DTAD

Vergebener Auftrag - Bauarbeiten in Wolfsburg (ID:10869223)

Übersicht
DTAD-ID:
10869223
Region:
38440 Wolfsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bau von Wohnheimen , Bauarbeiten , Montage und Errichtung von Fertigkonstruktionen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Neubau von Gemeinschaftsunterkünften in Modulbauweise zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. Das Baugrundstück befindet sich in 38446 Wolfsburg. Das Baugrundstück besteht im...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Wolfsburg
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg
Kontaktstelle: Ausschreibungsstelle
Frau Dübner
Telefon: +49 5361282475
Fax: +49 5361282057
E-Mail: ausschreibungsstelle@stadt.wolfsburg.de
http://www.wolfsburg.de

Auftragnehmer:
Vertragsnummer: 3610068134
Kleusberg GmbH & Co. KG
Wisserhof 5
DE-57537 Wissen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
15-0014 Neubau von Gemeinschaftsunterkünften Dieselstraße 50 in Wolfsburg – Modulbau.
Neubau von Gemeinschaftsunterkünften in Modulbauweise zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. Das Baugrundstück befindet sich in 38446 Wolfsburg.
Das Baugrundstück besteht im westlichen Bereich aus einer ehemals bebauten Fläche, die brachliegt und im Osten aus einer Feuchtwiese. Zwischen beiden Bereichen besteht ein Höhenunterschied von ca. 80 cm. Dieser Höhenunterschied muss im Rahmen der Baumaßnahme ausgeglichen werden. Hierzu ist der tieferliegende Bereich gemäß den Angaben zur Verdichtung aus dem Bodengrundgutachten anzuschütten. Die Verwendung von Recyclingmaterial zur Geländeauffüllung ist nicht zulässig.
Der Neubaukomplex besteht aus vier, ein- bis dreigeschossigen, nicht unterkellerten L-förmigen Baukörpern. Es werden 35 Wohnbereiche als Wohngruppen ausgebildet.
Jede Wohngruppe besteht aus drei Unterkunftsräumen, einer Gemeinschaftsküche, einem Bad mit Dusche und einem separaten WC. Zusätzlich entstehen in den drei Eckbereichen der Gebäudewinkel eingeschossige Gemeinschaftsbereiche. Lichte Raumhöhe mind. 2,5 m. Die Errichtung der Gebäude ist in Stahlmodulbauweise geplant. Die Dächer sind als Flachdach mit Bitumen bzw. Kunststoffeindeckung vorgesehen. Die Fassaden sollen ein Wärmedämmverbundsystem erhalten.
Folgender Energiestandard wird verbindlich: Mindestens Einhaltung des aktuellen gesetzlichen Energiestandards EnEV 2014.
Der Auftrag Modulbau wir als Komplettleistung vergeben und umfasst u.a. die Vorfertigung, Transport, Lieferung, Kranmontage, Aufstellung, Ausbau und schlüsselfertige Übergabe der Gebäude (Raummodule einschließlich der Elementverbinder, Dachkonstruktion, Treppenanlage, Fassade, Gründung, Fundamente; haustechnische Anschlüsse an die Gebäude inkl. Leitungsverlegung, erforderliche Erdarbeiten; Erschließung auf dem Grundstück, etc.). Des Weiteren beinhaltet der Auftrag die Herstellung und den Rückbau einer Baustraße. Die Baustraße ist nach Fertigstellung der Außenanlagen zurück zu bauen, ihre Gesamtnutzungsdauer wird mit 9 Monaten angenommen. Bei längerer Nutzungsdauer ist eine Pauschale für die monatliche Vorhaltung der Baustraße vorgesehen.
Die Versorgungsleitungen, Trinkwasser, Abwasser, Strom, Telekommunikation, Fernwärme werden durch den AG auf das Grundstück gelegt und ab Anschlusspunkt durch AN übernommen.
Die Zuarbeit zum Bauantrag, wie typengeprüfter Statik, Belastungsplan für den Unterbau, Anschlusspunkte für Ver- und Entsorgung sowie alle notwendigen bautechnischen Nachweise sind vom AN zu erbringen.
Es ist von einer bauabschnittweisen Fertigstellung auszugehen, um parallel Arbeiten an den Außenanlagen zu ermöglichen.
Bis 10 Arbeitstage nach Auftragsvergabe sind Entwässerungspläne zu erstellen und Flächenbedarfe für die Baustraße mitzuteilen.

CPV-Codes: 45000000, 45215214, 45223800

Erfüllungsort:
Wolfsburg.
Nuts-Code: DE913

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
210907-2015

Aktenzeichen:
15-0014

Auftragswert:
5 726 875 EUR

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Tag der Zuschlagsentscheidung: 14.04.2015
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
06.02.2015
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen