DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Bauarbeiten in Taunusstein (ID:13499031)


DTAD-ID:
13499031
Region:
65232 Taunusstein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Landschaftsbauarbeiten (DIN 18 320);
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Friedberg: Bauarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Niederlassung Mitte Zentrale Vergabe
Schützenrain 5-7
Friedberg
61169
Deutschland
Kontaktstelle(n): Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Niederlassung Mitte Zentrale Vergabe
E-Mail: Info.Vergabe@lbih.hessen.de
Fax: +49 6031/167-169
NUTS-Code: DE71E
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://vergabe.hessen.de

Auftragnehmer:
August Fichter GmbH
Magellan-Allee 1-3
Raunheim
65479
Deutschland
Telefon: +49 06142-1777-157
E-Mail: spindler@august-fichter.de
NUTS-Code: DE717
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
3.BA_Gr. Klosterhof_Landschaftsgärtner.
Landschaftsbauarbeiten (DIN 18 320);

CPV-Codes:
45000000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE71D
Hauptort der Ausführung
Kloster Eberbach, 65346 Eltville.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
422386-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 205-422386

Aktenzeichen:
VG-0455-2017-1142

Auftragswert:
ohne MwSt.: 1.208.901,61 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Östl. d. Schlosserbaus entsteht e.umfriedeter Standort f.Müllcontainer.Die jetzt durch d.Niveausprung westl. des Dormitoriums voneinander getr. Platzhälften werden künftig d. eineTreppenanl. miteinander verbunden. Den Abschluss d.Treppe bildet eine Sitzaufkantung mit Baumneupfl.Die Oberfl. werden überw. einheitlich in Grauwacke-Kleinsteinpflaster ausgef. Das best.Basaltpflaster d.südl.Gr. Klosterhofes wird teilw. wiederverwendet.Teilber. des süd. Hofes sowie der Anschl. an den Kl.Klosterhof werden zum Zweck der barrierefreien Erschließung in Grauwacke-Kleinsteinpflaster mit erschütterungsarmer Oberfläche hergestellt.
Der südlich an den Parkplatz anschließende Grünbereich wird auf Grund der Höhenlage der Zisterne nach Süden hin abgefangen. Hier entsteht ein Aufenthaltsbereich welcher d.unterirdischen Verl.des Mühlbachs über zwei parallele Läuferreihen im Pflaster sowie e.in den Boden eingel.Messingplakette markiert. Die unterirdische Zisterne bleibt erh.u.wird in die Höhenabw. eingeb.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 134-273687

Tag des Vertragsabschlusses:
20.10.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt
Fristenbriefkasten, Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151-12-0
Fax: +49 6151-12-6347

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 20.10.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
15.07.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen