DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten in Lüneburg (ID:12208106)

Übersicht
DTAD-ID:
12208106
Region:
21335 Lüneburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kabelinfrastruktur, Blitzschutzarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kühl-, Lüftungseinrichtungen
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen , Bauarbeiten , Blitzschutzarbeiten , Heizungs- und sonstige Elektroinstallationen in Gebäuden , Lüftungsvorrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Energetische Modernisierung der Bildungsstätte TZH Stade einschließlich Brandschutzmaßnahmen und Modernisierung des Freizeitbereichs. Hier: 02-2015-LV 28 Wärmeversorgungsanlagen Werkstätten...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
19.09.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Friedenstr. 6
Lüneburg
21335
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abteilung ProBau
Telefon: +49 4131712-225
E-Mail: huenecke@hwk-bls.de
Fax: +49 4131712-281
NUTS-Code: DE935
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.hwk-bls.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Energetische Modernisierung der Bildungsstätte TZH Stade einschließlich Brandschutzmaßnahmen und Modernisierung des Freizeitbereichs (Ausschreibungslock 6).
Energetische Modernisierung der Bildungsstätte TZH Stade einschließlich Brandschutzmaßnahmen und Modernisierung des Freizeitbereichs.
Hier:
02-2015-LV 28 Wärmeversorgungsanlagen Werkstätten
02-2015-LV 29 Wasser-Abwasseranlagen Werkstätten
02-2015-LV 30 Lüftung Werkstätten
02-2015-LV 31 Blitzschutzarbeiten.

CPV-Codes:
45000000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE939
Hauptort der Ausführung
Technologiezentrum Stade, Rudolf-Diesel-Straße 9, 21684 Stade.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
02-2015-LV 28: Wärmeversorgungsanlagen Werkstätten

Kurze Beschreibung:
— 4 Unterstationen
— ca. 40 Heizungskreise
— Eine zentrale Warmwasserversorgung
— ca. 100 Thermostatventile.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
45315000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE939
Hauptort der Ausführung
Technologiezentrum Stade, Rudolf-Diesel-Straße 9, 21684 Stade.

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 20.10.2016
Ende: 04.07.2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Wasser-Abwasseranlagen Werkstätten

Kurze Beschreibung:
Die WC- und Umkleideräume in den Werkstätten werden modernisiert und erhalten neue Objekte.
Anzahl der Objekte: ca. 125 St.
— Vorwandinstallation
— Erneuerung aller Warm- und Kaltwasseranlagen in den Werkstätten.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
45231300

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE939
Hauptort der Ausführung
Technologiezentrum Stade, Rudolf-Diesel-Straße 9, 21684 Stade.

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 20.10.2016
Ende: 04.07.2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Angaben zur Anforderung der Vergabeunterlagen: siehe unter VI.3) Zusätzliche Angaben.

Los-Nr: 3
Bezeichnung:
Lüftung Werkstätten

Kurze Beschreibung:
— 5 Anlagen WC- und Umkleideräume, 2.000 – 6.000 m3/h (1 x Außenaufstellung)
— 1 Anlage Unterricht, 2.000 m3/h
— 1 Anlage Mensa, 7.000 m3/h (Außenaufstellung)
— 3 Kfz-Absauganlagen je ca. 5.000 m3/h
— 1 Split-Kälteanlage 50 kW mit Kanalkühler.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
42520000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE939
Hauptort der Ausführung
Technologiezentrum Stade, Rudolf-Diesel-Straße 9, 21684 Stade.

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 20.10.2016
Ende: 04.07.2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Angaben zur Anforderung der Vergabeunterlagen: siehe unter VI.3) Zusätzliche Angaben.

Los-Nr: 4
Bezeichnung:
Blitzschutzarbeiten

Kurze Beschreibung:
Modernisierung der Erdungsanlage und Anpassung der äußeren Blitzschutzanlage durch die energetische Modernisierung der Dächer und Fassaden mit insgesamt
— ca. 960 m Erdleitung
— ca. 950 m Erdgraben
— ca. 1250 m Dachleitung
— ca. 450 m Ableitung
— ca. 300 St. Metallanschlüsse
— ca. 125 St. Prüfstellen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
45312310

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE939
Hauptort der Ausführung
Technologiezentrum Stade, Rudolf-Diesel-Straße 9, 21684 Stade.

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 02.01.2017
Ende: 30.07.2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Angaben zur Anforderung der Vergabeunterlagen: siehe unter VI.3) Zusätzliche Angaben.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
284440-2016

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.09.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Verweis auf Eintragung in einem Präqualifikationsverzeichnis unter Angabe der Nummer oder das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ ist auszufüllen und zu unterzeichnen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ ausgefüllt und unterzeichnet sowie die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
— Nachweise über den Eintrag im Handelsregister oder der Handwerksrolle gem. § 6a EU Nr. 1 VOB/A
— Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt gem. § 6e EU Absatz 1 VOB/A
— Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
— Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozilaversicherung.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Verweis auf Eintragung in einem Präqualifikationsverzeichnis unter Angabe der Nummer oder:
— Umsätze aus den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren gem. § 6a EU Nr. 2c Satz 1 VOB/A
— Angaben zu Insolvenzverfahren und Liquidation.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Verweis auf Eintragung in einem Präqualifikationsverzeichnis unter Angabe der Nummer oder:
— mindestens drei Referenzen gem. § 6a EU Nr. 3a VOB/A zu vergleichbaren Leistungen aus den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren
— Angaben zu Arbeitskräften gem. § 6a EU Nr. 3g VOB/A.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://service.bi-online.de/TenderDocuments/D425981529
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19.09.2016
Ortszeit: 15:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19.11.2016

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21.09.2016
Ortszeit: 09:00
Ort:
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Friedenstr. 7, Nebengebäude, 21335 Lüneburg, 1. OG, Zimmer 19.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Bieter sind nicht zugelassen.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Angaben zur Anforderung der Vergabeunterlagen in elektronischer Form:
Vergabeunterlagen sind ohne Registrierung zugänglich und werden unter https://service.bi-online.de/TenderDocuments/D425981529 zum kostenfreien Download zur Verfügung gestellt. Wenn Bieter/Bewerber von der freiwilligen Registrierung keinen Gebrauch machen wollen, obliegt es ihnen sich über die Mitteilung von Änderungen und Ergänzungen der Ausschreibungsunterlagen zu informieren. Eine Registrierung bietet den Vorteil, dass Bieter/Bewerber automatisch über Änderungen an den Vergabunterlagen oder über Antworten auf Fragen zum Vergabeverfahren informiert werden.
Angaben zur Anforderung der Vergabeunterlagen in Papierform:
Preis für LV 28 = 28,73 EUR (zzgl. einer Auslandpauschale von 3,50 EUR für Bewerber aus dem Ausland)
Preis für LV 29 = 28,41 EUR (zzgl. einer Auslandpauschale von 3,50 EUR für Bewerber aus dem Ausland)
Preis für LV 30 = 32,48 EUR (zzgl. einer Auslandpauschale von 3,50 EUR für Bewerber aus dem Ausland)
Preis für LV 31 = 22,96 EUR (zzgl. einer Auslandpauschale von 3,50 EUR für Bewerber aus dem Ausland)
Bei fehlendem Verwendungszweck auf der Überweisung ist die Zahlung nicht zuordenbar und die Unterlagen können nicht versendet werden. Die Vergabeunterlagen werden nur bei Vorliegen des Nachweises über die Zahlung versendet. Bei der Übermittlung des Zahlungsbelegs ist der Absender mit anzugeben. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes, Bundeskartellamt
Kaiser-Friedrich-Straße 16
Bonn
53113
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-949940
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfungsverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Friedenstr. 6
Lüneburg
21335
Deutschland
Telefon: +49 4131-712224
E-Mail: jandt@hwk-bls.de
Fax: +49 4131-712213
Internet-Adresse: http://www.hwk-bls.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 12.08.2016

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
21.10.2016
Vergebener Auftrag
26.10.2016
Ergänzungsmeldung
25.10.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen