DTAD

Ausschreibung - Bau von Sporthallen in Stadtbergen (ID:10428088)

Übersicht
DTAD-ID:
10428088
Region:
86391 Stadtbergen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bau von Sporthallen , Einbau von abgehängten Decken
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Neubau einer Dreifachsport- und Mehrzweckhalle – Trockenbauarbeiten II – Akustikdecken. 300.39.2 Trockenbauarbeiten II – Akustikdecken: Akustikdecke gelocht: 900 m2 Unterdecke einlagig...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
05.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
06.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Stadtbergen
Oberer Stadtweg 2
86391 Stadtbergen
Kontaktstelle: Bauamt
Herrn Lange
Telefon: +49 8212438151
Fax: +49 8212438170
E-Mail: bauamt@stadtbergen.de
http://www.stadtbergen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau einer Dreifachsport- und Mehrzweckhalle – Trockenbauarbeiten II – Akustikdecken.
300.39.2 Trockenbauarbeiten II – Akustikdecken:
Akustikdecke gelocht:
900 m2 Unterdecke einlagig Gips-Lochplatte D 15 mm Akustikvlies Unterkonstruktion aus Stahlblechprofil;
900 m2 Schallabsorber in Folie A1, 30 mm;
355 m Freies Deckenende Unterdecke Gipsplatte. D 15 mm;
260 m Anschluss Fuge Unterdecke Gipsplatte D 15 mm.
165 m Kantenschutzprofil;
195 Stk. Durchdringungen in Akustikdecke 100 x 100 mm bis 300 x 300 mm.
Gipskartondecke glatt:
100 m2 Unterdecke einlagig Gipsplatte. Bauplatte. H2 D 12,5 mm Unterkonstruktion aus Stahlblechprofil.
Mineralplatten-Decke:
18 m2 Unterdecke Mineralplatte D 15m m L/B 625/625 mm Unterkonstruktion aus Stahlblechprofil.

CPV-Codes: 45212225, 45421146

Erfüllungsort:
Heinrich-Gerlach-Straße, Fl.-Nrn. 868, 868/1, Teilfläche aus 863, 86391 Stadtbergen.
Nuts-Code: DE276

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
48177-2015

Aktenzeichen:
IV-621/2-26

Vergabeunterlagen:
Preis: 30 EUR
Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Kreissparkasse Augsburg;
Iban-Code: DE50720501010000141390;
SWIFT (BIC): BYLADEM1AUG;
Empfänger: Stadt Stadtbergen;
Verwendungszweck: Name der Firma und Vergabenummer mit Gewerk.
Fehlt der Verwendungszweck bei Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuzuordnen und Sie erhalten keine Unterlagen. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Das Entgelt an den Ausschreiber für die Übersendung der Vergabeunterlagen entfällt für die Teilnehmer am SOL-System. Diese können die Vergabeunterlagen im Internet einsehen und herunterladen. Infos unter www.staatsanzeiger-eservices.de / +49 8929014242.

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.03.2015 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
06.03.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
07.04.2015 - 05.06.2015

Bindefrist:
02.04.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
06.03.2015 - 10:00

Ort
Rathaus Stadtbergen, Sitzungssaal I. OG Zi.-Nr. 102.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter bzw. deren Bevollmächtigte.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Als Sicherheit für die Vertragserfüllung hat der Auftragnehmer eine Bürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme zu stellen, insofern die Auftragssumme 250 000 EUR übersteigt.

Zahlung:
Abschlags- und Schlusszahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung – 124 erbracht werden
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.
Das Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung – 124 ist liegt den Vergabeunterlagen bei.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A und § 6 EG Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Gem. den Ausschreibungsunterlagen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Gem. den Ausschreibungsunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
04.11.2014
Verfahren zur Vor-Information
24.04.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen