DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Fernstraßen und Straßen in Aurich (ID:12312991)

Übersicht
DTAD-ID:
12312991
Region:
26603 Aurich
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Fernstraßen und Straßen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
2.300 m Baustraße herstellen und liefern und montieren einer Behelfsbrücke mit Gründung.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.09.2016
Frist Vergabeunterlagen:
13.10.2016
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Aurich
Eschener Allee 31
26603 Aurich
Norbert Ittershagen
Telefon: +49 4941951-215
Fax: +49 4941951-100
E-Mail: norbert.ittershagen@nlstbv.niedersachsen.de
http://www.strassenbau.niedersachsen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Herstellen einer Baustraße und einer Behelfsbrücke für die Verlegung der B 210 südlich Emden.
2.300 m Baustraße herstellen und liefern und montieren einer Behelfsbrücke mit Gründung.
Ca. 7 800 m2 Geotextil als Trennschicht liefern u. verlegen
ca. 16 800 m2Geotextil als Bewehrung liefern u. verlegen
ca. 2 600 m3 Boden liefern u. einbauen
ca. 2 100 m3 Schotter 0/45 mm liefern u. einbauen
ca. 1 500 m3 Schotter 0/32 mm Liefern u. einbauen
ca. 1 500 m2 Splitt/Grussdecke f. RW liefern u. einbauen
ca. 3 150 m2 Oberboden d. AG andecken.
1 St. Behelfsbrücke nach Unterlagen d. AG herstellen.
ca. 120 to Asphaltmischgut versch. Sorten liefern und einbauen.
ca. 60 m Kunststoffrohre DN 400 liefern u. einbauen.

CPV-Codes: 45233100

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE942

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
332384-2016

Aktenzeichen:
L-3-32-3214/31402-210

Vergabeunterlagen:
Preis: 120 EUR
Höhe des Entgeltes für die Vergabeunterlagen(mit Anlagen als Daten-CD) 120 Euro
Vergabestelle: NLStBV, Geschäftsbereich Aurich Bank: Nord / LB Hannover
IBAN: DE60 2505 0000 0106 0225 36 / SWIFT-BIC: NOLA DE 2H
Verwendungszweck: Baustraße mit Behelfsbrücke B 210; Kassenzeichen: 8541000724765
Das Entgelt wird nicht erstattet. Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang
des Nachweises der Einzahlung versandt. Überweisung – kein Scheck
Die Vergabeunterlagen stehen auch ab sofort kostenlos zum Download auf der Internetseite
http://vergabe.niedersachsen.de bereit. Suchbegriff:3214/170168.
Bitte beachten: Angebote sind weiterhin als Papierfassung abzugeben! Elektronisch übermittelte Angebote
werden nicht zur Wertung zugelassen.

Auftragswert:
829 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.10.2016 - 11:00 Uhr

Angebotsfrist:
13.10.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 6 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
11.11.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
13.10.2016 - 11:00

Ort
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Aurich, Zimmer 2

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme;
Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme.

Zahlung:
Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B und ZVB/E-StB.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Angaben, – ob über das Vermögen des Unternehmens ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares
gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels
Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde, – ob sich das Unternehmen in der
Liquidation befindet, – dass nachweislich kein schweren Verfehlungen begangen wurde, die die Zuverlässigkeit
als Bewerber in Frage stellt, – dass die Verpflichtung der Zahlung von Steuern und Angaben sowie der Beiträge
zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurde, -dass sich das Unternehmen an öffentlichen
Aufträgen beteiligen darf (steuerliche Bescheinigung) – dass das Unternehmen Mitglied einer Krankenkasse
ist,- dass im Vergabeverfahren keine vorsätzlich unzutreffenden Erklärungen m Bezug auf die Eignung des
Unternehmens abgegeben wurden. Näheres siehe Vergabeunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren
erbrachten vergleichbaren Leistungen, mit Angabe
des Leistungsgegenstandes, des Rechnungswertes
und des Auftraggebers und dessen diesbezüglicher
Erklärung (Referenz), – Urkalkulation in einem
verschlossenen Umschlag.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf
Verlangen Angaben gemäß § 6 Abs.3 VOB/A zu
machen.Ergänzung des Verzeichnisses der NULeistungen
um die Namen der NU, Qualifikation des
zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherung
an Arbeitsstellen gem. MVAS, für nicht präqual. Bieter:
Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei Baul.
gem. § 48b EStG o. „Bescheinigung in Steuersachen“
für Unternehmen deren Tätigkeit nicht als Baul.
angesehen werden. Für nicht präqual. Bieter und jeden
nicht präqual. Nachunternehmer: (nicht älter als 1
Jahr) Unbedenklichkeitsbescheinigung der SOKABau,
Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der
Berufsgenossenschaft/Träger der
gesetzl. Unfallvers. mit Angabe der Lohnsummen,
Bescheinigung über ordnungsgemäße Zahlung des
Gesamtsozialversicherungsbeitrages der zuständigen
Krankenkasse(n).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
19.07.2016
Verfahren zur Vor-Information
26.01.2017
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen