DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Rohrleitungen in Rethemer Fähre (ID:10665480)

DTAD-ID:
10665480
Region:
27336 Rethemer Fähre
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Maschinen- und Steuerungstechnik von Schmutzwasserpumpwerken: Lieferung und Montage von Kompressoren, Arbeitsbehältern 50 l und 100 l, Armaturen wie Schiebern, Ventilen, Kugelhähnen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Samtgemeinde Rethem (Aller),
Lange Straße 4,
27336 Rethem/Aller,
Tel.: 05165 -9898-0.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Maschinen- und Steuerungstechnik
von Schmutzwasserpumpwerken:
Lieferung und Montage von Kompressoren,
Arbeitsbehältern 50 l und 100 l, Armaturen
wie Schiebern, Ventilen, Kugelhähnen und
Verschraubungen, Erneuerung der Elektround
Steuerungstechnik, Lieferung und Montage
von SPS, Druckluftbehälter, Ventilblock,
Erneuerung von HDPE Rohrleitungen innerhalb
von monolithischen Pumpwerke. Tiefund
Betonbauarbeiten sind nicht Umfang der
Leistungen, Es ist geplant in den kommenden
8 Jahren die Maschinen- und Elektrotechnik
von 28 pneumatische Pumpwerke zu erneuern,
jährlich werden 3 -4 Pumpwerke saniert.
Die Baumaßnahme wird einmalig für die
kommenden 8 Jahre ausgeschrieben. Die
Pumpwerke in den Folgejahren werden unter
dem Vorbehalt der Haushaltsgenehmigung
vergeben.
Juli - September 2015 - 2022 jährlich 3 - 4 Pumpwerke.

Erfüllungsort:
Samtgemeinde Rethem, Ortschaften Frankenfeld, Hedern und Bosse.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Samtgemeinde Rethem (Aller),
Lange Straße 4, 27336 Rethem/Aller, Abteilung Bauamt,
Nils Schobeß, Tel.: 05165 - 9898-60.
Kosten für Papierausfertigungen: 10,00 .
15.05.2015.
Die Angebote werden am 27.05 2015, 10:00 Uhr
im Raum Sitzungszimmer OG geöffnet.
Samtgemeinde
Rethem, Lange Straße 4, 27366 Rethem/Aller.Die Unterlagen können ab sofort
bei der Samtgemeinde Rethem (Aller),
Lange Straße 4, 27336 Rethem (Aller) angefordert
werden. Das Entgelt beträgt 10,00
und ist unter dem Stichwort Sanierung von
pneumatischen Pumpwerken auf das Konto
der Samtgemeinde Rethem (Aller) bei der
Kreissparkasse Rethem (Aller), IBAN: DE
43251523750003001062, BIC: NOLADE21WAL
einzuzahlen. Die Kosten werden
nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
27.05.2015, 10:00 Uhr,
Teilnehmende Firmen dürfen durch einen
Vertreter der Submission beiwohnen.

Ausführungsfrist:
Juli - September 2015 - 2022 jährlich 3 - 4 Pumpwerke.

Bindefrist:
27.06.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von
3.v.H. der Herstellungssumme. Für die ausgeführten
Arbeiten werden Sicherheitsleistungen
für Mängelansprüche gefordert. Die Sicherheitsleistungen
beziehen sich auf die in
sich abgeschlossenen Baumaßnahmen eines
jeden Jahres.
Bei Arbeitsgemeinschaften
haften Gesellschafter gesamtschuldnerisch.

Zahlung:
Abschlagszahlungen und
Schlusszahlungen nach VOB/B und besonderer
Vereinbarung.

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
alle Angaben zu machen gem.
§ 6 Nr. (3)1 Buchstaben a-i VOB/A inkl. Unbedenklichkeitsbescheinigungen
des zuständigen
Finanzamtes und der zuständigen Krankenkasse;
aktueller Auszug aus dem Gewerberegister;
Eintragung Berufsregister/Handwerksrolle
sowie die Freistellungs-Bescheinigung
gem. § 48 b Abs. 1 EStG; vorzulegen.
Alle geforderten Nachweise sind vollständig
mit der Bewerbung vorzulegen. Firmen, deren
Nachweis nicht vorliegt, können ausgeschlossen
werden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen