DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Bauarbeiten in Kaiserslautern (ID:6864851)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten
DTAD-ID:
6864851
Region:
67663 Kaiserslautern
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.01.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
1. BA Neubau DFKI Bremen. Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz schreibt die schlüsselfertige Erstellung eines Bürogebäudes mit einer Explorationshalle für Experimente unter Wasser und einem repräsentativen Foyer an seinem Standort in Bremen in einem europaweiten offenen Verfahren nach VOB aus. Der Baukörper umfasst ein Volumen von ca. 34 700 cbm und eine Bruttogeschossfläche von ca. 5 400 qm. Die Leistungen werden in sechs Lose unterteilt: — Los 1: Generalunternehmerlos Gebäudehülle inkl. Aufzug, — Los 2: Fachlos Gebäudeinnenausbau, — Los 3: Fachlos Heizung/Lüftung/Sanitär/Kälte/GLT, — Los 4: Fachlos Elektro (Stark- und Schwachstrom), — Los 5: Fachlos Kran, — Los 6: Fachlos Wassertechnik. Vorgesehen ist die Vergabe an einen Generalunternehmer nach dem DEGES-Modell, der die Gesamtbauleistung gebrauchsfertig errichtet. Eine losweise Vergabe nach dem DEGES-Modell ist möglich. Der Baukörper besteht aus: EG Foyer, Bürobereich, 1. OG: Büro und Integrationsräume, Technik, 2. OG: Büro- und Integrationsflächen, Forschungsbereich Wasserbecken, 3. OG: Büro und Integrationsräume, Technik. Maritime Halle: Maritimes Becken mit einem Volumen von ca. 6 000 m³ Wasser (30x20x10), — Testbecken und Werkstätten, Technik, — 3 Treppenhäusern und 1 Aufzug, — Krananlage. Die Maritime Halle besitzt ein Volumen von ca. 25 900 m³ und das Verwaltungsgebäude incl. Foyer von ca. 8 800 m³. Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 5 000 000,00 bis 5 600 000,00 EUR Lose Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  32134-2012

Vorinformation

Bauauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern
DEUTSCHLAND
E-Mail: ausschreibung-bremen@dfki.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.dfki.de/
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
TODO No translation found for code '': Forschungsinstitut
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Forschung und Anwendung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
II.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
1. BA Neubau DFKI Bremen.
II.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung
Hauptausführungsort: DE501
II.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein
II.4) Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz schreibt die schlüsselfertige Erstellung eines Bürogebäudes mit einer Explorationshalle für Experimente unter Wasser und einem repräsentativen Foyer an seinem Standort in Bremen in einem europaweiten offenen Verfahren nach VOB aus. Der Baukörper umfasst ein Volumen von ca. 34 700 cbm und eine Bruttogeschossfläche von ca. 5 400 qm. Die Leistungen werden in sechs Lose unterteilt: — Los 1: Generalunternehmerlos Gebäudehülle inkl. Aufzug, — Los 2: Fachlos Gebäudeinnenausbau, — Los 3: Fachlos Heizung/Lüftung/Sanitär/Kälte/GLT, — Los 4: Fachlos Elektro (Stark- und Schwachstrom), — Los 5: Fachlos Kran, — Los 6: Fachlos Wassertechnik. Vorgesehen ist die Vergabe an einen Generalunternehmer nach dem DEGES-Modell, der die Gesamtbauleistung gebrauchsfertig errichtet. Eine losweise Vergabe nach dem DEGES-Modell ist möglich. Der Baukörper besteht aus: EG Foyer, Bürobereich, 1. OG: Büro und Integrationsräume, Technik, 2. OG: Büro- und Integrationsflächen, Forschungsbereich Wasserbecken, 3. OG: Büro und Integrationsräume, Technik. Maritime Halle: Maritimes Becken mit einem Volumen von ca. 6 000 m³ Wasser (30x20x10), — Testbecken und Werkstätten, Technik, — 3 Treppenhäusern und 1 Aufzug, — Krananlage. Die Maritime Halle besitzt ein Volumen von ca. 25 900 m³ und das Verwaltungsgebäude incl. Foyer von ca. 8 800 m³. Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 5 000 000,00 bis 5 600 000,00 EUR Lose Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
II.6) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 18.2.2012 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 11.5.2012 Abschluss der Bauarbeiten: 11.5.2013
II.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
Angaben zu den Losen Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Los 1: Generalunternehmerlos Gebäudehülle inkl. Aufzug.

1) Kurze Beschreibung:
Vorgesehen ist die Vergabe an einen Generalunternehmer nach dem DEGES Modell, der die Gesamtbauleistung gebrauchsfertig errichtet. Die originären Leistungen des Generalunternehmers sind im Generalunternehmerlos integriert. Im vorliegenden Fall erfolgt eine Generalunternehmerausschreibung (Los 1) mittels Leistungsbeschreibung über Leistungsprogramm und paralleler Ausschreibung einzelner Fachlose (Lose 2 bis 6). Der Generalunternehmer hat zudem die Leistungen zur Errichtung der Gebäudehülle zu erbringen. Des weiteren muss der Gerneralunternehmer auch ein Angebot auf die Lose 2 bis 6 abgeben. Kurzbeschreibung der Leistungen: — Baustelleneinrichtung, — Vorbereitende Arbeiten/Herrichtung des Grundstückes, — Abrissarbeiten, — Erdarbeiten, — Verbauarbeiten, — Wasserhaltungsarbeiten, — Abdichtungsarbeiten, — Entwässerungskanalarbeiten, — Maurerarbeiten, — Beton-/Stahlbauarbeiten, — Aufzug, — Gerüstbauarbeiten, — Dachdeckerarbeiten, — Klempnerarbeiten, — Fenster- und Fassadenbauarbeiten, — Blechverkleidungen, — Stahlbau und Schlosserarbeiten, — Maler- und Lackierarbeiten, — Putz- und Stuckarbeiten, — Brandschutz, — Planungsleistungen, — Gesamtkoordination.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 11.5.2012 Abschluss der Bauarbeiten: 11.5.2013 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 2
Bezeichnung: Los 2: Fachlos Gebäudeinnenausbau.

1) Kurze Beschreibung:
Ausschreibung erfolgt mittels Leistungsbeschreibung über Leistungsprogramm. Folgende Leistungen sind u.a. zu erbringen: — Estricharbeiten, — Trockenbauarbeiten, — Tischlerarbeiten, — Bodenbelagesarbeiten/Textil, — Wand- und Bodenverkleidungen - Betonwerkstein/Glas, — Brandschutz.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 18.2.2012 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 11.5.2012 Abschluss der Bauarbeiten: 11.5.2013 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 3
Bezeichnung: Los 3: Fachlos Heizung/Lüftung/Sanitär/Kälte/GLT.

1) Kurze Beschreibung:
Ausschreibung erfolgt mittels Leistungsbeschreibung über Leistungsprogramm. Folgende Leistungen sind u.a. zu erbringen: — Sanitärarbeiten, — Heizungsbauarbeiten, — Lüftungstechnik, — Kälteerzeugung –technik, — MSR-Technik/Gebäudeautomation, — Isolierung, — Brandschutz.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 18.2.2012 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 4
Bezeichnung: Los 4: Fachlos Elektro (Stark- und Schwachstrom).

1) Kurze Beschreibung:
Ausschreibung erfolgt mittels Leistungsbeschreibung über Leistungsprogramm. Folgende Leistungen sind u.a. zu erbringen: — Starkstromanlagen, — Schwachstromanlagen.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 18.2.2012 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 5
Bezeichnung: Los 5: Fachlos Kran.

1) Kurze Beschreibung:
Ausschreibung erfolgt mittels Leistungsbeschreibung über Leistungsprogramm. Folgende Leistungen sind u.a. zu erbringen: — Zweirägerbrücken-Kran in der Wasserhalle, — Treppenlift/Hebebühne.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 18.2.2012 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 6
Bezeichnung: Los 6: Fachlos Wassertechnik.

1) Kurze Beschreibung:
Ausschreibung erfolgt mittels Leistungsbeschreibung über Leistungsprogramm. Folgende Leistungen sind u.a. zu erbringen: — Beckenwassertechnik.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45000000
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 18.2.2012
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja Angabe der Vorhaben und/oder Programme: EFRE- Mittel.
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26.1.2012
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen