DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen in Amberg (ID:10437221)

Übersicht
DTAD-ID:
10437221
Region:
92224 Amberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
LV 125 – Hubschrauberlandefläche. Am Klinikum St. Marien Amberg soll ein erhöhter Hubschrauberlandeplatz als entkoppeltes Bauwerk mit hohem optischem und funktionalem Anspruch, mit hohem Maß an...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
25.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Klinikum St. Marien Amberg, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Amberg
Mariahilfbergweg 7
92224 Amberg
Herrn Trage
Telefon: +49 9621380
E-Mail: ausschreibung.ba4@klinikum-amberg.de
http://www.klinikum-amberg.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Architekten Brummer und Retzer GmbH
Ludwigstr. 11
92224 Amberg
Kontaktstelle: Architekten Brummer und Retzer GmbH
Erhard Retzer
Telefon: +49 9621490917
E-Mail: retzer@arch-br.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
LV 125 – Hubschrauberlandefläche.
Am Klinikum St. Marien Amberg soll ein erhöhter Hubschrauberlandeplatz als entkoppeltes Bauwerk mit hohem optischem und funktionalem Anspruch, mit hohem Maß an Sicherheit und Flexibilität, mit ausgedehnter Lebensdauer und Anpassungsfähigkeit an diverse Veränderungen, wie z. B. nationale und internationale Richtlinien sowie bauseitige Veränderung bis zum Dezember 2015 entstehen.
Die Hubschrauberlandefläche ist für den Rettungshubschraubereinsatz des Maschinetyps Eurocopter E 135 P2 ausgelegt, wie er derzeit von der Deutschen Luftrettung mit dem stationierten Rettungshubschrauber „Christoph 80“ eingesetzt wird.
Durch die unmittelbare Nähe zum Truppenübungsplatz Vilseck-Grafenwöhr wird das Klinikum vereinzelt auch von der US-Army mit dem Hubschraubertyp Sikorsky UH 60 „Black Hawk“ angeflogen. Die Situation, der ausnahmsweisen Starts und Landungen des v. g. Hubschraubertyps der Army wird durch die Traglasterhöhung und der größeren Löschwassermenge berücksichtigt.
Die Endanflug- und Startfläche (FATO) die der Aufsetz- und Abhebefläche (TLOF) entspricht, misst 28 x 28 m und befindet sich aus Anfliegbarkeitsgründen auf 420 m üNN, ca. 7 m über den Dachfirsten der Gebäudeteile 4A und 4B.
Das Landedeck ist mit einem umlaufenden Überrollschutz und einer Personenabsturzsicherung mittels Netz, die 2 m auskragt, auszustatten.
Die Höchstbelastung ist auf 11 t ausgelegt. (Sonderlandung „Black Hawk“).
Der Löschwasservorrat der Kategorie H2 beträgt 5000 l Wasser. Die Ausstoßrate der Schaumlösung, Schaum Mindestleistungsstufe B, über 2 funkgesteuerte Löschmonitore bzw. ein zusätzliches Mehrzweckstrahlrohr beträgt 500 l/min. (Sonderlandung „Black Hawk“).
Durch den Tragwerksplaner wurde eine Stahlunterkonstruktion als Fachwerk-Tragsystem mit HE-B Auflagerprofil mit max. Spannweiten von 2,50 m und einem Gesamtgewicht von ca. 145 t vordimensioniert. Das Gesamte Stahltragsystem ruht auf insgesamt 6 Auflagerpunkten, drei davon sind auf dem Gebäude 4A zu errichten, die anderen auf dem Gebäude 4B. Sie sind mittels gekammerter Neoprene vom Bauwerk zu entkoppeln. Unterhalb des Landedecks ist ein Wartungssteg in den Fachwerksträgersystem zu integrieren. Das Deck als geschlossene Aluminiumfläche besteht aus 200 mm hohen rutschfesten Aluminiumhohlprofilen (R12) mit einem Gesamtgewicht von ca. 51 t.
Die Hohlprofile werden mit Klemmplatten an dem Auflagerprofil befestigt.
In das Deck ist eine Entwässerungsrinne mit Rinnenheizung einzuarbeiten.
Mit einer hydraulischen Flächenheizung wird die gesamte Landefläche schnee- und eisfrei gehalten.
Auf das Landedeck sind in rutschfester Ausführung die gültigen Landeplatzmarkierungen und –kennzeichnungen zu erbringen.
Ebenfalls ist die nach den Richtlinien für Hubschrauberlandecks erforderliche Befeuerung zu bauen, die vom Überwachungsraum aus gesteuert wird.
Im Zwischenhofbereich BA 4 A/B erfolgt die Löschwasserrückhaltung mit Kerosinabscheider und Anschluss an das Abwassersystem.
Das Landedeck wird über eine Verbindungsbrücke an das Treppenhaus-/Aufzugsbauwerk im Bauabschnitt 4B angebunden.
Die Nottreppe, als zweiter Fluchtweg führt in den Bauabschnitt 4A, in den weiteren Brandabschnitt.
Die Bewerber müssen in der Lage sein die uneingeschränkt funktionsfähige und den öffentlich-rechtlichen Vorschriften, insbesondere den bau- und luftrechtlichen Genehmigungen sowie den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechende Gesamtleistung anzubieten:
— Gesamtes Tragsystem mit Deckprofilen und Personenabsturzsicherung einschl. Dimensionierung,
— Entwässerungsrinne,
— hydraulische Flächenheizung,
— Löschwasserversorgung,
— Wartungssteg einschl. Dimensionierung,
— Fluchttreppe einschl. Dimensionierung,
— Landeckbefeuerung mit Schaltschrank,
— Landeplatzmarkierung,
— Verbindungsbrücke zum Gebäude wie Landedeck,
— Weiterhin im Leistungsumfang enthalten ist ein Erschließungs-/Verbindungssteg mit Brücke in Ebene 3.
S.II.1.5)

CPV-Codes: 45215100

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE231

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
51422-2015

Aktenzeichen:
LV 125

Termine & Fristen
Unterlagen:
25.02.2015

Angebotsfrist:
24.03.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.04.2015 - 31.12.2015

Bindefrist:
30.04.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
24.03.2015 - 12:00

Ort
Klinikum St. Marien Amberg, Mariahilfbergweg 7, 92224 Amberg, Konferenzraum 1. OG.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Zahlung nach VOB/B § 16.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Für die Leistung kommen nur Bieter in Betracht, die bei der Berufsgenossenschaft angemeldet sind.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Freistellungsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes nach § 48b Einkommenssteuergesetz § 6 Abs 3 (2) VOB/A bleibt vorbehalten
— über Einzelnachweise oder Eigenerklärungen sind folgende Angaben nachzuweisen:
• Insolvenzverfahren oder vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder beantragt,
• Unternehmen befindet sich nicht in Liquiditation,
• keine schweren Verfehlungen wurden begangen, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellen,
• der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgabe, sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung wurden ordnungsgemäß erfüllt,
• der Unternehmer ist bei der Berufsgenossenschaft angemeldet.

Technische Leistungsfähigkeit
— Unternehmensvorstellung mit Darstellung vergleichbarer Referenzobjekte (Dachlandeplatz mit Stahl- /Aluminiumtragwerk und technischer Ausstattung sowie unter 2. beschrieben) in den letzten 5 Jahren,
— Nettoauftragssumme zu den Referenzprojekten,
— Projektorganigramm Bereichsleiter/Projektleiter/Konstruktion/ Qualitätsmanagement,
— Nachweisberechtigung für Standsicherheit gemäß Art. 62, Abs. 2, Satz 4 in Verbindung mit Art. 61, Abs. 7 BayBO am eigenen Betrieb oder als Nachunternehmen,
— Geplante Vergabe an Nachunternehmer mit Bekanntgabe der Nachunternehmer.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
16.05.2015
Ergänzungsmeldung
15.07.2015
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen