DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten in Kaiserslautern (ID:5256079)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten
DTAD-ID:
5256079
Region:
67663 Kaiserslautern
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
17.08.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ja
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Blitzschutzarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten , Bauinstallationsarbeiten , Bauleistungen im Hochbau , Blitzschutzarbeiten , Brunnenbohrung , Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten , Elektroinstallationsarbeiten , Installateurarbeiten , Installation von Aufzügen , Installation von Elektroanlagen , Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen , Installation von Sanitäreinrichtungen , Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten , Metallbauarbeiten , Verglasungsarbeiten , Verlegen von Abwasserleitungen , Wärmedämmarbeiten , Wasserinstallationsarbeiten
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  197251-2010

BEKANNTMACHUNG

Bauleistung ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Business + Innovation Center Kaiserslautern GmBH Opelstr. 10 67661 Kaiserslautern DEUTSCHLAND E-Mail: ausschreibung@bic-kl.de Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers www.bic-kl.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges Gesellschaft mit Landesbeteiligung Sonstiges Gründer-Kompetenzzentrum Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Innovationszentrum Westpfalz.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Bauleistung Ausführung Hauptausführungsort 67663 Kaiserslautern, Trippstadter Straße / Carl-Euler Straße NUTS-Code: DEB32.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Neubau eines Bürogebäudes, des Innovationszentrum Westpfalz. Leistungsumfang, siehe II.2.1, sowie Anhang B.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV)
45000000, 45200000, 45210000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden nur für ein Los
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
Gewerk3: Aufzugsanlagen; Gewerk4 Dachabdichtungsarbeiten; Gewerk5: WDVS; Gewerk6: Metall-, Glasfassade; Gewerk7:Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen; Gewerk8: Wärmetechnik; Gewerk9: Raumlufttechnik; Gewerk10: Elektroarbeiten; Gewerk11: Blitzschutzanlage; Gewerk12: Erdw?rmebohrungen.
II.2.2) Optionen
Nein ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 3 BEZEICHNUNG: Aufzugsanlagen
1) KURZE BESCHREIBUNG
Aufzugsanlagen für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45313100
3) MENGE ODER UMFANG
1 St. Lastenaufzug, Schachtma?e: 3,10 m x 3,10 m, Förderhöhe: ca. 14,25 m, Tragkraft: ca. 2 000 kg 1 St. Personenaufzug, Schachtma?e: 2,00 m x 1,80 m, Förderhöhe: ca. 14,25 m, Tragkraft: ca. 800 kg
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 8.12.2010. Ende: 19.1.2010 LOS-Nr.: 4 BEZEICHNUNG: Dachabdichtungsarbeiten
1) KURZE BESCHREIBUNG
Flachdachabdichtung inkl. extensiven Gründach für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45261410
3) MENGE ODER UMFANG
? ca. 900 m2 Gef?lled?mmung i.M. 20 cm, ? ca. 900 m2 Flachdachabdichtung FPO, ? ca. 900 m2 Gründach Extensiv.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 13.10.2010. Ende: 23.11.2010 LOS-Nr.: 5 BEZEICHNUNG: W?rmed?mm-Verbundsystem
1) KURZE BESCHREIBUNG
W?rmed?mmverbunssystem für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45321000
3) MENGE ODER UMFANG
? ca. 800 m2 Dämm-, Armierungsarbeiten, ? ca. 800 m2 mineralische Oberputz.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 6.1.2011. Ende: 9.2.2011 LOS-Nr.: 6 BEZEICHNUNG: Metall-, Glasfassade
1) KURZE BESCHREIBUNG
Doppelfassade inkl. Putzbalkone, sowie Fenster und Sonnenschutzanlagen für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45262670, 45441000
3) MENGE ODER UMFANG
? ca. 1 300 m2 Doppelfassade Pfosten/ Riegel mit Putzbalkon, ? ca. 200 m2 Alu-Elementfenster, ? ca. 1 500 m2 Sonnenschutzanlagen, ? 1 psch Statische Berechnungen, ? 1 psch Ausf?hrungspl?ne.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 20.10.2010. Ende: 19.1.2011 LOS-Nr.: 7 BEZEICHNUNG: Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen nach DIN 18381
1) KURZE BESCHREIBUNG
Abwasser- und Wasserinstallationsarbeiten für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45330000, 45332200, 45332300, 45332400
3) MENGE ODER UMFANG
? ca. 450 m Abwasserleitungen mit Kältedämmung, ? ca. 520 m Kalt- und Warmwasserleitungen mit Kälte-/Wärmedämmung, ? ca. 50 St Sanitäre- Einrichtungen mit Zubehör.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 20.10.2010. Ende: 25.3.2011 LOS-Nr.: 8 BEZEICHNUNG: Wärmetechnik nach DIN 18380
1) KURZE BESCHREIBUNG
W?rmetechnische Installationsarbeiten für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45330000, 45331000
3) MENGE ODER UMFANG
? 1 St Fernw?rmeanbindung an bauseitige FW-Station, ? 1 St Sole/Wasser-Wärmepumpe, ? 1 St Kaltwassersatz, ? 85 St Ventilatorkonvektoren, ? 40 St Heizkörper mit Zubehör, ? ca. 3 000 m Rohrleitungen mit Wärmedämmung.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 20.10.2010. Ende: 25.3.2011 LOS-Nr.: 9 BEZEICHNUNG: Raumlufttechnik nach DIN 18379
1) KURZE BESCHREIBUNG
Raumlufttechnische Installationsarbeiten für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45330000, 45331000
3) MENGE ODER UMFANG
? 1 St Lüftungsanlage mit WRG, Volumenstrom 5 000 m3/h. ? 2 St Abluftger?te mit Kühlregister, Volumenstrom 5 300 m3/h. ? 1 St W?rmer?ckgewinnungsger?t, ? 4 St Rohreinbauventilatoren, ? ca. 800 m2 Lüftungskanäle mit Kälte-/Wärmedämmung.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 20.10.2010. Ende: 25.3.2011 LOS-Nr.: 10 BEZEICHNUNG: Elektroarbeiten
1) KURZE BESCHREIBUNG
Elektroinstallationsarbeiten für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45300000, 45311000, 45311200
3) MENGE ODER UMFANG
1 Stück SF6-isokierte Mittelspannungsschaltanlage 1 Stück Transformator 630 kVA 1 Stück Niederspannungs-Schaltanlage 18 Stück Elektro-Unterverteilungen 230 m Schienenverteilersystem, Bemessungsstrom 63A 22 000 m Starkstromleitungen 29 000 m Datenleitungen 160 St. KNX/EIB Bus-Teilnehmer 770 St. Leuchten in unterschiedlicher Bauform 1 St. Sicherheitsbeleuchtungsanlage als Zentralbatterieanlage 1 St. Brandmeldeanlage mit 230 St. automatischen Rauchmeldern 12 St. Datenverteiler, als Standschrank 350 St. Datenanschlussdosen 2x RJ 45
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 20.10.2010. Ende: 26.4.2011 LOS-Nr.: 11 BEZEICHNUNG: Blitzschutzanlage
1) KURZE BESCHREIBUNG
Installation einer Blitzschutzanlage für ein Bürogebäude.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45312310
3) MENGE ODER UMFANG
? ca. 415 m Dämm-, Dachfangleitungen aus nichtrostendem Stahl, ? ca. 12 Stück Fangstangen Höhe = 3,50 m.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 20.10.2010. Ende: 23.11.2010 LOS-Nr.: 12 BEZEICHNUNG: Erdw?rmebohrungen
1) KURZE BESCHREIBUNG
Erdbohrungen für geothermische Nutzung.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45262220
3) MENGE ODER UMFANG
? 22 Stück Erdw?mebohrungen bis 99 m Tiefe.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 13.10.2010. Ende: 9.11.2010 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Siehe Vergabeunterlagen.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Siehe Vergabeunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eintragung in die Liste des Vereins für Pr?qualifika-tion von Bauunternehmen e.V. (Pr?qualifikations-verzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich bei: www.bmvbs.de/Bauwesen/Bauauftragsvergabe/Vergabehandbuch-,1535.1052597/Vergabe-und-Vertragshandbuch-f.htm.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eintragung in die Liste des Vereins für Pr?qualifika-tion von Bauunternehmen e.V. (Pr?qualifikations-verzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich bei: www.bmvbs.de/Bauwesen/Bauauftragsvergabe/Vergabehandbuch-,1535.1052597/Vergabe-und-Vertragshandbuch-f.htm.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eintragung in die Liste des Vereins für Pr?qualifika-tion von Bauunternehmen e.V. (Pr?qualifikations-verzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich bei: www.bmvbs.de/Bauwesen/Bauauftragsvergabe/Vergabehandbuch-,1535.1052597/Vergabe-und-Vertragshandbuch-f.htm.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig
Preis 30 EUR je Los EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Überweisung auf Konto: Kto.- Nr.: 301 333, BLZ: 540 501 10. Die Vergabeunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte Entgeld wird nicht erstattet.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
17.8.2010
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 29.9.2010
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17.8.2010 Ort Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH, Sauerwiesen 2, 67661 Kaiserslautern. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Ja Zum Eröffnungstermin zugelassen sind Bieter und ihre Bevollmächtigten. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
II.3) Beginn:
siehe Anhang B Ende: siehe Anhang B.
IV.3.4); IV.3.8) Uhrzeit:
siehe Vergabeunterlagen.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 613116-0 Internet: www.mpk.rlp.de Fax +49 613116-2100
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH Opelstr. 10 67661 Kaiserslautern DEUTSCHLAND E-Mail: ausschreibung@bic-kl.de Tel. +49 6301703110 Internet: www.bic-kl.de
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
25.6.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen