DTAD

Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb - Bauarbeiten in Bremen (ID:4764359)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten
DTAD-ID:
4764359
Region:
28199 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb
Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  56106-2010

REGELM?SSIGE NICHTVERBINDLICHE BEKANNTMACHUNG ? SEKTOREN Bauauftrag Diese Bekanntmachung dient als Aufruf zum Wettbewerb: Nein Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote: Ja

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Bremer Straßenbahn AG, Flughafendamm 12, Kontakt Bremer Straßenbahn AG, z. Hd. von Herrn Dirk Leupertz, 28199 Bremen, DEUTSCHLAND. Tel. +49 4215596-622. E-Mail: dirkleupertz@bsag.de. Fax +49 4215596-8622. Weitere Auskünfte erteilen: Consult Team Bremen - Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH, Westerstra?e 10 - 14, Kontakt Consult Team Bremen - Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH, z. Hd. von Herrn Ostendarp, 28199 Bremen, DEUTSCHLAND. Tel. +49 42116206-18. E-Mail: ostendarp@ctb-bremen.de. Fax +49 42116206-21. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Consult Team Bremen - Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH, Westerstra?e 10-14, Kontakt Consult Team Bremen - Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH, z. Hd. von Herrn Ostendarp, 28199 Bremen, DEUTSCHLAND. Tel. +49 42116206-18. E-Mail: ostendarp@ctb-bremen.de. Fax +49 42116206-21. Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-,Oberleitungsbus- oder Busdienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER:
Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 von der Züricher Straße bis zum Bahnhof Mahndorf.
II.2) ART DES AUFTRAGS:
Bauleistung.
II.3) KURZE BESCHREIBUNG DES AUFTRAGS ODER BESCHAFFUNGSVORHABENS:
Leistungen zur Realisierung der Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 von der Züricher Straße bis zum Bahnhof Mahndorf in Bremen. Straßen- und Tiefbau, Gleisbau, Kanalbau, Fahrleitungbau, Gr?ndungsarbeiten für den Fahrleitungsbau, Bau der öffentlichen Beleuchtung, Technische Ausstattung zur Stromversorgung, Bau der Lichtsignalanlagen, Landschaftspflegerische Kompensationsmaßnahmen, Stra?enbeschilderungs- und Markierungsarbeiten und Arbeiten zur Straßenausstattung. Errichtung von Ingenieurbauwerken.
II.4) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
45000000.
II.6) VERANSCHLAGTE KOSTEN UND WESENTLICHE FINANZIERUNGSBEDINGUNGEN:
II.6.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Maßnahme unterliegt dem GVFG.
II.7) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN UND VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.1) AKTENZEICHEN BEIM AUFTRAGGEBER:
CTB-2010-049-Linie1. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
23.2.2010. ANLAGE VORHERIGE NICHTVERBINDLICHE BEKANNTMACHUNG, DIE ALS AUFRUF ZUM WETTBEWERB ODER DER VERK?RZUNG DER FRIST FÜR DEN EINGANG DER ANGEBOTE DIENT ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG:
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 von der Züricher Straße bis zum Bahnhof Mahndorf.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung. Hauptausführungsort Freie Hansestadt Bremen. NUTS-Code DE501.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS:
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Verlängerung einer Straßenbahnlinie im öffentlichem Stra?enraum um ca. 5 km einschl. Straßen- und Tiefbau, Gleisbau, Kanalbau, Fahrleitungsbau, Gr?ndungsarbeiten für den Fahrleitungsbau, Bau der öffentlichen Beleuchtung, Bau der Lichtsignalanlgen, Technische Ausstattung zur Stromversorgung, Landschaftspflegerische Kompensationsmaßnahmen, Stra?enbeschilderungs- und Markierungsarbeiten, Arbeiten zur Straßenausstattung und Erstellung von Ingenieurbauwerken. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG:
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN:
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN:
IV.3.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Es gelten die Fristen gem. GWB.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen