DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Bau von Trinkwasseraufbereitungsanlagen in Poppenhausen (ID:10438595)

Auftragsdaten
Titel:
Bau von Trinkwasseraufbereitungsanlagen
DTAD-ID:
10438595
Region:
97490 Poppenhausen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Umbau Wasserwerk Weyer. Baufachlos 2: Hydraulische Ausrüstung/Anlagenbau: Bauzeit: Juni 2015 bis Dezember 2016; ca. 12 m Gussrohre DN 80 bis 400; ca. 864 m Edelstrahlrohre DN 50 bis 400, einschl....
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Software, Kabelinfrastruktur, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Softwareprogrammierung, -beratung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Arbeiten an Wasseraufbereitungsanlagen , Automatisierungssystem , Bau von Trinkwasseraufbereitungsanlagen , Elektroinstallationsarbeiten für Pumpanlagen , Elektroinstallationsarbeiten für Stromverteilungsanlagen , Elektroinstallationsarbeiten für Transformatoren , Elektroinstallationsarbeiten , Elektrotechnikinstallation , Fernmeldeeinrichtungen , Installation von elektrischen Kabeln , Installation von elektrischen Leitungen , Installation von Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen , Installation von Elektroanlagen , Installation von Schaltanlagen , Installation von Transformatoren , Mess- und Steuergeräte , Metallbauarbeiten , Programmierung von Anwendersoftware , Programmierung von System- und Anwendersoftware
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  52829-2015

Wettbewerbsbekanntmachung

Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe
Bergstraße 4
Zu Händen von: Herrn Eusemann
97490 Poppenhausen
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 9725700141
E-Mail: alfred.eusemann@rmg-poppenhausen.de
Fax: +49 9725700133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers:
http://www.rmg-poppenhausen.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Zweckverband zur Wasserversorgung 1.3) Haupttätigkeit(en) Sonstige: Wasserversorgung 1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
Auftraggeber / den Auftraggeber: Umbau Wasserwerk Weyer.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Baufachlos 2: Hydraulische Ausrüstung/Anlagenbau: Bauzeit: Juni 2015 bis Dezember 2016; ca. 12 m Gussrohre DN 80 bis 400; ca. 864 m Edelstrahlrohre DN 50 bis 400, einschl. Armaturen; ca. 49 m PE Lüftungsleitungen DA 110 bis 355; 4 St. Druckkessel 1500 bis 3000 l Inhalt; 7 St. Förderpumpen Q = 15 bis 37 l/s, H = 29 bis 128 m; 3-straßige Nanofiltrationsanlage mit je 15 Druckrohre einschl Dosieranlagen; Aktivkohlefilter; 3 St. Flachbettbelüfter; 5 St. PE Behälter 2 bis 75 m3 Inhalt; 9 St. Pumpen für NF; 18 St. Unterwasserpumpen Q = 5 l/s, H = 56 m. Baufachlos 3: Elektro-/Fernwirktechnik: Bauzeit: Juni 2015 bis Dezember 2016; 19 St. Anpassung der Elektro- und Fernwirkanlagen Brunnen; 2 St. Verstärkung bzw. Erneuerung Transformator 20/0,4 kV; 1 St. Niederspannungshauptverteilung Wasserwerk; 19 St. Schaltschränke komplett mit Leistungs- und Steuerungsteil; 1 St. Erneuerung der Elektro- und Fernwirkanlage Wasserwerk; 3 St. Fernwirktechnische Einbindung Außenbauwerke. Baufachlos 6: Metallbauarbeiten: Bauzeit: Juni 2015 bis September 2016; Demontage Leitern, Geländer, Fenster, Türen; ca. 75 m2 Glaswand; ca. 50 m2 Gitterrostebene mit Unterkonstruktion; ca. 21 m2 Gitterrosttreppe; ca. 50 St. Türen, 1 bzw. 2 flügelig; ca. 140 m2 Fenster; ca. 135 m Geländer; ca. 5 St. Leitern; ca. 5 St. Stahlträgerunterstützungen; Jalousien, Edelstahldeckel, etc.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45252126, 32523000, 38424000, 45232430, 45310000, 45311000, 45311100, 45311200, 45315100, 45315700, 45317100, 45317200, 45317300, 48921000, 51111300, 51112000, 72211000, 72212000, 45262670
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Gesetzestreue.
III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Art des Wettbewerbs
Nichtoffen Geplante Teilnehmerzahl Mindestzahl 5. /Höchstzahl 10
IV.4) Verwaltungsangaben
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
Unterlagen
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 11.3.2015
IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte
Bewerber Tag: 10.4.2015
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
Teilnahmeanträge verfasst werden können Deutsch.
IV.5) Preise und Preisgericht
IV.5.1) Angaben zu Preisen:
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: nein
IV.5.3) Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: nein
IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Nordbayern Promenade 27 (Schloss) 91522 Ansbach DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de Telefon: +49 981531277 Internet-Adresse: http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de Fax: +49 9811531837
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.2.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen