DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen in Zweibrücken (ID:2504314)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen
DTAD-ID:
2504314
Region:
66482 Zweibrücken
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.03.2008
Frist Vergabeunterlagen:
11.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
06.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Generalsanierung und Neugestaltung der Festhalle Zweibrücken.
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 039 BEZEICHNUNG: Garderoben 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einrichtung Hauptgarderobe Foyer, Einrichtung Künstlergarderoben und Aufenthaltsräume. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 040 BEZEICHNUNG: Möblierung 1) KURZE BESCHREIBUNG: Bestuhlung Theatersaal, Einrichtung (Stühle, Tische) Konferenzbereiche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 041 BEZEICHNUNG: Gastrostützpunkte 1) KURZE BESCHREIBUNG: Herstellen von Theken und Gastronomiestützpunkten. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 042 BEZEICHNUNG: Bühnenpodeste 1) KURZE BESCHREIBUNG: Liefern von Podesten für temporäre Bühnen und die Abtreppung des Saales. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 043 BEZEICHNUNG: Beschilderung 1) KURZE BESCHREIBUNG: Beschilderung gesamtes Gebäude, innen und außen, Leit- und Infosystem für Behinderte. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 044 BEZEICHNUNG: Baureinigung 1) KURZE BESCHREIBUNG: Endreinigung der Baustelle, Reinigung von Fenstern, Böden und sonstigen Flächen vor Inbetriebnahme. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 045 BEZEICHNUNG: Küche 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einrichtung Küche, Einrichtung Kühlräume. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 046 BEZEICHNUNG: Abluftdecke 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einbau Abluftdecke Küche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  70552-2008

BEKANNTMACHUNG Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Stadt Zweibrücken Einrichtung Festhalle vertreten durch Stadtwerke Zweibrücken GmbH, Gasstraße 1, z. Hd. von Dipl. Ing. Marcus Ruhstorfer, D-66482 Zweibrücken. Tel. 063 32 87 41 10. E-Mail: kontakt@stadtwerke-zw.de. Fax 063 32 87 41 11. Weitere Auskünfte erteilen: Grub Architekten und Ingenieure GmbH / GKM Ingenieure GmbH, Gutenbergstr. 16, z. Hd. von Dipl. Ing. Jürgen Triem, D-66482 Zweibrücken. Tel. 063 32 91 01 40. E-Mail: e-mail@grub-architekten.de. Fax 06 33 29 10 14 20. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Grub Architekten und Ingenieure GmbH / GKM Ingenieure GmbH, Gutenbergstr. 16, z. Hd. von Dipl. Ing. Jürgen Triem, D-66482 Zweibrücken. Tel. 063 32 91 01 40. E-Mail: e-mail@grub-architekten.de. Fax 06 33 29 10 14 20. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Grub Architekten und Ingenieure GmbH / GKM Ingenieure GmbH, Gutenbergstr. 16, z. Hd. von Dipl. Ing. Jürgen Triem, D-66482 Zweibrücken. Tel. 063 32 91 01 40. E-Mail: e-mail@grub-architekten.de. Fax 06 33 29 10 14 20.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Neukonzeption Festhalle Zweibrücken.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung. Hauptausführungsort: Saarlandstr. 9 D-66482 Zweibrücken. NUTS-Code: DEB3A.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Generalsanierung und Neugestaltung der Festhalle Zweibrücken.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
45212000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: nur für ein Los.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 039 BEZEICHNUNG: Garderoben 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einrichtung Hauptgarderobe Foyer, Einrichtung Künstlergarderoben und Aufenthaltsräume. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 040 BEZEICHNUNG: Möblierung 1) KURZE BESCHREIBUNG: Bestuhlung Theatersaal, Einrichtung (Stühle, Tische) Konferenzbereiche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 041 BEZEICHNUNG: Gastrostützpunkte 1) KURZE BESCHREIBUNG: Herstellen von Theken und Gastronomiestützpunkten. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 042 BEZEICHNUNG: Bühnenpodeste 1) KURZE BESCHREIBUNG: Liefern von Podesten für temporäre Bühnen und die Abtreppung des Saales. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 043 BEZEICHNUNG: Beschilderung 1) KURZE BESCHREIBUNG: Beschilderung gesamtes Gebäude, innen und außen, Leit- und Infosystem für Behinderte. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 044 BEZEICHNUNG: Baureinigung 1) KURZE BESCHREIBUNG: Endreinigung der Baustelle, Reinigung von Fenstern, Böden und sonstigen Flächen vor Inbetriebnahme. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 045 BEZEICHNUNG: Küche 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einrichtung Küche, Einrichtung Kühlräume. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. LOS-NR. 046 BEZEICHNUNG: Abluftdecke 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einbau Abluftdecke Küche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45212000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsbürgschaft in 5 % der Auftragssumme einschleißlich der Nachträge.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Die Eintragung in die Handwerksrolle, das Berufsregister oder das Register der Industrie- und Handelskammer seines Sitzes oder Wohnsitzes.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Unbedenklichkeitsbescheinigung Finanzamt, Haftpflichtversicherer, Sozialversicherer. Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die Ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für Sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Die ausgeführten Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Die Zahl der in den letzten 3 Jahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, ggf. gegliedert nach Berufsgruppen. Die zur Ausführung der zu vergebenen Leistungen zur Verfügung stehende Ausrüstung. Das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene Personal.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der BeschreibungSchlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen:
11.4.2008 - 12:00. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Preis: 15.00 EUR. Zahlungsbedingungen und -weise: Verrechnungscheck. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 6.5.2008 - 10:00. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 27.6.2008.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 6.5.2008 - 11:00. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Ja. Bieter und Ihre Bevollmächtigte. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz, Willy-Brand-Platz 3, D-54290 Trier. E-Mail: vergabepruefstelle@add.rlp.de.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz, Willy-Brand-Platz 3, D-54290 Trier. E-Mail: vergabepruefstelle@add.rlp.de.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
12.3.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen