DTAD

Ausschreibung - Bau von Kliniken in Speyer (ID:7619913)

Auftragsdaten
Titel:
Bau von Kliniken
DTAD-ID:
7619913
Region:
67346 Speyer
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.10.2012
Frist Vergabeunterlagen:
13.11.2012
Frist Angebotsabgabe:
20.11.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer gGmbH, Zusammenführung der beiden Betriebsstätten, 1.Bauabschnitt. Ausbauarbeiten für die Erweiterung des Bettenhauses, Erweiterung und Modernisierung der Kinderklinik, Neubau für Funktionsbereiche, Neuerrichtung des Hubschrauberlandeplatzes, der Technikdachzentrale, des Technikgeschosses sowie der Liegendkrankenvorfahrt. BGF: ca. 21 000 m² / NF: ca. 10 300 m².
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Fliesenarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Anstricharbeiten , Bau von Kliniken , Boden- und Fliesenarbeiten , Bodenverlege- und Bodenbelagsarbeiten , Metallbauarbeiten , Verlegen von Bodenplatten
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  320542-2012

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Evangelische Diakonissenanstalt Speyer-Mannheim K.d.ö.R
Hilgardstraße 26
Kontaktstelle(n): Sekretariat Geschäftsführung
Zu Händen von: Kirsten Mund
67346 Speyer
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 623222-1847
E-Mail: kirsten.mund@diakonissen.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers:
http://www.diakonissen.de/kliniken/diakonissen-stiftungskrankenhaus-speyer
Weitere Auskünfte erteilen: Die Kontaktangaben entnehmen Sie dem Formblatt
VHB 211EG in den Ausschreibungsunterlagen
Hilgardstraße 26
Speyer
DEUTSCHLAND
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: ARCADIS Deutschland GmbH Rosenheimer Straße 145e Zu Händen von: Karin Tscheschner 81671 München DEUTSCHLAND Telefon: +49 89454911-25 E-Mail: dsk-ausschreibung@arcadis.de Fax: +49 89454911-99 Internet-Adresse: www.arcadis.de Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
I.3) Haupttätigkeit(en)
Gesundheit
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer gGmbH, Zusammenführung der beiden Betriebsstätten, 1.Bauabschnitt.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Bauauftrag NUTS-Code
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Ausbauarbeiten für die Erweiterung des Bettenhauses, Erweiterung und Modernisierung der Kinderklinik, Neubau für Funktionsbereiche, Neuerrichtung des Hubschrauberlandeplatzes, der Technikdachzentrale, des Technikgeschosses sowie der Liegendkrankenvorfahrt. BGF: ca. 21 000 m² / NF: ca. 10 300 m².
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45215130
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.1.2013. Abschluss 31.12.2014

Angaben zu den Losen

Los-Nr: 1

Bezeichnung: 04-01 Bodenbeläge


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130, 45432100

3) Menge oder Umfang

Ca. 12 500 m² PVC-Beläge in verschiedenen Ausführungen ca. 480 m²
Teppich-Beläge.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 9:45.
Vertragslaufzeit 1.Quartal 2013 bis 4.Quartal 2014

Los-Nr: 2

Bezeichnung: 04-02 Malerarbeiten


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130, 45442100

3) Menge oder Umfang

— Ca. 7 900 m² Deckenbeschichtung,
— ca. 2 400 m² Wandbeschichtung,
— ca. 36 000 m² Wandbeschichtung einschl. Glasgewebe,
— ca. 700 Stk. Beschichtung von Türzargen,
— ca. 2 200 m² Bodenbeschichtung.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 9:45.
Vertragslaufzeit 2.Quartal 2013 bis 1.Quartal 2014.

Los-Nr: 3

Bezeichnung: 04-03 Fliesenarbeiten


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130, 45431000

3) Menge oder Umfang

— Ca. 5.700 m² Wandfliesen,
— ca. 1 900 m² Unterputz für Wandfliesen,
— ca. 955 m² Bodenfliesen einschl. Estrich,
— ca. 600 m² Feinsteinzeugfliesen.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 10:00 Vetragslaufzeit 2.
Quartal 2013 bis 4.Quartal 2014

Los-Nr: 4

Bezeichnung: 04-04 Betonwerkstein


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130, 45432112

3) Menge oder Umfang

— Ca. 300 m² Betonwerkstein als Rüttelfliesen,
— ca. 800 m² Betonwerksteinbelag,
— ca. 770 lfm Treppenstufen in Betonwerkstein.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 10:15.
Vetragslaufzeit 2.Quartal 2013 bis 4.Quartal 2014

Los-Nr: 5

Bezeichnung: 04-05 Schlosser


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130, 45262670

3) Menge oder Umfang

— Ca. 110 m² Gitteroste ca. 90 lfm Treppengeländer,
— 1 Stk. Stahlaußentreppe,
— 2 Stk. Stahldifferenztreppen innen,
— 1 Stk. Fertigtreppe innen,
— Steigleitern, Montagepodeste.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 10:30.
Vetragslaufzeit 2.Quartal 2013 bis 1.Quartal 2014.

Los-Nr: 6

Bezeichnung: 04-06 Hauptmaßnahme Außenanlagen


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130

3) Menge oder Umfang

— Beläge: 1 300 m2 Wege Betonpflaster,
— 1 650 m2 Stellplätze Betonpflaster,
— 1 500 m2 Zufahrt Betonpflaster,
— 700 m2 Schotterrasen,
— Mauern: 40 m L-Steiner,
— 140 m2 Gabionen,
— 110 m Geländer,
— Erdarbeiten: 1.200 m3 Grabenarbeiten,
— 2 000 m3 Oberboden liefern,
— 1 500 m3 Geländemodulation,
— Ausstattung: div. Mobiliar,
— 100 Stk Poller- / Mastleuchten,
— Grünfläche: 4 000 m2 Rasen,
— 1 500 m2 Hecken, Stauden, Bäume.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 10:45.
Vetragslaufzeit 1.Quartal 2013 bis 4.Quartal 2014.

Los-Nr: 7

Bezeichnung: 04-07 Beregnung/ Wasserspiel


2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45215130

3) Menge oder Umfang

— 5 500 m2 Gesamtfläche,
— 40 Stk Regner R=15m,
— 50 Stk Regner R=5m,
— 1 850 m2 Tröpfchenberegnung div. Beregnungsleitungen, Steuerung,
Kleinteile,
— Fontainenfeld mit 15 Fontainen im Plattenbelag,
— Druckpumpe und Leitungen dn 25-dn 100, 200 m,
— Sandfilteranlage,
— Einhausung unterirdisch für Filter und Steueranlage,
— Steueranlage und Verkabelung.

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Submission am 20.11.2012 um 11:00.
Vetragslaufzeit 1.Quartal 2013 bis 4.Quartal 2014.
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme inkl. Nachträge. Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Gemäß VOB/B §16.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Unterlage gem. VOB/A §6 Abs.3, Nr.2 d - i.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Unterlage gem. VOB/A §6 Abs.3, Nr.2 a - c; Nr. 4.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Unterlage gem. VOB/A §6 Abs.3, Nr.2 + 3.
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
13.11.2012 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
20.11.2012
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 20.2.2013
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.11.2012 Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Berechtigte Vertreter der Bieter.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
ADD Trier Willy-Brandt-Platz 3 54390 Trier DEUTSCHLAND Telefon: +49 6519494511 Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren Vergabekammer Rheinland- Pfalz Stiftstraße 1 55116 Mainz DEUTSCHLAND Telefon: +49 6131162234
VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt ADD Trier Willy-Brandt-Platz 3 54390 Trier DEUTSCHLAND Telefon: +49 6519494511
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
4.10.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen