DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien in Frankfurt am Main (ID:14072869)


DTAD-ID:
14072869
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Verfahrensart:
Entfällt
Kategorien:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DB Netz AG (Bukr 16)
Theodor-Heuss-Allee 7
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, FS.EI-SO (G),
Telefon: +49 341-2342392
E-Mail: almuth.hoffmeister@deutschebahn.com
Fax: +49 341-2342399
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal
Adresse des Beschafferprofils: https://bieterportal.noncd.db.de/Portal/

Auftragnehmer:
ARGE „Bahnhof Markkleeberg – Gaschwitz“, c/o Hasselmann GmbH
An der Dornhecke 3
Berka/W
99837
Deutschland
NUTS-Code: DEG0P
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gaschwitz – Böhlen, 3. Bauabschnitt, Ausschreibung 35 Hauptbaumaßnahmen Neubau Bahnhof Markkleeberg-Gaschwitz

CPV-Codes:
45234100

Der Bahnhof Markkleeberg-Gaschwitz ist ein Teil des Bauvorhabens ABS Karlsruhe – Stuttgart – Nürnberg – Leipzig/Dresden (NBL). Die Maßnahme umfasst die Herstellung des ABS-gerechten Zustandes mit dem Ersatz der vorhandenen Leit- und Sicherungstechnik unter Ausnutzung von Rationalisierungspotenzialen der vorhandenen Infrastruktur mit dem Ziel, die verkehrliche und wirtschaftliche Situation zu verbessern, den ABS-Standard auf den Strecken 6362 und 6377 herzustellen sowie die S-Bahn-Verkehre aus dem City-Tunnel Leipzig einzubinden. Die Baumaßnahme umfasst den gesamten Bereich des Bf Markkleeberg-Gaschwitz inkl. des Bahnhofsteils Großdeuben (Hp) und erstreckt sich inkl. der ausrüstungstechnischen Schnittstellen von ca. km 7,0 bis zum ca. km 12,6 der freien Strecke (6362).

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DED52
Hauptort der Ausführung
Markkleeberg-Gaschwitz

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Entfällt

Dokumententyp:
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
214239-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 094-214239

Aktenzeichen:
S 172-313788

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:

Sonstiges
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 18.07.2016
Ende: 31.12.2021

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
52123
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 16.05.2018

CPV-Code Hauptteil
45234100

Weitere(r) CPV-Code(s)

Erfüllungsort
NUTS-Code: DED5
Hauptort der Ausführung:
Markkleeberg-Gaschwitz

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 18.07.2016
Ende: 31.12.2021

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 29.510.227,10 EUR

Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
ARGE „Bahnhof Markkleeberg – Gaschwitz“, c/o Hasselmann GmbH
An der Dornhecke 3
Berka/W
99837
Deutschland
NUTS-Code: DEG0P
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein

Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen)
Anordnung 29.
Die Treppen zu den Bahnsteigen 1 und 2 am Haltepunkt Großdeuben sind gemäß Hauptvertragspositionen 24.13.0670 und 24.13.0700 mittels Blockstufen herzustellen. Im Prozess der Ausführungsplanung wurde festgelegt, dass von der Herstellung einer Negativtreppe als Unterkonstruktion abgesehen wird und stattdessen eine Ausführung mit geneigter Unterbetonfläche erfolgen soll. Daraus ergibt sich die Änderung des Treppenbelags, der nun nicht mehr als Blockstufe sondern als Betonkeilstufe hergestellt werden muss.

Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)Wert ohne MwSt.: 30.268.527,10 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 30.288.527,10 EUR

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD