DTAD

Ausschreibung - Bau von weiterführenden Schulen in Roth (ID:10873339)

Übersicht
DTAD-ID:
10873339
Region:
91154 Roth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten, Baureifmachung und Abräumung , Aushub- und Erdbewegungsarbeiten , Bau von weiterführenden Schulen , Betonarbeiten , Rohbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Generalsanierung Gymnasium Hilpoltstein – 1. Bauabschnitt; Abbruch des Gebäudeteils Haus Mendel und Ersatzneubau, einschl. Abbruch und Neugestaltung der Außenanlagen, Ausführung der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
08.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landratsamt Roth
Weinbergweg 1
91154 Roth
Kontaktstelle: Gebäudeverwaltung

Telefon: +49 9171811419
Fax: +49 917181971419
E-Mail: ausschreibung@landratsamt-roth.de
http://www.landratsamt-roth.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Generalsanierung Gymnasium Hilpoltstein – 1. Bauabschnitt, Baumeisterarbeiten.
Generalsanierung Gymnasium Hilpoltstein – 1. Bauabschnitt;
Abbruch des Gebäudeteils Haus Mendel und Ersatzneubau, einschl. Abbruch und Neugestaltung der Außenanlagen, Ausführung der Baumeisterarbeiten.
— Erdarbeiten – Aushub: ca. 5 000 m³;
— Abbruch Gebäudeteile: ca. 1 250 m³;
— Drainagearbeiten: ca. 500 lfm;
— Entwässerungsleitungen: ca. 800 lfm;
— Beton – Unterfangung: ca. 50 m²;
— Beton – Bohrpfähle: ca. 625 lfm;
— Bodenplatte mit Streifenfundamenten: ca. 1 700 m²;
— Spannbetondecken: ca. 4 500 m²;
— Stahlbetonwände: ca. 5 000 m²;
— Elektro – Leerrohre: ca. 600 lfm;
— Naturstein Blockmauern: ca. 120 to;
— Beton – Winkelstützmauern: ca. 30 lfm;
— Betonwände Freianlagen: ca. 200 m².

CPV-Codes: 45214220, 45223220, 45262300, 45112000, 45111000

Erfüllungsort:
Gymnasium Hilpoltstein, Patersholzer Weg 19, 91161 Hilpoltstein.
Nuts-Code: DE25B

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
212554-2015

Aktenzeichen:
240_2012-13

Vergabeunterlagen:
Preis: 12 EUR
Sie haben die Möglichkeit, die Vergabeunterlagen unter www.auftraege.bayern.de herunter zu laden. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 12 EUR.
Alternativ können die Unterlagen in Papierform per Post angefordert werden. Hierfür ist die Gebühr durch Zusendung eines Verrechnungsschecks in Höhe von 15 EUR zu begleichen. Die Verdingungsunterlagen werden bei Vorliegen des Verrechnungsschecks verschickt. Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Die Weitergabe von Aufträgen an Subunternehmer ohne Zustimmung des Auftraggebers ist unzulässig.

Auftragswert:
2 611 478,97 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.07.2015 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
16.07.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
07.09.2015 - 07.04.2016

Bindefrist:
14.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
16.07.2015 - 11:00

Ort
Landratsamt Roth, Zimmer 200, Weinbergweg 1, 91154 Roth.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter bzw. deren Bevollmächtigte.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Für die Erfüllung sämtlicher Verpflichtungen aus dem Vertrag kann eine selbstschuldnerische Bürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme verlangt werden. Die Sicherheitsleistung beträgt 3 % der Schlussrechnungssumme, die bei einwandfreier Ausführung durch eine unbefristete Bankbürgschaft abgelöst werden kann.

Zahlung:
Gemäß VOB.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Ab einer Auftragssumme von 30 000 EUR wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO beim Bundesamt für Justiz anfordern. Der Bieter hat die dazu erforderlichen Daten anzugeben.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die bereits vergleichbare Leistungen mit Erfolg in den letzten 3 Geschäftsjahren durchgeführt haben. Nachweise sind dem Angebot beizulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die bereits vergleichbare Leistungen mit Erfolg in den letzten 3 Geschäftsjahren durchgeführt haben. Nachweise sind dem Angebot beizulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
21.01.2015
Verfahren zur Vor-Information
22.08.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen