DTAD

Ergänzungsmeldung - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien in Frankfurt am Main (ID:6090209)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
DTAD-ID:
6090209
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Sonstige Tiefbauarbeiten, Kabelinfrastruktur, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Eisenbahnlinien , Baustahlmontagearbeiten , Betonarbeiten , Kabelinfrastruktur , Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  127017-2011



DB ProjektBau GmbH im Namen und auf Rechnung der DB-Netz AG, Hahnstraße
52, attn: Jullian Fassing, DEUTSCHLAND-60528Frankfurt am Main. Tel. +49 6926545466. E-mail: Jullian.Fassing@deutschebahn.com. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 12.4.2011, 2011/S 71-116410) Anstatt:
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der Auftragssumme. Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Erklärung über seinen Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit dieser Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen, — Erklärung über den jährlichen Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre. Vorstehende Erklärungen können bei erfolgreicher Teilnahme an einem unter
III.1.4) benannten Präqualifikationsverfahren der Deutschen Bahn AG durch
Vorlage der Präqualifikationsurkunde erbracht werden, sofern sich keine wesentlichen Änderungen ergeben haben. Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe VI.3). muss es heißen:
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Vertragserfüllungbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme. Bürgschaft für Mängelansprüche in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Erklärung über seinen Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit dieser Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen, — Erklärung über den jährlichen Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre. Vorstehende Erklärungen/Nachweise können bei erfolgreicher Teilnahme an einem unter III.1.4) benannten Präqualifikationsverfahren der Deutschen Bahn AG durch Vorlage der Präqualifikationsurkunde erbracht werden, sofern sich keine wesentlichen Änderungen ergeben haben. Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe VI.3).
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen