DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Bau von Theatern in Wilhelmshaven (ID:11085879)

Auftragsdaten
Titel:
Bau von Theatern
DTAD-ID:
11085879
Region:
26382 Wilhelmshaven
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.08.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Geplant ist die gewerkeweise Ausschreibung zur Erfüllung brandschutzrechtlicher Anforderungen im Bestandsgebäude des Oldenburgischen Staatstheaters mit folgenden Schwerpunktthemen: Ertüchtigung von Flucht- und Rettungswegen, Sanierung von Aufzugsanlagen, Erweiterung Feuerlöschanlage, Neubau Hochrucknebellöschanlage, Nebengebäude mit Netzersatzanlage. Das Hauptgebäude stammt aus dem Jahr 1893, mit Anbauten für Foyer, Werkstätten, Fundus aus den 70er Jahren und ist verbunden mit dem Kleinen Haus aus 1998. Die Bruttogeschoßfläche beträt 23 000 m². Für die Ausführung wird ein Bauzeiteplan erstellt. Folgende Gewerke werden voraussichtlich veröffentlicht: Rohbau-, Gerüst-, Dachabdichtungs-, Fliesen-und Platten-, Tischler-, Trockenbau-, Metallbau-, Schlosser-, Bodenbelag-, Maler-, Reinigungsarbeiten, Schadstoffsanierung, sowie Sanitär-, Heizungs-, Lüftungsarbeiten, Aufzugsanlagen, Feuerlöschanlagen, Gebäudeautomation, Hochdrucknebellöschanlage, Elektroinstallation, Starkstromanlage, Netzersatzanlage, Blitzschutz, Gefahrmeldeanlagen, Pflaster- und Entwässerungsarbeiten, Erdarbeiten. Die bauliche Umsetzung muss in Bauabschnitten bei laufendem Theaterbetrieb erfolgen und ist mit einer Bauzeit von ca. 4 Jahren ab 2015 kalkuliert.Geschätzter Wert ohne MwSt: 6 800 000 EUR
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bau von Theatern
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  287641-2015

Vorinformation

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Staatliches Baumanagement Ems-Weser
Peterstr. 24
Zu Händen von: Bauoberinspektor Schulte
26382 Wilhelmshaven
DEUTSCHLAND
E-Mail: vergabe@sb-emw.niedersachsen.de
Fax: +49 4421408223

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen


I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Hochbauamt
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
II.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Ausführung baulicher und betriebstechnischer Maßnahmen im Bestandsgebäude zur Erfüllung brandschutzrechtlicher Anforderungen.
II.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung
DE943
II.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung nein
II.4) Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
Geplant ist die gewerkeweise Ausschreibung zur Erfüllung brandschutzrechtlicher Anforderungen im Bestandsgebäude des Oldenburgischen Staatstheaters mit folgenden Schwerpunktthemen: Ertüchtigung von Flucht- und Rettungswegen, Sanierung von Aufzugsanlagen, Erweiterung Feuerlöschanlage, Neubau Hochrucknebellöschanlage, Nebengebäude mit Netzersatzanlage. Das Hauptgebäude stammt aus dem Jahr 1893, mit Anbauten für Foyer, Werkstätten, Fundus aus den 70er Jahren und ist verbunden mit dem Kleinen Haus aus 1998. Die Bruttogeschoßfläche beträt 23 000 m². Für die Ausführung wird ein Bauzeiteplan erstellt. Folgende Gewerke werden voraussichtlich veröffentlicht: Rohbau-, Gerüst-, Dachabdichtungs-, Fliesen-und Platten-, Tischler-, Trockenbau-, Metallbau-, Schlosser-, Bodenbelag-, Maler-, Reinigungsarbeiten, Schadstoffsanierung, sowie Sanitär-, Heizungs-, Lüftungsarbeiten, Aufzugsanlagen, Feuerlöschanlagen, Gebäudeautomation, Hochdrucknebellöschanlage, Elektroinstallation, Starkstromanlage, Netzersatzanlage, Blitzschutz, Gefahrmeldeanlagen, Pflaster- und Entwässerungsarbeiten, Erdarbeiten. Die bauliche Umsetzung muss in Bauabschnitten bei laufendem Theaterbetrieb erfolgen und ist mit einer Bauzeit von ca. 4 Jahren ab 2015 kalkuliert.
II.5) Common procurement vocabulary (CPV)
45212322 Beschreibung Bau von Theatern.
II.6) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 12.10.2015 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 01.03.2016 Abschluss der Arbeiten: 13.12.2018
II.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): j
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12.08.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen