DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Brücken in Bad Bevensen (ID:11794680)

Übersicht
DTAD-ID:
11794680
Region:
29549 Bad Bevensen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Brückenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Überbauerneuerung von zwei Brücken, wobei die Bauarbeiten vor Ort (u. a. Abbruch der Überbauten) zeitversetzt - nacheinander - auszuführen sind. Neben dem Ersatz der Überbauten sind...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
26.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Bad Bevensen,
Lindenstraße 12,
Zimmer 43,
29549 Bad Bevensen,
Tel. 05821 / 89-395,
Fax. 05821 / 89-470,
m.deppe@bevensen-ebstorf.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Brückenbauarbeiten:
Überbauerneuerung von zwei
Brücken, wobei die Bauarbeiten vor Ort (u. a.
Abbruch der Überbauten) zeitversetzt -
nacheinander - auszuführen sind. Neben
dem Ersatz der Überbauten sind ebenfalls
Schutz- und Instandsetzungsarbeiten an den
vorhandenen Beton- und Stahlbauteilen (Widerlager,
Zwischenunterunterstützungen und
Stahlrohrpfählen) durchzuführen. Gegenstand
dieser Ausschreibung sind folgende Lose:
Los 1: Überbauerneuerung der Kruschendammbrücke .
Los 2: Überbauerneuerung der Wiesenbrücke .

Erfüllungsort:
29549 Bad Bevensen, Stadtgebiet,
Glockeneichenstraße und Kruschendamm.

Lose:
ja

Planungsleistungen:
Technische Bearbeitung
(Werkstatt- und Ausführungsplanung)
für beide Brückenbauwerke.

Nebenangebote:
nur in Verbindung mit dem
Hauptangebot.

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
einzusehen während der Öffnungs- / Servicezeiten, montags,
dienstags, donnerstags und freitags 07.00
bis 12:00 Uhr sowie montags 13.00 bis
16:00 Uhr und donnerstags von 13:00 Uhr
bis 17:30 Uhr. Anforderung der Unterlagen ab dem 06.04.2016.
Die Verdingungsunterlagen
können bei der Stadt Bad Bevensen,
Lindenstraße 12, 29549 Bad Bevensen (Tel.
05821 / 89-391, Fax: 05821 / 89-470),
schriftlich unter Beifügung des Einzahlungsbeleges
oder eines Verrechnungsschecks angefordert
werden. Die Ausschreibungsgebühr
beträgt 25,00 . Überweisungen sind auf das
Konto der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf
bei der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg,
IBAN: DE79 2585 0110 0001 0015
28, BIC: NOLADE21UEL unter Angabe des
Debitoren 506458 einzuzahlen. Eine Erstattung
des Entgeltes erfolgt nicht. Die Vergabeunterlagen
werden erst nach Eingang
des Nachweises der Einzahlung versandt.
Angebote können bis zum
26.04.2016, um 10:00 Uhr, eingereicht werden.
Anschrift Vergabestelle, Zimmer 20 (Sitzungszimmer Rathaus).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
26.04.2016, um 10:00 Uhr
Bieter und von den Bietern bevollmächtigte
Personen.

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: Juni 2016.
Weitere Fristen:
Der Rückbau des vorh. Überbaus der Wiesenbrücke hat erst nach dem Einbau
des neuen Überbaus der Kruschendammbrücke
zu erfolgen. Diese Bedingung ist insbesondere
bezüglich bei der Erstellung des
Bauablaufplanes und bezüglich der Durchführung
der Arbeiten vor Ort zu berücksichtigen.
Die technische Bearbeitung, die Materialbeschaffung
und die Fertigung des neuen
Überbaus der Wiesenbrücke haben sofort
nach Auftragserteilung zu erfolgen.

Bindefrist:
26.05.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft
in Höhe von 5 % der Auftragssumme
einschl. gesetzl. MwSt. und Gewährleistungsbürgschaft
in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme
einschl. gesetzl. MwSt.
Rechtsform von Bietergemeinschaften:
gesamtschuldnerisch haftend
mit bevollmächtigten Vertreter.

Zahlung:
Abschlagszahlungen
und Schlusszahlung nach § 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise gem. § 6 (3) Nr. 2 VOB/A oder
Nachweis der Präqualifikation. Auf die Neuregelungen
des Nds. Tariftreue- und Vergabegesetzes
wird hingewiesen. Der gültige Bundesrahmentarifvertrag
für das Baugewerbe
(BRTV) v. 04.07.2002 i. d. F. vom 17.12.
2012 sowie der gültige Tarifvertrag zur Regelung
der Mindestlöhne im Baugewerbe
vom 03.05.2013 sind einzuhalten.

Sonstiges
Nachprüfstelle: Kommunalaufsicht, Landkreis
Uelzen, Veerßer Straße 53, 29525 Uelzen, Tel. 0581 / 82-0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen