DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen in Pirmasens (ID:5824288)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen
DTAD-ID:
5824288
Region:
66953 Pirmasens
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Entwicklung von vier Sonderelementen "Posthörnern" für Lüftungsrechnik. Beschreibung der geforderten Leistung: Jedes einzelne der vier Sonderelemente besteht aus jeweils 4 senkrecht auf einem Sockel stehenden, runden Röhren, die sich im obersten Abschnitt in einem sich weitenden 90°-Bogen zum Raum hin öffnen. Die Röhren werden in dem darunter liegenden Kellerraum an die Lüftungstechnik angeschlossen. Durch diese „trompetenartigen“ Lüftungselemente wird der große Saal mit Frischluft versorgt. Dimensionen und Funktion: Die 2 großen Röhren haben eine sichtbare Höhe von 400 cm, Innendurchmesser durchgängig frei 250 mm. Der Durchmesser weitet sich in einem 90°-Bogen zur Auslassöffnung bis auf 500 mm. Eine Befestigungsmöglichkeit zum Einbau einer bauseitig gestellten Weitwurfdüse ist vor zu sehen. Der Anschluss der Lüftungstechnik einschließlich der Weitwurfdüsen erfolgt bauseits. Die 2 kleinen Röhren haben eine sichtbare Höhe von 334 cm, Anforderungen wie bei den beiden großen Röhren. Oberflächenbeschaffenheit: Alle sichtbaren Oberflächen in Messing-Optik, poliert. Die Köpfe der Lüftungsauslässe dürfen optisch nicht wie aus Einzelsegmenten zusammengesetzt wirken sondern wie aus einem Stück getrieben aussehen (keine Nahtstellen sichtbar). Als optisches Vorbild bzw. Maßstab bezüglich Materialität und Verarbeitungsqualität dient der Bau von Blechblasinstrumenten in Messing. Die 4 Lüftungselemente stehen frei vor der Wand. Der darunter liegende Schacht im Kellergeschoß kann zur statischen Befestigung der Lüftungselemente genutzt werden. Leistung: Konstruktions- und Werkstattzeichnungen, sowie ein statischer Nachweis über die Standfestigkeit der Konstruktion sind ein fester Bestandteil der Leistung. Herstellung, inkl. Lieferung und Montage vor Ort.
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  24920-2011

WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

Dieser Wettbewerb fällt unter Richtlinie 2004/18/EG ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Stadverwaltung Pirmasens, Hochbau – Kommunales Bauen Teichstraße 17-19 z. H. Tina Müller-Einfalt 66953 Pirmasens DEUTSCHLAND Tel. +49 6331842454 E-Mail: tinamueller-einfalt@pirmasens.de Fax +49 6331842444 Internet-Adresse(n) www.pirmasens.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Stadverwaltung Pirmasens, Zentrale Vergabestelle Ringstraße 68-70 z. H. Peter Schwinghammer 66953 Pirmasens DEUTSCHLAND Tel. +49 6331842548 E-Mail: PeterSchwinghammer@pirmasens.de Fax +49 6331842499 Internet: www.pirmasens.de Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten an: Stadverwaltung Pirmasens, Zentrale Vergabestelle Ringstraße 68-70 z. H. Peter Schwinghammer 66953 Pirmasens DEUTSCHLAND Tel. +49 6331842548 E-Mail: PeterSchwinghammer@pirmasens.de Fax +49 6331842499 Internet: www.pirmasens.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
Auftraggeber/den Auftraggeber Entwicklung von vier Sonderelementen "Posthörnern" für Lüftungsrechnik.
II.1.2) Kurze Beschreibung
Beschreibung der geforderten Leistung: Jedes einzelne der vier Sonderelemente besteht aus jeweils 4 senkrecht auf einem Sockel stehenden, runden Röhren, die sich im obersten
Abschnitt in
einem sich weitenden 90°-Bogen zum Raum hin öffnen. Die Röhren werden in dem darunter liegenden Kellerraum an die Lüftungstechnik angeschlossen. Durch diese „trompetenartigen“ Lüftungselemente wird der große Saal mit Frischluft versorgt. Dimensionen und Funktion: Die 2 großen Röhren haben eine sichtbare Höhe von 400 cm, Innendurchmesser durchgängig frei 250 mm. Der Durchmesser weitet sich in einem 90°-Bogen zur Auslassöffnung bis auf 500 mm. Eine Befestigungsmöglichkeit zum Einbau einer bauseitig gestellten Weitwurfdüse ist vor zu sehen. Der Anschluss der Lüftungstechnik einschließlich der Weitwurfdüsen erfolgt bauseits. Die 2 kleinen Röhren haben eine sichtbare Höhe von 334 cm, Anforderungen wie bei den beiden großen Röhren. Oberflächenbeschaffenheit: Alle sichtbaren Oberflächen in Messing-Optik, poliert. Die Köpfe der Lüftungsauslässe dürfen optisch nicht wie aus Einzelsegmenten zusammengesetzt wirken sondern wie aus einem Stück getrieben aussehen (keine Nahtstellen sichtbar). Als optisches Vorbild bzw. Maßstab bezüglich Materialität und Verarbeitungsqualität dient der Bau von Blechblasinstrumenten in Messing. Die 4 Lüftungselemente stehen frei vor der Wand. Der darunter liegende Schacht im Kellergeschoß kann zur statischen Befestigung der Lüftungselemente genutzt werden. Leistung: Konstruktions- und Werkstattzeichnungen, sowie ein statischer Nachweis über die Standfestigkeit der Konstruktion sind ein fester Bestandteil der Leistung. Herstellung, inkl. Lieferung und Montage vor Ort.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45212000 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER
Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer: — Je nach verwendeter Herstellungsart Fertigkeiten und Erfahrungen in der Bearbeitung von Feinblechen in Messing (unter Anderem fachgerechtes Löten und fugenloses Überarbeiten) ähnlich dem Blechblas-Instrumentenbau bzw. mit Herstellung von entsprechender Oberflächenoptik auf Basis alternativer Grundmaterialien, — Möglichkeiten zur Erbringung eines statischen Nachweises für die Standfestigkeit der Elemente, — Möglichkeit zur fachlich korrekten Erbringung der Konstruktions- und Werkstattzeichnungen.
III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) ART DES WETTBEWERBS
Offen
IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber
III/65.2
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und
ergänzenden Unterlagen
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf
Teilnahme 3.3.2011 - 14:30
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme
verfasst werden können Deutsch.
IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
IV.5.1) Es werden Preise vergeben
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS
AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN
Kennzeichnung des Teilnahmeantrages in einem verschlossenen Umschlag mit Ihrem Namen (Firma), Ihrer Anschrift und der Angabe der Maßnahme, sowie dem Öffnungstermin, und der deutlichen Aufschrift „Teilnahmeantrag“ – nicht öffnen versehen.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 6131165240 Fax +49 6131162113
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Aufsichts- und Dientsleitungsdirektion (ADD) Rheinland-Pfalz Willy-Brandt-Platz 3 54290 Trier DEUTSCHLAND Tel. +49 65194940 Fax +49 6519494170
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.1.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen