DTAD

Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien in Frankfurt am Main (ID:2683770)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
DTAD-ID:
2683770
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb
Regelmässige Bekanntmachung ohne Aufruf zum Wettbewerb
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien , Bauarbeiten für Starkstromleitungen , Gleisbauarbeiten , Oberbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  128227-2008

REGELM?SSIGE NICHTVERBINDLICHE BEKANNTMACHUNG ? SEKTOREN Bauauftrag Diese Bekanntmachung dient als Aufruf zum Wettbewerb: Nein Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote: Ja

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
DB ProjektBau GmbH im Namen und auf Rechnung der DB-Netz AG, Frankenstra?e 1 - 3, z. Hd. von Gerhard, Klaus, D-56068 Koblenz. Tel. (49) (0) 261-396 17 14. E-Mail: klaus.gerhard@bahn.de. Fax (49) (0) 261-396 17 26. Weitere Auskünfte erteilen: Vergabestelle: Deutsche Bahn AG, Beschaffung Bauliche Anlagen, Region Mitte, Hahnstra?e 49, z. Hd. von Simon, Friedhelm, D-60528 Frankfurt/Main. Tel. 069-26 54 55 43. Fax 069-26 54 56 92. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Vergabestelle: Deutsche Bahn AG, Beschaffung Bauliche Anlagen, Region Mitte, Hahnstra?e 49, z. Hd. von Simon, Friedhelm, D-60528 Frankfurt/Main. Tel. 069-26 54 55 43. Fax 069-26 54 56 92. Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten an: Vergabestelle: Deutsche Bahn AG, Beschaffung Bauliche Anlagen, Region Mitte, Hahnstra?e 49, z. Hd. von Simon, Friedhelm, D-60528 Frankfurt/Main. Tel. 069-26 54 55 43. Fax 069-26 54 56 92.
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Eisenbahndienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER:
Serienbaustelle Strecke 4800, Stuttgart Hbf - Bretten, Gleis- und Weichenerneuerung.
II.2) ART DES AUFTRAGS:
Bauleistung.
II.3) KURZE BESCHREIBUNG DES AUFTRAGS ODER BESCHAFFUNGSVORHABENS:
Gleis- und Weichenerneuerung auf dem Streckenabschnitt Bietigheim-Bissingen (e) - Mühlacker (a) im Rahmen der GV Oberbau: ? GE ca. 19 450 m Streckengleise (davon ca. 500 m mit Plv), ? GE ca. 6 150 m Bahnhofsgleise, ? WE 22 Stück Weichen (davon 7 Stück mit Plv), ? Rückbau und L?ckenschluss von 2 Weichen. Einschließlich der Zusammenhangsarbeiten der Gewerke: ? Leit- und Sicherungstechnik, ? Oberleitungsanlagen, ? Starkstromanlagen.
II.4) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
45234100, 45234116, 45236000, 45231400.
II.5) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND VERTRAGSLAUFZEIT:
Voraussichtlicher Beginn: 1.3.2009. Abschluss: 1.11.2009.
II.6) VERANSCHLAGTE KOSTEN UND WESENTLICHE FINANZIERUNGSBEDINGUNGEN:
II.6.1) Ursprünglich veranschlagte Kosten:
Gesch?tzter Wert ohne MwSt. 15 000 000 EUR.
II.6.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen.
II.7) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN UND VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.1) AKTENZEICHEN BEIM AUFTRAGGEBER:
2008. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Unter
Abschnitt IV.1.1 dieser Bekanntmachung kann derzeit aus vom Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften zu vertretenden technischen Gründen, ausschließlich zwischen den Verfahrensarten "Nichtoffenes Verfahren" und "Verhandlungsverfahren" gew?hlt werden. Abweichend der im Abschnitt IV.1.1 zwangsläufig veröffentlichten Angaben, handelt es bei dieser Bekanntmachung um ein "Offenes Verfahren".
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
14.5.2008. ANLAGE VORHERIGE NICHTVERBINDLICHE BEKANNTMACHUNG, DIE ALS AUFRUF ZUM WETTBEWERB ODER DER VERK?RZUNG DER FRIST FÜR DEN EINGANG DER ANGEBOTE DIENT ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART:
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN:
ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen