DTAD

Ausschreibung - Bau von weiterführenden Schulen in Plattele (ID:10395677)

Übersicht
DTAD-ID:
10395677
Region:
82467 Plattele
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bau von Turnhallen , Bau von weiterführenden Schulen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Neubau Realschule Murnau – 2. BA/Technische Dämmung. — Allgemeine technische Gebäudedaten Anbau Schulerweiterung: dreigeschossig, teilweise aufgeständert, teilweise unterkellert; Geschossfläche...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
03.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
03.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
LRA Garmisch-Partenkirchen
Olympiastraße 10
82467 Garmisch-Partenkirchen

Telefon: +49 8821751407
Fax: +49 8821751383
E-Mail: tilman.gappa@lra-gap.de
www.lra-gap.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Realschule Murnau – 2. BA/Technische Dämmung.
— Allgemeine technische Gebäudedaten Anbau Schulerweiterung:
dreigeschossig, teilweise aufgeständert, teilweise unterkellert;
Geschossfläche BGFa = ca. 1 619 m2;
Bruttorauminhalt BRIa = ca. 6 199 m3;
Geschosshöhe UG (FFB bis FFB) = 3,91 m;
Geschosshöhe Obergeschosse (FFB bis FFB) = 3,57 m.
— Allgemeine technische Gebäudedaten Zweifeld-Sporthalle:
zweigeschossig, teilweise eingegraben;
Geschossfläche BGFa = 2 422 m2;
Bruttorauminhalt BRIa = 9 937 m3;
Geschosshöhe UG (FFB bis FFB) = 3,15 m.
Leistungsumfang:
Lieferung und Montage von:
20 m Dämmung Abwasserleitungen, 96 m Dämmung Regenentwässerung, 365 m Dämmung Wasserleitungen, 550 m Dämmung Wärmeverteilung, 80 m Dämmung Lüftungsrohre, 50 m2 Dämmung Lüftungskanäle.
Lieferung und Montage von:
20 m Dämmung Abwasserleitungen, 96 m Dämmung Regenentwässerung, 365 m Dämmung Wasserleitungen, 550 m Dämmung Wärmeverteilung, 80 m Dämmung Lüftungsrohre, 50 m2 Dämmung Lüftungskanäle.

CPV-Codes: 45214220, 45212222

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE21D

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
34985-2015

Aktenzeichen:
1.2201.9400/012.1

Vergabeunterlagen:
Preis: 20 EUR
Banküberweisung,
Empfänger: Landkreis Garmisch-Partenkirchen,
IBAN: DE 87 703 500 000 000 028 001,
BIC/Geldinstitut: BYLADEM1GAP/Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen,
Verwendungszweck: Ausschreibung RSM02 Heizungsinstallationsarbeiten/MSR.
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrem Verrechnungsscheck, so ist die Zahlung nicht zuzuordnen und Sie erhalten keine Unterlagen. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
— Bitte machen Sie gleichzeitig eine Mitteilung an o. g. Kontaktstelle ggf. mit Kopie des Überweisungsbeleges.
Das Entgelt an den Ausschreiber für die Übersendung der Vergabeunterlagen entfällt für die Teilnehmer am SOL-System. Diese können die Vergabeunterlagen im Internet einsehen und herunterladen. Infos unter www.baysol.de /+49 8969390711.

Termine & Fristen
Unterlagen:
03.03.2015 - 11:15 Uhr

Angebotsfrist:
03.03.2015 - 11:15 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 15 (ab Auftragsvergabe)

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
03.03.2015 - 11:15

Ort
S. Vergabestelle, Raum C 315.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Als Sicherheit für die Vertragserfüllung sind 5 % des Auftragswertes in Form einer Vertragserfüllungsbürgschaft oder durch Einbehalt von Abschlagszahlungen zu leisten. Die für Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 3 % des Auftragswertes und ist in Form von Bürgschaft bzw. Einbehalt zu leisten.
Näheres regeln die Vertragsbed. in den Verdingungsunterl.

Zahlung:
Grundlage des Auftrages ist die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Teil B und C in der jeweils gültigen Fassung.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. oder durch Eigenerklärung gem. Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ – 124 (VHB Bayern, liegt den Vergabeunterlagen bei).
Hinweis: Von Bietern, deren Angebote die in die engere Wahl kommen, sind die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
S. III.2.1).

Technische Leistungsfähigkeit
S. III.2.1).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
18.06.2014
Verfahren zur Vor-Information
21.05.2015
Vergebener Auftrag
21.05.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen