassel-Wilhelmshöhe Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb gemäß ? 3 Abs. 1 (2) VOB/A

Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb gemäß ? 3 Abs. 1 (2) VOB/A

3-Felder Sporthalle in Kassel-Wilhelmshöhe

Die Stadt Kassel beabsichtigt die Vergabe von Bau- und Planungsleistungen zur schlüsselfertigen Errichtung einer 3-Felder Sporthalle im Stadtteil Wilhelmshöhe.

Die Leistungen umfassen: Hochbau-, Tiefbau- und Planungsleistungen für eine 3- Felder-Sporthalle mit Standardausstattung und der Standardspielfeldgr??e von 27m x45m. Als Besonderheiten sind zu berücksichtigen: Errichtung der Halle als halbeingegrabenes Bauwerk mit folgenden zusätzlichen Funktionen: Caf?teria mit 80 Plätzen; Trib?nenanlage mit max. 199 Plätzen.

Zur beschränkten Ausschreibung werden ausschließlich Bieter zugelassen, die den Nachweis erbringen können, vergleichbare Sporthallen errichtet zu haben.

Bewerbungen sind zu richten an:

Stadt Kassel, Bauverwaltungsamt, Rathaus, 34117 Kassel.

Die Bewerbung ist in deutscher Sprache zu verfassen und soll folgende Informationen enthalten:

1. Name und Adresse des Bieters/der Bietergemeinschaft sowie der beteiligten Architekten

2. Nachweis der Unterschriftenberechtigung im Falle einer Kapitalgesellschaft z. B. durch Vorlage eines Handelsregisterauszuges

3. Nachweis über das Nichtvorliegen von Verurteilungen / möglichen Ausschlussgr?nden und Teilnahmehindernissen in Form einer eidesstattlichen Erklärung

4. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit durch Vorlage von Nachweisen zu Bonität, die nicht älter als 6 Monate sind wie z.B. Bankauszüge, Bankerkl?rungen, Umsatzzahlen oder dergleichen.

5. Erklärung, im Falle der Auswahl durch den Bieter, fristgerecht ein Angebot abzuliefern.

6. Vorstellung des Bewerbers sowie der beteiligten Architekten und Ingenieure anhand ausgewählter vergleichbarer Projekte auf max. 12 Seiten DIN A3.

Aus den Bewerbungen wird der Bauherr 5 Bieter ausw?hlen, die zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden. Diese ausgewählten Bieter erhalten als Aufwandsentschädigung jeweils ein Honorar in Höhe von 1.500 Euro zzgl. MWSt.

Der Auftraggeber erwartet vom Auftragnehmer ein umfassendes Angebot über sämtliche Bau- und Planungsleistungen einschl. TGA und Außenanlagen. Nebenangebote und Änderungsvorschläge bezüglich der Funktionalen Leistungsbeschreibung sind nur in Verbindung mit der Abgabe eines gültigen Hauptangebotes zulässig.

Ein Auswahlgremium wird der Bauherrin vorschlagen, welchen Bieter sie beauftragen soll. Die wesentlichen Auswahlkriterien werden sein: Gesamtbaukosten, Wirtschaftlichkeit (Betriebskosten), städtebauliche und architektonische Qualitäten, Energiekonzept, Realisierungstermine.

Leistungsf?hige Bewerber, die am Wettbewerb teilzunehmen wünschen, werden gebeten, dies bis

zum 18.08.2008 dem Magistrat der Stadt Kassel - Bauverwaltungsamt - schriftlich mitzuteilen.über diese schriftliche Mitteilung erhalten die Bewerber eine Eingangsbestätigung. Von den Bewerbern werden zum Nachweis ihrer Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit folgende Angaben verlangt:

1. Benennung vergleichbarer ausgeführter Objekte in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?fts?jahren,

2. die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren jahresdurchschnittlich besch?f?tigten Arbeitskräfte,

3. die dem Bewerber für die Ausführung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehende technische Ausrüstung,

4. die Eintragung in das Berufsregister Ihres Sitzes oder Wohnsitzes.

Ein Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb besteht nicht. Die ausgewählten Bewerber werden vom Bauverwaltungsamt bis spätestens 27.08.2008 zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Der Eingang ihrer Unterlagen für den Teilnahmewettbewerb wird ihnen schriftlich bestätigt.

Rückfragen sind zu richten an: G. Hose, Architekt, 34117 Kassel, K?lnische Str. 4,

Tel.: 05 61 / 77 10 85, Fax: 05 61 / 77 10 86

E-Mail: mail@hose-architekten.de

Kassel, 31.07.2008 Stadt Kassel - Der Magistrat -

- Bauverwaltungsamt -

Postfach 10 26 60

34112 Kassel

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen