DTAD

Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb - Bau von Eisenbahntunnels in Frankfurt am Main (ID:5833528)

Auftragsdaten
Titel:
Bau von Eisenbahntunnels
DTAD-ID:
5833528
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb
Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
TEI-M-B (TEC-M 1-519/10/249128). Erneuerung des Alten Schlüchtener Tunnels. Einbau Tunnelsohle mittels Sohlvortrieb inklusive Sicherung, Einbau einer neuen Stahlbetoninnenschale, Tunnellänge ca 4 km, Erstellung Verbindungsbauwerke zwischen Altem und Neuem Schlüchtener Tunnel, Oberbau und Feste Fahrbahn, komplette Tunnelausrüstungen, Stütz- und Ingenieurbauwerke, Anbindung des Tunnels in das vorhandene Schienennetz, Herstellung der Eingleisigkeit im Neuen Schlüchtener Tunnel inklusive Anpassung der Ausrüstung und Einbindung in das vorhandene Schienennetz. Aufteilung in Lose: Nein.
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Sonstige Tiefbauarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
CPV-Codes:
Bau von Eisenbahntunnels , Fahrleitungsbauarbeiten , Oberbauarbeiten, außer Brücken, Tunneln, Schächten und Unterführungen , Stahlbetonkonstruktionen , Tunnelbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  28911-2011

REGELMÄSSIGE NICHTVERBINDLICHE BEKANNTMACHUNG SEKTOREN -

Bauleistung Diese Bekanntmachung dient als Aufruf zum Wettbewerb Nein Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote Nein ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
DB ProjektBau GmbH im Namen und auf Rechnung der DB-Netz AG Hahnstraße 49 z. H. Herrn Jürgen Gunnemann 60528 Frankfurt am Main DEUTSCHLAND Tel. +49 6926545575 E-Mail: juergen.gunnemann@deutschebahn.com Fax +49 6926545572 Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS
Eisenbahndienste ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER
TEI-M-B (TEC-M 1-519/10/249128). Erneuerung des Alten Schlüchtener Tunnels.
II.2) ART DES AUFTRAGS
Bauleistung
II.3) KURZE BESCHREIBUNG DES AUFTRAGS ODER BESCHAFFUNGSVORHABENS
Einbau Tunnelsohle mittels Sohlvortrieb inklusive Sicherung, Einbau einer neuen Stahlbetoninnenschale, Tunnellänge ca 4 km, Erstellung Verbindungsbauwerke zwischen Altem und Neuem Schlüchtener Tunnel, Oberbau und Feste Fahrbahn, komplette Tunnelausrüstungen, Stütz- und Ingenieurbauwerke, Anbindung des Tunnels in das vorhandene Schienennetz, Herstellung der Eingleisigkeit im Neuen Schlüchtener Tunnel inklusive Anpassung der Ausrüstung und Einbindung in das vorhandene Schienennetz. Aufteilung in Lose: Nein.
II.4) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45221242, 45221247, 45223500, 45222000, 45234160
II.5) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND VERTRAGSLAUFZEIT
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren 1.2.2011. voraussichtlicherBeginn: 22.4.2011. Abschluss: 30.6.2014
II.6) VERANSCHLAGTE KOSTEN UND WESENTLICHE FINANZIERUNGSBEDINGUNGEN
II.6.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen.
II.7) AUFTRAG FÄLLT UNTER DAS BESCHAFFUNGSÜBEREINKOMMEN (GPA)
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN UND VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.1) AKTENZEICHEN BEIM AUFTRAGGEBER
TEI-M-B (TEC-M 1-519/10/249128) ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN
Strecke Frankfurt/Main - Göttingen, km 76,7+68 - 83,1+80. Während der Erneuerung des Alten Schlüchtener Tunnels (AST) erfolgt der Eisenbahnbetrieb NUR durch den vorhandenen Neuen Schlüchtener Tunnel. Einziehen einer Stahlbetoninnenschale in den bestehenden Tunnel (AST), lichter Tunnelendquerschnitt ca 50 m². Geologie: überwiegend mittlerer und oberer Bundsandstein, in Teilbereichen tertiäre Tone. Wenn diese Bekanntmachung als Aufruf zum Wettbewerb oder der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote dient: Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: siehe I.1). Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten an: siehe I.1).
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.1.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen