DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Bauarbeiten in Lüneburg (ID:10584764)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten
DTAD-ID:
10584764
Region:
21335 Lüneburg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.03.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Im Zuge der Neuausrichtung der Leuphana Universität Lüneburg ist der Neubau einer Gebäudegruppe/Erweiterungsbauten auf dem Campusgelände am Standort Scharnhorststraße beabsichtigt. Das neue Zentralgebäude ist der Kern der Umgestaltung des gesamten Universitätsgeländes. Der Entwurf formt einen hochkomplexen Baukörper mit teilweise stark geneigten Wänden und Dächern. Das Zentralgebäude mit Abmessungen von ca. 120 m x 80 m gliedert sich funktional in vier markante Gebäudeteile, die um das zentrale Hochhaus mit 7 Obergeschossen und einer Höhe von bis zu 36 m angeordnet sind: - Forschungszentrum (FZ) - Studierendenzentrum (SU) - Seminarzentrum (SE) - Auditorium (AU) Gebäudekennwerte: BRI (A) allseitig umschlossener Raum: ca. 111 740 m BRI (B) halbseitig umschlossener Raum: ca. 50 m BRI (C) nicht überdeckter Raum: ca. 1 698 m BGF gesamtes Zentralgebäude: ca. 21 174 m Bei der Realisierung des Baukörpers sollen höchste Maßstäbe an Energieoptimierung und Verwendung regenerativer Energien angelegt werden. Das Gebäude ist unter anderem Demonstrationsbauvorhaben des Bundeswirtschaftsministeriums im Rahmen der Förderlinie EnoB - Energieoptimiertes Bauen. Für das Bauvorhaben sind insbesondere noch zu vergeben: Hohlboden-/Estricharbeiten, Fliesenarbeiten, Malerarbeiten, Tischlerarbeiten (Einbaumöbel), Metallbau-/Schlosserarbeiten, Trockenbauarbeiten, Putzarbeiten/WDVS, Arbeiten zu den Innentüren/- und fenstern, Tribünenbauarbeiten, Installationsarbeiten Starkstromanlagen (NEA), Installationsarbeiten Fernmelde- und informationstechnische Anlagen (EMA), Außenanlagen-/Landschaftsbauarbeiten sowie Installationsarbeiten zu den Technischen Anlagen in den Außenanlagen. Die Auftraggeberin behält sich die losweise Vergabe der Arbeiten vor.Geschätzter Wert ohne MwSt: 48 000 000 EUR
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  107254-2015

Vorinformation

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Stiftung Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1
Zu Händen von: Markus Menger
21335 Lüneburg
DEUTSCHLAND
E-Mail: uni-vergabe@leuphana.de
Fax: +49 41316771850
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.leuphana.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen


I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Bildung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
II.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Bauarbeiten zur Errichtung eines Neubaus des Zentralgebäudes der Leuphana Universität Lüneburg (LUE) auf dem Campus Scharnhorststraße.
II.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung
Hauptausführungsort: Lüneburg. DE93
II.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung nein
II.4) Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
Im Zuge der Neuausrichtung der Leuphana Universität Lüneburg ist der Neubau einer Gebäudegruppe/Erweiterungsbauten auf dem Campusgelände am Standort Scharnhorststraße beabsichtigt. Das neue Zentralgebäude ist der Kern der Umgestaltung des gesamten Universitätsgeländes. Der Entwurf formt einen hochkomplexen Baukörper mit teilweise stark geneigten Wänden und Dächern. Das Zentralgebäude mit Abmessungen von ca. 120 m x 80 m gliedert sich funktional in vier markante Gebäudeteile, die um das zentrale Hochhaus mit 7 Obergeschossen und einer Höhe von bis zu 36 m angeordnet sind: - Forschungszentrum (FZ) - Studierendenzentrum (SU) - Seminarzentrum (SE) - Auditorium (AU) Gebäudekennwerte: BRI (A) allseitig umschlossener Raum: ca. 111 740 m BRI (B) halbseitig umschlossener Raum: ca. 50 m BRI (C) nicht überdeckter Raum: ca. 1 698 m BGF gesamtes Zentralgebäude: ca. 21 174 m Bei der Realisierung des Baukörpers sollen höchste Maßstäbe an Energieoptimierung und Verwendung regenerativer Energien angelegt werden. Das Gebäude ist unter anderem Demonstrationsbauvorhaben des Bundeswirtschaftsministeriums im Rahmen der Förderlinie EnoB - Energieoptimiertes Bauen. Für das Bauvorhaben sind insbesondere noch zu vergeben: Hohlboden-/Estricharbeiten, Fliesenarbeiten, Malerarbeiten, Tischlerarbeiten (Einbaumöbel), Metallbau-/Schlosserarbeiten, Trockenbauarbeiten, Putzarbeiten/WDVS, Arbeiten zu den Innentüren/- und fenstern, Tribünenbauarbeiten, Installationsarbeiten Starkstromanlagen (NEA), Installationsarbeiten Fernmelde- und informationstechnische Anlagen (EMA), Außenanlagen-/Landschaftsbauarbeiten sowie Installationsarbeiten zu den Technischen Anlagen in den Außenanlagen. Die Auftraggeberin behält sich die losweise Vergabe der Arbeiten vor.
II.5) Common procurement vocabulary (CPV)
45000000 Beschreibung Bauarbeiten.
II.6) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 26.03.2015 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 27.03.2015 Abschluss der Arbeiten: 31.01.2017
II.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): j
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
Bau-, Rechts- und Verwaltungsvorschriften des Landes Niedersachsen, VOB 2012. Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um eine Zuwendungsmaßnahme, für die öffentliche Zuwendungen verschiedener Zuwendungsgeber zu tragen kommen (EU, Bundesrepublik Deutschland, Land Niedersachsen, Landkreis und Stadt Lüneburg u. a.). Die damit einhergehenden Bestimmungen sind zu beachten.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
25.03.2015
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen