DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen in Saarburg (ID:6184578)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen
DTAD-ID:
6184578
Region:
54439 Saarburg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.05.2011
Frist Vergabeunterlagen:
17.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
20.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg - BA II Umbau OP-Abteilung, Intensivstation und Zentralsterilisation. — Sanierung und Umbau des OP-Traktes (4 OP-Säle), — Sanierung und Umbau der Intensivstation (10 Intensivbetten), — Sanierung und Umbau der Zentralsterilisation (3 Durchladereinigungs- und Desinfektionsautomaten, 2 Dampfsterilisatoren). Zu vergebende Gewerk-Lose: — Los Nr.: 1 - Vergabe-Nr.: 03 - Rohbauarbeiten (Abbruch- und Umbauarbeiten), — Los Nr.: 2 - Vergabe-Nr.: 04 - Stahlbau- und Schlosserarbeiten, — Los Nr.: 3 - Vergabe-Nr.: 05 - Trockenbauarbeiten, — Los Nr.: 4 - Vergabe-Nr.: 06 - ALU-Fensteranlagen, — Los Nr.: 5 - Vergabe-Nr.: 07 - Gerüstarbeiten, — Los Nr.: 6 - Vergabe-Nr.: 08 - Dachdeckerarbeiten, — Los Nr.: 7 - Vergabe-Nr.: 09 - Stark- und Schwachstromanlage nach DIN 18 382, — Los Nr.: 8 - Vergabe-Nr.: 12 - Sanitärinstallationsarbeiten nach DIN 18 381, — Los Nr.: 9 - Vergabe-Nr.: 13 - Heizungsinstallationsarbeiten nach DIN 18 380, — Los Nr.: 10 - Vergabe-Nr.: 14 - Lüftung/Kälte einschl. MSR nach DIN 18 379 / 18 386, — Los Nr.: 11 - Vergabe-Nr.: 15 - Medizinische Gase nach DIN 13 260 / EN 737-3, — Los Nr.: 12 - Vergabe-Nr.: 16 - Wärmedämmung/Brandschutz nach DIN 18 421.
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Dachdeckarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Abdichtungs- und Dämmarbeiten , Ausbau von Gebäuden , Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen , Baustahlmontagearbeiten , Errichtung von Dachstühlen sowie Dachdeckarbeiten und zugehörige Arbeiten , Gerüstarbeiten , Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen , Installation von elektrischen Leitungen , Installation von Gasanlagen , Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen , Installation von Zentralheizungen , Wärmedämmarbeiten
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  163599-2011

BEKANNTMACHUNG

Bauleistung ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Kreiskrankenhaus St. Franziskus GmbH Graf-Siegfried-Straße 115 Kontakt: Kreiskrankenhaus St. Franziskus GmbH z. H. Herrn Geschäftsführer Holger Brandt 54439 Saarburg DEUTSCHLAND Tel. +49 6581820 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.kreiskrankenhaus-saarburg.de Weitere Auskünfte erteilen: ARCHIMEDUS Krankenhausplanungsgesellschaft mbH Maximinstraße 17b Kontakt: ARCHIMEDUS GmbH z. H. Architekt J. Steier 54292 Trier DEUTSCHLAND Tel. +49 6519787950 E-Mail: info@archimedus-trier.de Fax +49 6519787952 Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Architekt Joachim Schneider Bahnhofstraße 19 Kontakt: Architekt Joachim Schneider z. H. Herr Schneider 54634 Bitburg DEUTSCHLAND Tel. +49 656112648 E-Mail: info@abs-bitburg.de Fax +49 656117491 Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Kreiskrankenhaus St. Franziskus GmbH Graf-Siegfried-Straße 115 Kontakt: Kreiskrankenhaus St. Franziskus GmbH z. H. Herrn Geschäftsführer Holger Brandt 54439 Saarburg DEUTSCHLAND Tel. +49 6581820 Internet: http://www.kreiskrankenhaus-saarburg.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges Kommunaler Krankenhausträger Gesundheit Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg - BA II Umbau OP-Abteilung, Intensivstation und Zentralsterilisation.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Bauleistung Ausführung Hauptausführungsort Graf-Siegfried-Straße 115, D-54439 Saarburg, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DEB25
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
— Sanierung und Umbau des OP-Traktes (4 OP-Säle), — Sanierung und Umbau der Intensivstation (10 Intensivbetten), — Sanierung und Umbau der Zentralsterilisation (3 Durchladereinigungs- und Desinfektionsautomaten, 2 Dampfsterilisatoren). Zu vergebende Gewerk-Lose: — Los Nr.: 1 - Vergabe-Nr.: 03 - Rohbauarbeiten (Abbruch- und Umbauarbeiten), — Los Nr.: 2 - Vergabe-Nr.: 04 - Stahlbau- und Schlosserarbeiten, — Los Nr.: 3 - Vergabe-Nr.: 05 - Trockenbauarbeiten, — Los Nr.: 4 - Vergabe-Nr.: 06 - ALU-Fensteranlagen, — Los Nr.: 5 - Vergabe-Nr.: 07 - Gerüstarbeiten, — Los Nr.: 6 - Vergabe-Nr.: 08 - Dachdeckerarbeiten, — Los Nr.: 7 - Vergabe-Nr.: 09 - Stark- und Schwachstromanlage nach DIN 18 382, — Los Nr.: 8 - Vergabe-Nr.: 12 - Sanitärinstallationsarbeiten nach DIN 18 381, — Los Nr.: 9 - Vergabe-Nr.: 13 - Heizungsinstallationsarbeiten nach DIN 18 380, — Los Nr.: 10 - Vergabe-Nr.: 14 - Lüftung/Kälte einschl. MSR nach DIN 18 379 / 18 386, — Los Nr.: 11 - Vergabe-Nr.: 15 - Medizinische Gase nach DIN 13 260 / EN 737-3, — Los Nr.: 12 - Vergabe-Nr.: 16 - Wärmedämmung/Brandschutz nach DIN 18 421.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45215100
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013 ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 03 - Rohbauarbeiten (Abbruch- und Umbauarbeiten).
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45215100
3) MENGE ODER UMFANG
— Demontage/Entsorgung von ca. 1 000 qm Trennwänden, — Demontage/Entsorgung von ca. 1 500 qm Abhangdecken, — Demontage/Entsorgung von ca. 1 500 qm Fußboden/Estrich ca. 340 Stück Kernbohrungen ca. 300 Stück Durchbrüche ca. 150 qm Stahlbetondecke. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 2.3.2012
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 70,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 2 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 04 - Stahlbau- und Schlosserarbeiten.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45262400
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 10 to Profilstahl, — Ca. 150 qm Dachtrapezbleche, — Ca. 150 qm Kassettenaußenwand. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 2.3.2012
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 50,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 3 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 05 - Trockenbauarbeiten.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45320000
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 1 400 qm GK Abhangdecken, — Ca. 1 500 qm GK Ständerwände, — Ca. 350 qm Metallrasterdecken. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 3.11.2011. Ende: 28.9.2012
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 60,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 4 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 06 ALU-Fensteranlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45262800
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 19 Stück Leichtmetallfensterelemente. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 30.11.2011. Ende: 2.3.2012
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 50,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 5 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 07 - Gerüstbauarbeiten.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45262100
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 500 qm Stahlrohraußengerüst. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 2.3.2012
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 30,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 6 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 08 - Dachdeckerarbeiten
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45261000
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 340 qm Flachdachabdichtung demontieren/entsorgen, — Ca. 340 qm Flachdacheindichtung (in Teilflächen). Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 2.3.2012
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 50,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 7 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 09 - Stark- und Schwachstromanlagen nach DIN 18 382.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45310000 - LA16
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 18 Stück Elektroverteilungen, — Ca. 35.000 m Kabel und Leitungen, — Ca. 390 Stück Beleuchtungskörper, — Ca. 600 Stück Installationsgeräte, — Ca. 150 Stück Lichtrufkomponenten, — Ca. 110 Stück EDV-Komponenten. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 150,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 8 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 12 - Sanitärinstallationsarbeiten nach DIN 18 381.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45332000
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 400 m Abwasserleitungen, — Ca. 1 200 m Trinkwasserleitungen, — Ca. 60 Stück Objekteinrichtungen, — Warmwasserbereitung. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 90,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 9 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 13 - Heizungsinstallationsarbeiten nach DIN 18 380.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45331100
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 1 400 m Verrohrung aus Stahlrohr, — Ca. 50 Stück Heizkörper, — Ca. 120 qm Wandheizung, — Demontagearbeiten. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 80,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 10 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 14 - Lüftung/Kälte einschließlich MSR nach DIN 18 379 / 18 386.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45331200
3) MENGE ODER UMFANG
— 8 Stück Lüftungsgeräte, — Ca. 3 500 qm Blechkanal, — 4 Stück OP-Zuluftdeckenfelder, — 1 Stück Kältemaschine 350 kW mit Rückkühler, — Demontagearbeiten. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 110,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 11 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 15 - Medizinische Gase nach DIN 13 260 / EN 373-3.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45333000
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 800 m Rohrleitungen, — 6 Stück Etagenabsperrkästen, — Ca. 120 Stück Entnahmestellen, — Demontagearbeiten. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 70,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. LOS-Nr.: 12 BEZEICHNUNG: Vergabe-Nr.: 16 - Wärmedämmarbeiten, Brandschutz nach DIN 18 421.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45321000
3) MENGE ODER UMFANG
— Ca. 1 400 m Wärmedämmung Heizung, — Ca. 1 200 m Wärmedämmung Sanitär, — Ca. 550 m Kältedämmung Klima, — Ca. 3 500 qm Wärmedämmung Lüftung, — Brandschutzarbeiten. Informationen zu der eingeschränkten Baustelleneinrichtungssituation sind den Verdingungsunterlagen zu entnehmen.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES
AUFTRAGS Beginn: 1.9.2011. Ende: 19.4.2013
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Schutzgebühr: 90,00 EUR. Der schriftlichen Anforderung ist ein Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Architekt Joachim Schneider, Bitburg, Konto-Nr.: 2070432 bei der Volksbank Bitburg (BLZ 586 601 01) (IBAN DE37586601010002070432) (BIC GENODED1BIT) einzuzahlen. Scheck oder Barzahlungen sind ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Hausnummer anzugeben. Der Bieter erhält das Leistungsverzeichnis je 1-fach. Mit dem Leistungsverzeichnis erhält der Bieter eine GAEB-Datei des kompletten Leistungsverzeichnisses und Planunterlagen als PDF-Datei auf Datenträger. Die Kosten für den Datenträger sind in der o.g. Schutzgebühr enthalten. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Nettoauftragssumme zzgl. der jeweils in Deutschland gültigen Mehrwertsteuer, sofern die Auftragssumme mindestens 250 000,00 EUR ohne Umsatzsteuer beträgt. Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3 % der Nettoabrechnungssumme zzgl. der jeweils in Deutschland gültigen Mehrwertsteuer.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Gemäß VOB Teil B und den Verdingungsunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird Die Bietergemeinschaft hat mit ihrem Angebot eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklärung abzugeben, — in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist, — in der alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte Vertreter (kaufmännisch und technisch) bezeichnet ist, — dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt, — das alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Kriterien ensprechend den Verdingungsunterlagen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe Verdingungsunterlagen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe Verdingungsunterlagen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
17.6.2011 Die Unterlagen sind kostenpflichtig Preis 0,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Die Schutzgebühr finden Sie unter "Angaben zu den Losen, Punkt 5".
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
20.7.2011
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 31.8.2011
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.7.2011 Ort Kreiskrankenhaus St. Franziskus GmbH, Graf-Siegfriedstraße 115, D-54439 Saarburg, DEUTSCHLAND, Besprechnungsraum Verwaltung Nr. E018. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Ja Bieter und deren Bevollmächtigte. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: § 107 GWB: Nachprüfverfahren. § 117 GWB: sofortige Beschwerde gegen Entscheidungen der Vergabekammer 2 Wochen nach Zustellung.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.5.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen