DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheits- und Sozialwesen, fürKrematorien und öffentliche Toiletten in Wiesbaden (ID:4989559)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheits- und Sozialwesen, fürKrematorien und öffentliche Toiletten
DTAD-ID:
4989559
Region:
65197 Wiesbaden
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.04.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheits- und Sozialwesen, für Krematorien und öffentliche Toiletten , Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  104836-2010

VORINFORMATION Bauleistung

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N) Asklepios Paulinen Klinik Geisenheimer Strasse 10 z. H. KB Bau:
Hr. Lotz, APK Wiesbaden: Hr. Gl??er 65197 Wiebaden DEUTSCHLAND Tel. +49 617490-1278 E-Mail: ka.lotz@asklepios.com Fax +49 617490-1212 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.asklepios.com Weitere Auskünfte erteilen: DE - PLAN Michelgrube 5 z. H. Herrn Hinterlang 35080 Bad Endbach DEUTSCHLAND Tel. +49 277691430 E-Mail: info@de-plan.de Fax +49 2776914314 Internet: http://www.de-plan.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN) Sonstiges priv. Krankenhausbetreiber Gesundheit Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II.A:
AUFTRAGSGEGENSTAND (BAUAUFTRAG)
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER APK 2.431.03:
Neubau Zentral-OP und Zentralsterilisation: Los 12 Elektro.
II.2) ART DES AUFTRAGS UND ORT DER AUSF?HRUNG Hauptausführungsort:
Geisenheimer Strasse 10, D-65197 Wiesbaden. NUTS-Code DE714
II.3) DIESE BEKANNTMACHUNG BETRIFFT EINE RAHMENVEREINBARUNG Nein
II.4) KURZE BESCHREIBUNG DER ART UND DES UMFANGS DER BAULEISTUNGEN Los 12 Elektro. ? 30 Stück Notausgangstransparente, ? 680 m Funktionserhaltkabel von 3 x 2,5 mm2 bis 5 x 16 mm2, ? 750 m Funktionserhaltkabel E 30-90 von 4 x 25/16 bis 4 x 185/95, ? 1 Stück Notstromaggregat 500 KVA, ? 1 Stück NSHV AV, ? 1 Stück NSHV SV, ? 4 Stück Unterverteilungen AV, ? 4 Stück Unterverteilungen SV, ? 5 Stück IT Verteiler, ? 5 Stück OP Tableaus, ? 1 Stück ZSV für OP Leuchten, ? 970 m Kabelrinnen, ? 550 m Kunststoff Leerrohre, ? 40 m Br?stungskanal, ? 1 200 m Zuleitungen von 4 x 10 mm2 bis 5 x 25 mm2, ? 21 500 m Leitungen von 3 x 1,5 mm2 bis 5 x 10 mm2, ? 1 180 Stück Schalter und Steckdosen, ? 460 Stück Leuchten, ? 1 Stück ELA Zentrale, ? 35 Stück Lautsprecher, ? 1 Stück Brandmeldezentrale, ? 155 Stück Rauchmelder, ? 4 Stück EDV Verteilerschr?nke, ? 320 Stück EDV Anschlussdosen, ? 680 m Schwachstromleitungen E30-E90, ? 16 000 m Schwachstromleitungen. Aufteilung in Lose Nein
II.5) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV) 45215000, 45311200
II.6) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND VERTRAGSLAUFZEIT Falls bekannt, der Vergabeverfahren 20.5.2010 voraussichtlicherBeginn der Bauarbeiten:
17.1.2011. Abschluss der Bauarbeiten: 21.10.2011
II.7) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA) Nein ABSCHNITT III:
RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften Zahlungsbedingungen gemäß den Verdingungsunterlagen.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Vorbehaltene Aufträge Nein
ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN Rechtsinstanz:
Vergabekammer des Landes Hessen beim RP Darmstadt. Hr. Jung, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3, Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, 64278 Darmstadt. Fax: +49 6151125816 (normale Dienstzeiten). Fax: +49 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr). Nachr. HAD-Ref. : 352/159. Nachr. V-Nr./AKZ : 431.03.12.
III.2.1) Vorbehaltene Aufträge:
nein. Der Auftrag ist gesch?tzten Werkstätten vorbehalten: nein. Die Auftragsausführung ist auf Programme für gesch?tzte Besch?ftigungsverh?ltnisse beschränkt: nein.
VI.3) ANGABEN ZUM ALLGEMEINEN RECHTSRAHMEN Entsprechende Internetseite(n) der Regierung, auf der die Informationen abgerufen werden können Steuerrecht:
http://www.hmdf.hessen.de.Hessisches Ministerium der Finanzen Postfach : 3180 65021 Wiesbaden DEUTSCHLAND Tel. +49 61132-0 Fax +49 61132-2471 Internet: http://www.hmdf.hessen.de Umweltrecht: http://www.hmulv.hessen.de.Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz Mainzer Str. 80 65189 Wiesbaden DEUTSCHLAND Tel. +49 611815-0 Fax +49 611815-1941 Internet: http://www.hmulv.hessen.de Arbeitsschutz und Arbeitsbedingungen: http://www.sozialministerium.hessen.de.Hessisches Sozialministerium Dostojewskistr.4 65187 Wiesbaden DEUTSCHLAND Tel. +49 611-8170 Fax +49 611-809399 Internet: http://www.sozialministerium.hessen.de
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER VORINFORMATION:
30.3.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen